Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 03/04/2020
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Leverkusen: Travaux de fouille et de terrassement

2020/S 67-158598  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 03/04/2020 S67 Marché de travaux - Avis d'attribution de marché - Procédure concurrentielle avec négociation Allemagne-Leverkusen: Travaux de fouille et de terrassement 2020/S 067-158598 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Leverkusen - Fachbereich Recht und Ordnung - Zentrale Vergabestelle Numéro national d'identification: DE Adresse postale: Moskauer Str. 4a Ville: Leverkusen Code NUTS: DEA24 Code postal: 51373 Pays: Allemagne Courriel: vergabestelle@stadt.leverkusen.de Téléphone: +49 214406-0 Fax: +49 214406-5532 Adresse(s) internet: Adresse principale: http://www.leverkusen.de http://www.leverkusen.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
250-2017, Erdarbeiten, Energetische Sanierung der Vierfach-Sporthalle mit Anbindung an das Eingangsgebäude der Käthe-Kollwitz-Schule, Deichtorstraße 2, 51371 Leverkusen Numéro de référence: 250-2017 (Neuausschreibung von Los 1 der Vergabe-Nr. 222-2017)
II.1.2) Code CPV principal 45112000
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
In dieser Vergabe werden die Erdarbeiten im Rahmen der umfassenden energetischen Sanierung der Vierfachhalle Deichtorstraße ausgeschrieben. Die Sporthalle hat 1 Unter- und 1Erdgeschoss auf einer Grundfläche von ca. 50,00 m x 60,00 m, eine Gebäudehöhe von ca. 7 m über und 3,50 m unter Geländeoberkante. Nach Abbruch des Vordaches und Demontage der Waschbetonfassade wird ein umfassende Schadstoffsanierung durchgeführt. Der gesamte Dachaufbau wird incl. Trapezblech erneuert. Die 106 Lichtkuppeln werden auf 4 Stück reduziert. Es werden alle Beläge, Aufbauten, Einbauten und die veraltete Technik abgebrochen. Auch die Bodenplatte muss in Teilen erneuert werden. Während im Rahmender Neuorganisation der Grundrisse die nicht tragenden Innenwände abgebrochen werden, bleibt der Rohbauinklusive der Fachwerkbinder erhalten. Im Eingangsbereich und im Zugangsbereich der Außen umkleiden werden modulare Ergänzungen des Baukörpers als Vordächer erstellt.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA: 336 114.00 EUR
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45214000 45112400 45112500
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA24 Lieu principal d'exécution:
Vierfachhalle Deichtorstraße Deichtorstraße 2 51375 Leverkusen
II.2.4) Description des prestations:
Erdarbeiten in folgendem Umfang: - Randsteine 75 m; - Entwässerung 45 m; - Prov. Entwässerung 95 m; - Wurzelstöcke von Sträuchern roden 50 m2; - Wurzelstöcke roden U < 0,8 m 2 St.; - Baustraße 50 m2; - Maschinenabbruch Rettungsschächte 2 St.; - Maschinenabbruch Stützwand der Außentreppe Süd 1 psch.; - Maschinenabbruch Stützenfuß inkl. Fundament 1 psch.; - Abbruch Abdichtung und Schaumglasdämmung 90 m2; - Abbruch Stahlbeton im Außenbereich 11 150,00; - Maschinenaushub Oberboden 30 m3; - Zulage seitlich lagern 30 m3; - Maschinenaushub für Baugrube 2 650 m3; - Bodenaushub für Rohrleitungsgräben 200 m3; - Fundamentgrabenaushub Auffüllung 85 m3; - Zulage Bodenaushub in Handarbeit 10 m3; - Hindernisse aus Mauerwerk 2 m3; - Hindernisse aus unbewehrtem Beton 3 m3; - Hindernisse aus Stahlbeton 5 m3; - Verwertung Boden Z
   1. 2 5 m3; - Verwertung Bauschutt Z
   1. 2 7 m3; - Längsführende Leitungen freilegen 75 m; - senkrechter Verbau 1 psch.; - Bodenaushub für Bodenaustausch 5 m3; - hydraulischer Anschluss 3 St.; - Verfüllen der Arbeitsräume 2 300 m3; - Bodenaushub für Medienrohre 80 m; - Bodenaushub für Medienrohre 150 m; - Zulage Handschachtung 5 m3; - Kopfloch herstellen 3 St.; - senkrechter Verbau bis 1,50 m Tiefe 20 m2; - Bettung 5 m3; - Anfüllen der Kanalbaugruben 16 m3; - Trassenband Fernwärme 10 m - Verfüllen der Kanalbaugruben 80 m3; - Kernbohrungen 10 St.; - Kernbohrungen 2 St.; - Kabelzugschacht 2 St.; - Kabelschutzrohr DN 110, halogenfrei 265 m; - Kabelschutzrohr DN 50, halogenfrei 90 m; - Druckwasserdichte Hauseinführung DN 110 7 St.; - Druckwasserdichte Hauseinführung DN 50 1 St.; - Vollwandabwasserrohre DN/OD 110 160 m; - Bögen DN/OD 110 15o, 30o, 45o 58 St.; - abzweige DN/OD 110/110 45o 13 St.; - Reduktionsstücke DN 125/110 1 St.; - Reduktionsstücke DN 150/110 1 St.; - Anschluss an Steinzeugrohr-Muffe DN 110 1 St.; - Anschluss an Steinzeugrohr-Muffe DN 150 5 St.; - Anschluss an Rinnen oder sonstige Abläufe DN 100 14 St.; - Bettungssand 0/5 liefern und einbauen 20 m3; - Außenwand Bestand 400 m2; - Egalisierspachtel 400 m2; - Voranstrich 400 m2; - Bitumendickbeschichtung 400 m2; - Wärmedämmschicht Schaumglas 180 m2; - Deckabstrich 180 m2; - Perimeterdämmung, XPS-PW 220 m2; - Dämstoffkeil 50 m; - Schutz- und Dränmatte 400 m2; - Stunden- und Gerätesätze.
II.2.5) Critères d'attribution Prix
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.6) Enchère électronique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2017/S 202-414972
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Marché nº: 250-2017 Intitulé:
Erdarbeiten
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
12/03/2018
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 2 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 2 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 1
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: F. W. Müller & Söhne GmbH Ville: Köln Code NUTS: DEA23 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Estimation initiale du montant total du marché/du lot: 266 893.00 EUR Valeur totale du marché/du lot: 336 114.00 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
Alle notwendigen Unterlagen und Dokumente für dieses Verfahren stehen ausschließlich im Internet auf der Seite des Vergabemarktplatzes Rheinland unter https://www.vmp-rheinland.de kostenfrei zum Herunterladen zur Verfügung. Die Anforderung von Unterlagen beim Auftraggeber ist nicht möglich. Die gesamte Kommunikation zwischen Bewerber bzw. Bieter und der Auftraggeberin erfolgt schriftlich über die Nachrichtenfunktion des Vergabemarktplatzes Rheinland. Fragen und Auskünfte zu den Vergabeunterlagen sind schriftlich bis zum
   8.  Dezember 2017 um 12.00 Uhr an die Zentrale Vergabestelle zu richten. Bekanntmachungs-ID: CXPTYY1YVR5 https://www.vmp-rheinland.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Rheinland mit Sitz bei der Bezirksregierung Köln Adresse postale: Zeughausstr. 2-10 Ville: Köln Code postal: 50667 Pays: Allemagne
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Nach § 160 Absatz 3 GWB ist ein Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
01/04/2020
 
 
C L A S S E    C P V
45112000 - Travaux de fouille et de terrassement 
45112400 - Travaux d'excavation 
45112500 - Travaux de terrassement 
45214000 - Travaux de construction d'établissements d'enseignement et de centres de recherche