Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 15/09/2021
Date de péremption : 14/10/2021
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Lüdenscheid: Travaux de nettoyage extérieur de bâtiments

2021/S 179-464942  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 15/09/2021 S179 Allemagne-Lüdenscheid: Travaux de nettoyage extérieur de bâtiments 2021/S 179-464942 Avis de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Lüdenscheid Adresse postale: Rathausplatz 2 Ville: Lüdenscheid Code NUTS: DEA58 Märkischer Kreis Code postal: 58507 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Zentraler Vergabeservice Courriel: natalia.parczyk@luedenscheid.de Téléphone: +49 2351-172440 Fax: +49 2351-171720 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.luedenscheid.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYDD97X3/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYDD97X3
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Neubau Musikschule in Lüdenscheid - Baureinigung Numéro de référence: 2021-132
II.1.2) Code CPV principal 45452000 Travaux de nettoyage extérieur de bâtiments
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Für dieses Gebäude sind die Außenanlagen herzurichten. In diesem Zusammenhang sind an Treppen, Rampen oder Böschungen und Stützwänden Handläufe und/oder Geländer einzubauen. Die hier ausgeschriebenen Leistungen umfassen die Arbeiten und Leistungen zur Ausführung von: Bauzwischen- und Endreinigung Die wesentlichen Arbeiten umfassen: - Allgemeine Reinigung - Reinigen Holzböden - Reinigen Teppichboden - Reinigen sonstige Böden (PU-Beschichtung) - Sanitärobjekte - Reinigen Wandfliesen, Wandverkleidungen, WC Trennwände - Reinigung von Türen, einschl. Zargen, Fenstern, Fassaden und Dachverglasung - Möbelreinigung - Nachweisarbeiten auf Regie - Entstauben von Leitungen, Rohren
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45400000 Travaux de parachèvement de bâtiment 90911000 Services de nettoyage de logements, de bâtiments et de vitres 90911200 Services de nettoyage de bâtiments 90919000 Services de nettoyage de matériel de bureau, de bureaux, des écoles
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA58 Märkischer Kreis Lieu principal d'exécution:
Neubau Musikschule Staberger Str. 2/ Ecke Hochstraße 58511 Lüdenscheid
II.2.4) Description des prestations:
Für dieses Gebäude sind die Außenanlagen herzurichten. In diesem Zusammenhang sind Tiefbauarbeiten und Bepflanzungen auszuführen. Im Wesentlichen handelt es sich um die nachfolgend aufgeführten Arbeiten: - Rückbauarbeiten des vorhandenen Oberbaus - Asphaltbefestigung zwischenlagern und Halbquantitativer Nachweich durchführen, entsorgen - Erdarbeiten - Boden aufnehmen und entsorgen. - Ggf. Untergrundverbesserung - Herstellung Leitungsgraben Regenwasserkanal, Versorgungsleitungen (Leerrohre, Strom) Vorhandene Leitungstrasse Strom ( 110 kV, 10 kV, 1 kV ), Telekom, etc. innerhalb des Baufeldes sichern - Ver- und Entsorgungsleitungen verlegen - Straßenabläufe herstellen. - Herstellung eines Planums sowie einer Frostschutzschicht - Herstellung Stützwände und Rampenanlage - Straßenbeleuchtung herstellen - Randeinfassungen herstellen - Herstellung einer funktionierenden Entwässerung über eine Betonsteinpflasterrinne - Herstellung der Treppenanlagen - Herstellung eines gebundenen Oberbaus (Asphalt) mit unterschiedlicher Gesamtdicke - Herstellung einer Pflasterfläche - Herstellung der wasserdurchlässigen Stellplätze - Ausstattungen montieren (Fahrradanlehnbügel, Müllboxen) - Markierungsarbeiten - Spritzschutz um das vorhandene Gebäude herstellen - Landschaftsbauarbeiten
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 15/12/2021 Fin: 31/01/2022 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
 - Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis eine Eigenerklärung vorzulegen. Für die Eigenerklärung ist das Formblatt 124 auszufüllen. Die Angaben sind auf Verlangen des Auftraggebers durch entsprechende Bescheinigungen zu belegen. Bei ausländischen Unternehmen sind gleichwertige Nachweise zugelassen. - Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind.
   1.  Erforderliche Nachweise zur Eignung, die mit dem Angebot vorzulegen sind: - Eigenerklärung gem. beiliegenden Formblatt 124 - Alternativ Vorlage einer Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung EEE - Zusätzlich bei europaweiten Verfahren: Erklärung zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gem. §§ 123, 124 GWB i. V. m. § 6 e VOB/A EU, Formular 521 (EU-Verfahren). Ab einer Auftragssumme von 30.000 Euro wird der Auftraggeber für den Bieter, auf dessen Angebot der Zu-schlag erteilt werden soll, einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister gem. § 150a GewO beim Bundesamt für Justiz anfordern. - Bietergemeinschaftserklärung, Formular 531 - Erklärung Bieter Unterauftrag/Eignungsleihe, Formular 532 und zusätzlich unterschriebene Verpflichtungserklärung Dritter, Formular 533. Die Nachunternehmer haben die gleichen Nachweise wie der Bewerber/Bieter auf Verlangen nach der Angebotsabgabe vorzulegen. - Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister bzw. in die Handwerksrolle
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Der Nachweis der Eignung wird zunächst im Wege der Eigen-erklärung angefordert. Erst nach Aufforderung sind folgende Nachweise vorzulegen (eine Kopie reicht aus). - Nachweis einer gültigen Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme: - von mindestens 500.000 EUR, innerhalb einer Woche nach Auftragserteilung vorzulegen (auflösende Bedingung) - Nachweis der Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft des zuständigen Versicherungsträgers und -Unbedenklichkeitsbescheinigung, aus der hervorgeht, dass keine Rückstände bestehen in Kopie, nicht älter als drei Monate zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe - Gesamtumsatz in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit diese mit ausgeschriebenen Leistungen vergleichbar sind - Kann der Gesamtumsatz wegen des Alters des Unternehmens nicht vollständig nachgewiesen werden, führt dies nicht zum Ausschluss vom Verfahren - Nachweis von 3 Referenzen gleichartiger Bauleistungen / Leistungen in den letzten 3 Jahren (nur ausnahmsweise mehr als fünf Jahre) anhand des beigefügten Formulars "Referenzen", wobei die Abrechnungssumme pro Referenz mindestens 60 % der Angebotssumme betragen muss - Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes (eine Freistellungsbescheinigung reicht hier nicht aus) in einfacher Kopie, nicht älter als 3 Monate zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe - Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse, bei dem die überwiegende Zahl der Mitarbeiter versichert ist, aus der hervorgeht, dass keine Rückstände bestehen in einfacher Kopie, nicht älter als 3 Monate zum Zeitpunkt der Angebotsabgabe.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 14/10/2021 Heure locale: 10:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 15/12/2021
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 14/10/2021 Heure locale: 10:00 Lieu:
Angebote sind ausschließlich elektronisch über den Vergabemarktplatz abzugeben. Die Eröffnung erfolgt am: Rathausplatz 2 b Telekomgebäude Raum 269 58507 Lüdenscheid Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
Da es sich hierbei um ein elektronische Angebotsabgabe handelt ist die Anwesenheit von Bietern bzw. deren Vertretern nicht zulässig.
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3) Informations complémentaires:
Bekanntmachungs-ID: CXPWYDD97X3
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Westfalen Adresse postale: Albert-Thaer-Straße 9 Ville: Münster Code postal: 48147 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de Téléphone: +49 0251/ 411-0 Fax: +49 251/ 411-82525 Adresse internet: www.bezreg-muenster.de
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation Nom officiel: Vergabekammer Westfalen Adresse postale: Albert-Thaer-Straße 9 Ville: Münster Code postal: 48147 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de Téléphone: +49 0251/ 411-0 Fax: +49 251/ 411-82525 Adresse internet: www.bezreg-muenster.de
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammer Westfalen Adresse postale: Albert-Thaer-Straße 9 Ville: Münster Code postal: 48147 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de Téléphone: +49 0251/ 411-0 Fax: +49 251/ 411-82525 Adresse internet: www.bezreg-muenster.de
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
10/09/2021
 
 
C L A S S E    C P V
45400000 - Travaux de parachèvement de bâtiment 
45452000 - Travaux de nettoyage extérieur de bâtiments 
90911000 - Services de nettoyage de logements, de bâtiments et de vitres 
90911200 - Services de nettoyage de bâtiments 
90919000 - Services de nettoyage de matériel de bureau, de bureaux, des écoles