Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 13/10/2023
Date de péremption :
Type de procédure : Négociée sans mise en concurrence
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Ludwigsburg:Logiciels médicaux

2023/S 198-620326  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
13/10/2023 S198 Allemagne-Ludwigsburg: Logiciels médicaux 2023/S 198-620326 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: RKH Klinikum Ludwigsburg Adresse postale: Posilipostr. 4 Ville: Ludwigsburg Code NUTS: DE115 Ludwigsburg Code postal: 71640 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Vergabekoordination Courriel: vergom01@rkh-gesundheit.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.rkh-gesundheit.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Organisme de droit public
I.5) Activité principale Santé
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Ersatzbeschaffung Medikations-Software
II.1.2) Code CPV principal 48180000 Logiciels médicaux
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Ersatz der Medikations-Software von Vidal MMI Germany GmbH (VIDAL MMI) durch FlycicleVison von der Dosing GmbH.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA:
   1. 00 EUR
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE115 Ludwigsburg Lieu principal d'exécution:
RKH Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH - RKH Klinikum Ludwigsburg
II.2.4) Description des prestations:
In den RKH Kliniken besteht die Anbindung an das KIS-System Orbis von der Dedalus Healthcare GmbH. Bisher wurde die Medikations-Software über die Dedalus HealthCare GmbH und deren Vertragsfirma Vidal MMI Germany GmbH (VIDAL MMI) zur Verfügung gestellt. Dedalus wird das Vertragsverhältnis bis Ende 2023 abkündigen und MMI durch FlycicleVison von Dosing GmbH, einer 100%igen Tochter von Dedalus, ersetzen. Die Medikations-Software ist in Orbis tiefenintegriert und kommt bei unterschiedlichen Anwendungen zum Einsatz. Bei der Integration von Flycicle Vision handelt es sich nicht um ein separates System, sondern um die Weiterentwicklung der Funktionserweiterung von Orbis Medication durch ein AMTS. Flycicle Vision ist ein AMTS, das als Medizinprodukt für den integrierten Einsatz in ORBIS Medication zertifiziert ist. Zukünftig wird das Medizinprodukt nur noch mit der Integration von Flycicle Vision zertifiziert, was einen Weiterbetrieb mit MMI ausschließt. Der Einsatz eines anderen AMTS Moduls als FlycicleVision mit dem Medizinprodukt ORBIS Medication und den hiermit verbundenen Funktionalitäten ist zukünftig nicht mehr möglich. Schnittstellen, die ein anderes System einbinden könnten, existieren nicht und könnten auch eine Integration, wie beschrieben, nicht abbilden. Aufgrund der Tiefenintegration und der Vernetzung der Software mit anderen bereits bestehenden Software-Modulen/Anwendungen von Dedalus (in Echtbetrieb bei RKH) kann keine andere Firma eine Medikationssoftware unter den o.g. Punkten anbieten. Deshalb wurde das Verhandlungsverfahren ausschließlich mit dem Bieter Dedalus HealthCare GmbH durchgeführt.
II.2.5) Critères d'attribution Prix
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Attribution d'un marché sans publication préalable d'un avis d'appel à la concurrence au Journal officiel de l'Union européenne (dans les cas énumérés ci-dessous) Explication:
Auf Grund der unter der Ziffer "II.2.4) Beschreibung der Beschaffung" aufgeführten Gründen kommt derzeit nur die Medikations-Software FlycicleVison über die Dedalus HealthCare GmbH und deren zukünftigen Vertragsfirma, der Dosing GmbH, einer 100%igen Tochter von Dedalus, in Frage. Daher wurde der Auftrag im Zuge eines Verhandlungsverfahrens ohne Teilnahmewettbewerb an die Dedalus HealthCare GmbH vergeben.
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2023/S 184-575376
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Intitulé:
Ersatzbeschaffung Medikations-Software
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
06/10/2023
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 1
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: Dedalus HealthCare GmbH Ville: Bonn Code NUTS: DEA22 Bonn, Kreisfreie Stadt Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: non
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot:
   1. 00 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer beim Regierungspräsidium Karlsruhe Adresse postale: Durlacher Allee 100 Ville: Karlsruhe Code postal: 76137 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@rpk.bwl.de Adresse internet: https://rp.baden-wuerttemberg.de
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Gemäß § 160 Abs. 3 GWB ist ein Nachprüfungsantrag unzulässig, soweit: (1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Aublauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt; (2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Vorinformation erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Vorinformation benannten Frist zur Interessensbestätigung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden; (3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Interessensbestätigung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden; (4) mehr als 15 Kalender nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollenn, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer
   2.  § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: RKH Klinikum Ludwigsburg Adresse postale: Posilipostr. 4 Ville: Ludwigsburg Code postal: 71640 Pays: Allemagne Courriel: vergom01@rkh-gesundheit.de Adresse internet: https://www.rkh-gesundheit.de
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
10/10/2023 Ersatzbeschaffung Medikations-Software 13/10/2023 DEU National Original
 
 
C L A S S E    C P V
48180000 - Logiciels médicaux