Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 07/04/2020
Date de péremption : 25/05/2020
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Ludwigshafen: Services postaux

2020/S 69-164250  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 07/04/2020 S69 Services - Avis de marché - Procédure ouverte Allemagne-Ludwigshafen: Services postaux 2020/S 069-164250 Avis de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH Adresse postale: Bremserstr. 79 Ville: Ludwigshafen Code NUTS: DEB34 Code postal: 67063 Pays: Allemagne Courriel: stabsstelle_vergabe@klilu.de Adresse(s) internet: Adresse principale: www.klilu.de www.klilu.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://rlp.vergabekommunal.de/Satellite/notice/CXP6YYMYH6F/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://rlp.vergabekommunal.de/Satellite/notice/CXP6YYMYH6F
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: Gemeinnütziges Krankenhaus in kommunaler Trägerschaft
I.5) Activité principale Santé
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Postdienstleistungen Numéro de référence: 2020-001-WD_Postdienste
II.1.2) Code CPV principal 64110000
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Ausgeschrieben wird die Dienstleistung des Abholens, Frankierens und Beförderns von adressierten Briefsendungen.
II.1.5) Valeur totale estimée Valeur hors TVA:
   0. 01 EUR
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s)
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEB34 Lieu principal d'exécution:
Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH Bremserstr. 79 67063 Ludwigshafen
II.2.4) Description des prestations:
Gegenstand der Ausschreibung ist die Abholung, Frankierung, Beförderung und Auslieferung täglich anfallender, unsortierter und adressierter Briefsendungen mit verschiedenen Gewichten und Formaten, zum Teil mit Auslieferungsdokumentation. Beinhaltet sind nationale und im geringen Umfang internationale Briefsendungen.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée Valeur hors TVA:
   0. 01 EUR
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/09/2020 Fin: 31/08/2022 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Der Vertrag kann auftraggeberseitig 2 Mal um jeweils ein Jahr verlängert werden, wobei die Verlängerung automatisch um jeweils ein Jahr erfolgt, wenn der Auftraggeber der Vertragsverlängerung nicht 2 Monate vor Vertragsende widerspricht. Die Gesamtlaufzeit des Vertrages beträgt höchstens 4 Jahre und endet am 31.8.2024. Auf die Verlängerung hat der Bieter keinen Anspruch.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
Als Option ist eine zweifache Verlängerungsmöglichkeit des Auftraggebers um jeweils ein Jahr vorgesehen.
II.2.12) Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Zum Nachweis der Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung wird um Vorlage eines Handelsregisterauszuges gebeten. Dieser darf nicht früher als 3 Monate vor dem Bekanntmachungsdatum dieser Ausschreibung ausgestellt sein.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
 - Bestehen einer Haftpflichtversicherung mit den im Eignungsformblatt (Anlage 2) genannten Bedingungen; - durchschnittlicher Mindestumsatz im Tätigkeitsbereich des Auftrags pro Kalenderjahr von 350 000,00 EUR netto, bezogen auf die letzten 3 Jahre; - Das sich aus den Jahresabschlüssen ergebende Verhältnis von Vermögen (Umlaufvermögen) zu Verbindlichkeiten (kurzfristige Verbindlichkeiten) muss in den letzten 3 Geschäftsjahren durchschnittlich mindestens 1,2 betragen; - Nachweis des Liquiditätsstatus durch eine aktuelle Unbedenklichkeitserklärung eines Kreditinstituts oder einer entsprechenden Erklärung eines Steuerberaters (jeweils nicht früher als 3 Monate vor Bekanntmachungsdatum dieser Ausschreibung ausgestellt); - Der Bieter soll eine kurze Unternehmensbeschreibung nebst Organigramm der Unternehmens- und gegebenenfalls Konzernstruktur sowie eine Übersicht über etwaige Zweigniederlassungen einreichen.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
 - Vorhandensein einer adäquaten Anzahl geeigneter technischer Fachkräften. Der Auftraggeber bittet daher um Angabe der technischen Fachkräfte oder der technischen Stellen, die im Zusammenhang mit der Leistungserbringung eingesetzt werden sollen, unabhängig davon, ob diese dem Unternehmen angehören oder nicht, und zwar insbesondere derjenigen, die mit der Qualitätskontrolle beauftragt sind; - Der Auftraggeber hält zur sachgerechten Ausführung des Auftrags eine adäquate Anzahl an Beschäftigten und Führungskräften für erforderlich. Es wird daher um Angabe der durchschnittlichen Anzahl der Beschäftigten und der Zahl der Führungskräfte in den letzten 3 Jahren gebeten; - Angabe von mindestens 3 vergleichbare Referenzen, welche vom Bieter innerhalb der letzten 3 Jahre (2017 bis 2019) im deutschsprachigen Raum erbracht wurden oder aktuell (2020) erbracht werden. Die Referenzaufträge müssen in Bezug auf folgende Kriterien mit dem ausgeschriebenen Leistungsgegenstand vergleichbar sein:
   1.  Es werden mindestens die Leistungen des Abholens, Frankierens und Beförderns von unsortierten Briefsendungen erbracht.
   2.  Es werden mindestens 180 000 Briefsendungen pro Jahr befördert.
III.1.5) Informations sur les marchés réservés
III.2) Conditions liées au marché
III.2.1) Information relative à la profession
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
III.2.3) Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.4) Informations sur la réduction du nombre de solutions ou d'offres durant la négociation ou le dialogue
IV.1.6) Enchère électronique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 25/05/2020 Heure locale: 12:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 30/07/2020
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 25/05/2020 Heure locale: 12:00
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: oui Calendrier prévisionnel de publication des prochains avis:
Anfang 2022
VI.2) Informations sur les échanges électroniques La facturation en ligne sera acceptée
Le paiement en ligne sera utilisé
VI.3) Informations complémentaires:
Bekanntmachungs-ID: CXP6YYMYH6F
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammern Rheinland-Pfalz, Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung - Geschäftsstelle Adresse postale: Stiftsstraße 9 Ville: Mainz Code postal: 55116 Pays: Allemagne
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Etwaige Verstöße gegen Vergabevorschriften im Rahmen der Bekanntmachung und/oder der Vergabeunterlagen sind unverzüglich nach Kenntnisnahme und im Falle des Nichterkennens aber des Erkennenkönnens spätestens bis Ablauf der Angebotsfrist gegenüber dem Auftraggeber in schriftlicher Form über das Kommunikationstool des Vergabeportals https://rlp.vergabekommunal.de zu rügen. In gleicher Form sind sonstige Verstöße gegen Vergabevorschriften von Bietern ab Kenntnisnahme und im Falle des Nichterkennens aber des Erkennenkönnens unverzüglich gegenüber dem Auftraggeber in schriftlicher Form zu rügen. Informations- und Wartepflicht gemäß § 134 GWB: (1) Der Auftraggeber hat die Bieter, deren Angebote nicht berücksichtigt werden sollen, über den Namen des Unternehmens, dessen Angebot angenommen werden soll, über die Gründe der vorgesehenen Nichtberücksichtigung ihres Angebots und über den frühesten Zeitpunkt des Vertragsschlusses unverzüglich in Textform zu informieren. Dies gilt auch für Bewerber, denen keine Information über die Ablehnung ihrer Bewerbung zur Verfügung gestellt wurde, bevor die Mitteilung über die Zuschlagsentscheidung an die betroffenen Bieter ergangen ist. (2) Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absendung der Information nach Absatz 1 geschlossen werden. Wird die Information auf elektronischem Weg oder per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf 10 Kalendertage. Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an. Einleitung, Antrag gemäß § 160 GWB: (1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein; (2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 GWB durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht; (3) Der Antrag ist unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer
   2.  § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt. https://rlp.vergabekommunal.de
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH Adresse postale: Bremserstr. 79 Ville: Ludwigshafen Code postal: 67063 Pays: Allemagne Courriel: stabsstelle_vergabe@klilu.de Adresse internet: www.klilu.de www.klilu.de
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
02/04/2020
 
 
C L A S S E    C P V
64110000 - Services postaux