Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 21/03/2022
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Mannheim: Services de planification technique

2022/S 56-147947  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
21/03/2022 S56 Allemagne-Mannheim: Services de planification technique 2022/S 056-147947 Avis d'attribution de marché - secteurs spéciaux Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Entité adjudicatrice
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Rhein-Neckar-Verkehr GmbH Adresse postale: Möhlstraße 27 Ville: Mannheim Code NUTS: DE126 Mannheim, Stadtkreis Code postal: 68165 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Vergabestelle Courriel: vergabe@rnv-online.de Fax: +49 6214653214 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.rnv-online.de
I.6) Activité principale Services de chemin de fer urbain, de tramway, de trolleybus ou d'autobus
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Planung der Bahnstromversorgung mit Fahrleitung, elektrotechnische Haltestellenausrüstung Hst Rohrbach Süd, Heidelberg Numéro de référence: 310-21-EK7
II.1.2) Code CPV principal 71356400 Services de planification technique
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
"Barrierefreier Ausbau der Haltstelle Rohrbach Süd in Heidelberg" Planungsleistungen der Objektplanung Bahnstromversorgung mit Fahrleitung, Anpassung Bahnstromversorgung an bestehendes GUW (Rückleiter, Einspeisung), elektrotechnische Haltestellenausrüstung, Rohrbach Süd auf Basis HOAI 2021, Teil 4 Fachplanung, Abschnitt 2 technische Ausrüstung, § 53 Lph. 1 bis 4 und 5-9 optional.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71240000 Services d'architecture, d'ingénierie et de planification 71250000 Services d'architecture, d'ingénierie et de métrage 71320000 Services de conception technique 71322500 Services de conception technique pour installations de transport
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE126 Mannheim, Stadtkreis
II.2.4) Description des prestations:
Der barrierefreie Ausbau der Haltestelle Rohrbach-Süd soll in Verbindung mit einer Prüfung der Optimierung der betrieblichen Abläufe bei den Straßenbahnen, dem Busverkehr und dem Individualverkehr (hier: P+R- und B+RAnlage) durchgeführt werden. Geplant ist, unter Beibehaltung der Bahnsteigüberdachung die Umsetzanlage in die Haltestellenanlage zu integrieren. Dadurch verändert sich die heutige Gleislage. Unter Beibehaltung des vorhandenen Gleisachsabstandes der zweigleisigen Straßenbahntrasse in Seitenlage zur Karlsruher Straße ist vorgesehen, in der Haltestelle Rohrbach-Süd in Fahrtrichtung Leimen ein drittes Gleis auf der heutigen Busspur einzubauen. Es ist geplant, das dritte Gleis (Gleis 3) über eine Weiche nördlich der Haltestelle in Höhe des Bahnübergangs "Boxberg-Auffahrt" sowie über eine Weiche südlich der Haltestelle in Fahrtrichtung Leimen nach dem Bahnübergang der K158 an das Streckengleis anzubinden. Das so entstehende mittlere Haltestellengleis (Gleis 2) wird über einen nördlich und einen südlich der Haltestelle einzubauenden Gleiswechsel an das Streckengleis (Gleis 1) mit Fahrtrichtung nach Heidelberg angebunden. Gleis 2 wird somit innerhalb der Haltestelle zum Umsetzgleis für Linienfahrten der Linie 24. Südlich der Haltestelle soll eine Abstellanlage, mit Werkstatt- und Sozialräumen entstehen, wo Straßenbahnen über Nacht abgestellt werden können. Die Abstände zwischen den Gleisachsen und den Bahnsteigkanten beträgt einheitlich 1,26 m. Die beiden Bahnsteigbereiche erhalten eine einheitliche Breite von 4,0 m mit barrierefreien Bahnsteighöhen von 0,30 m über Schienenoberkante (SOK) sowie alle Einbauten für barrierefreie Haltestellen. Die geplanten Nutzlängen der Straßenbahn- Haltestellen betragen je 45 m. Die Bahnsteige werden von Überwegen über die Gleisanlagen flankiert. Die Bahnsteige sollen mit Witterungsschutzwänden nachgerüstet werden. Die Bahnsteigüberdachungen sind optional entsprechend der neuen Bahnsteiglängen zu verlängern. Die Bus-Haltestelle wird östlich der Straßenbahn-Haltestelle neu angeordnet. Die Bus-Haltestellen werden mit Nutzlängen von je 2x 18 m je Fahrtrichtung geplant. Zwischen den gegenüberliegend angeordneten Bus-Aufstellflächen je Fahrtrichtung ist eine Bus-Ausweichspur für überholende Busse vorgesehen. Die Haltestellenbreiten betragen mindestens 2,50 m bei 0,18 m über Fahrbahnoberkante (FOK). Der Bus-Haltestellebereich ist nicht zur Befahrung durch den motorisierten Individualverkehr (MIV) vorgesehen. Optional wird der Haltestellenbereich von Querungshilfen für Fußgänger flankiert. Die Buszufahrten zur Haltestelle werden neu geordnet. Von Heidelberg kommend soll die neue Haltestellenanlage über den Bahnübergang K158 angefahren und über den vorhandenen Wendehammer in Richtung der Bergstadtteile Boxberg / Emmertsgrund wie bisher wieder verlassen werden. Die Bus-Zufahrt von den Bergstadtteilen soll verlegt und zukünftig über einen vorhandenen, noch zu verbreiternden Wirtschaftsweg (direkt neben der Böschung der Boxbergauffahrt) über den Wendehammer in den Haltestellenbereich erfolgen. Die Busausfahrt in Richtung Heidelberg soll wie bisher über den Bahnübergang und die Kreuzung K158 erfolgen. Der Wendehammer ist wie bisher zum Wenden und Abstellen von (zusätzlichen Einsatz-) Fahrzeugen vorgesehen. Die vorhandene Busüberfahrt über die Gleisanlage in den Wendehammer wird geschlossen, da dieser Bereich für Gleis 3 benötigt wird. Für die Erweiterung der Abstellanlage um eine Bus- bzw. Straßenbahn-Wagenhalle mit Werkstatt- und Sozialräumen sind in der Planung bereits entsprechende Freihalteflächen für Gebäude, Gleis- und Fahrleitungsanlagen zu berücksichtigen.
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 225-593478
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis périodique indicatif
 
 
Section V: Attribution du marché
Intitulé:
Planung der Bahnstromversorgung mit Fahrleitung, elektrotechnische Haltestellenausrüstung Hst Rohrbach Süd, Heidelberg
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
10/03/2022
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: spiekermann ingenieure gmbh Adresse postale: Fritz-Vomfelde-Straße 12 Ville: Düsseldorf Code NUTS: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt Code postal: 40547 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA)
V.2.5) Information sur la sous-traitance
V.2.6) Prix payé pour les achats d'opportunité
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Regierungspräsidium Karlsruhe Ville: Karlsruhe Code postal: 76247 Pays: Allemagne Téléphone: +49 7219268730 Fax: +49 7219263985 Adresse internet: https://rp.baden-wuerttemberg.de
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
16/03/2022 Allemagne-Mannheim: Services de planification techniqueType d'acheteur: Service d'utilité publiqueType d'avis: Avis d'attribution de marchéType de procédure: Procédure ouverteType de marché: Services 21/03/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
71240000 - Services d'architecture, d'ingénierie et de planification 
71250000 - Services d'architecture, d'ingénierie et de métrage 
71320000 - Services de conception technique 
71322500 - Services de conception technique pour installations de transport 
71356400 - Services de planification technique