Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 13/10/2023
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Mertloch:Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection

2023/S 198-619778  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 13/10/2023 S198 Allemagne-Mertloch: Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection 2023/S 198-619778 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Ortsgemeinde Mertloch Adresse postale: Bahnhofstraße 23 Ville: Mertloch Code NUTS: DEB17 Mayen-Koblenz Code postal: 56753 Pays: Allemagne Courriel: marc.fuhrmann@maifeld.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.mertloch.de/
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Neubau eines Bürgerhauses in Mertloch, Architekten- und Fachingenieurleistungen, Los 2 - Planungsleistungen für die Technische Ausrüstung HLS Numéro de référence: 90/23 - vergebener Auftrag
II.1.2) Code CPV principal 71000000 Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Die Auftraggeberin plant auf dem Grundstück der Ortsgemeinde Mertloch den Neubau eines Bürgerhauses. Das Bürgerhaus soll als Ort für Versammlungen und Zusammenkünfte von max. 199 Personen genutzt werden können. Das Grundstück, Flur 27, Flurstück 5/3 ist derzeit mit einer Scheune bebaut, die bauseits abgerissen wird. Das Gebäude soll mit einer Gesamtfläche von ca. 680 m² über einen EG und einen OG verfügen, wobei ein wesentlicher Teil der Veranstaltungsfläche weiträumig nach oben offen als Luftraum eingeplant werden soll. Die Versammlungsstättenverordnung ist zu beachten. Das Grundstück befindet sich in direkter Nähe der denkmalgeschützten Kirche St. Gangolf. Der Umgebungsschutz und andere denkmalschützende Bestimmungen sind bei der Planung zu beachten. Das Bürgerhaus soll über eine Eigenstromanlage (PV-Anlage) verfügen. Die Auftraggeberin hat im Vorfeld der Vergabe eine Vorplanung erstellen lassen. Die Unterlagen sind den Ausschreibungsunterlagen beigefügt. Das Vorhaben wird aus öffentlichen Mitteln gefördert. Beauftragt werden sollen - Planungsleistungen der Gebäudeplanung und der Freianlagenplanung in den Leistungsphasen 3 - 9 nach §§ 34, 39 HOAI (Los 1), - Planungsleistungen für die Technische Ausrüstung HLS, Leistungsphasen 1 - 9 nach §§ 53, 55 HOAI (Los 2), - Planungsleistungen für die Technische Ausrüstung Elektro, Leistungsphasen 1 - 9 nach §§ 53, 55 HOAI (Los 3) sowie - Leistungen der Tragwerksplanung in den Leistungsphasen 1 - 6 nach § 51 HOAI (Los 4). Die vorgenannten Leistungen werden losweise und im Wege einer Stufenbeauftragung vergeben. Auf eine Weiterbeauftragung besteht kein Anspruch. Bezüglich der Leistungsbeschreibung orientiert sich die Auftraggeberin an der HOAI 2021. Näheres regelt der Vertrag. In zeitlicher Hinsicht ist die planerische und bauliche Umsetzung der Maßnahme eilbedürftig. Idealerweise ist die genehmigungsfähige Planung und die Mitwirkung bei der Beantragung der Fördergelder bis zum 01.10.2023 abzuschließen. Die bauliche Realisierung der Maßnahme soll idealerweise bis Mitte 2025 erfolgen.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: oui
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA: 112 268.20 EUR
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Planungsleistungen für die Technische Ausrüstung HLS
Lot nº: 2
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 71300000 Services d'ingénierie 71321200 Services de conception des systèmes de chauffage 71321300 Services de conseil en matière de plomberie 71321400 Services de conseil en matière de ventilation
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEB17 Mayen-Koblenz Lieu principal d'exécution:
Ortsgemeinde Mertloch
II.2.4) Description des prestations:
Gegenstand des Loses 2 sind die Planungsleistungen der technischen Ausrüstung HLS in den Leistungsphasen 1-9 nach § 55 HOAI. Die voraussichtlichen Kosten der KG 400 betragen in den einzelnen Kostengruppen (netto): 410 Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen 89.500,00 EUR 420 Wärmeversorgungsanlagen 138.000,00 EUR 430 Raumlufttechnische Anlagen 202.500,00 EUR
II.2.5) Critères d'attribution Critère de qualité - Nom: Umsetzung im zeitlichen Rahmen des Förderprogramms 2023 / Pondération: 20 Critère de qualité - Nom: Qualitätssicherung in der Planung und während der Bauphase / Pondération: 20 Critère de qualité - Nom: Intensität der Bauüberwachung und Baubetreuung / Pondération: 10 Critère de qualité - Nom: Akzeptanz des Vertrages hinsichtlich der nicht preislichen Bedingungen / Pondération: 5 Prix - Pondération: 45
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
Eine stufenweise Beauftragung ist vorgesehen. Es sollen zunächst die Leistungsphasen 1-4, also die Genehmigungsplanung beauftragt werden und anschließend die Leistungsphasen 5-9. Auf eine Weiterbeauftragung besteht kein Anspruch.
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2023/S 077-232859
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché

Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
14/09/2023
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 1 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 1 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 1
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: HTP Ingenieur GmbH & Co. KG Adresse postale: Pfarrstraße 4 Ville: Ettringen Code NUTS: DEB17 Mayen-Koblenz Code postal: 56729 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot: 112 268.20 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
 
1.Die Teilnahmeanträge sind mit den geforderten Erklärungen und Nachweisen innerhalb der Teilnahmefrist elektronisch - nur - unter www.dtvp.de einzureichen.
   2.  Im Falle der Bewerbung einer Arbeits-/Bietergemeinschaft erfolgt die Korrespondenz mit dem Bewerber ausschließlich über die vom Bewerber angegebenen Kontaktdaten des bevollmächtigten Partners der Arbeits-/Bietergemeinschaft. Bekanntmachungs-ID: CXP4YK761XR www.dtvp.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Rheinland-Pfalz Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Adresse postale: Stiftstraße 9 Ville: Mainz Code postal: 55116 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de Fax: +49 6131/162113
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Von Bietern erkannte Verstöße der vergebenden Stelle gegen das geltende Vergaberecht hat der Bieter bei der vergebenden Stelle innerhalb von 10 Kalendertagen zu rügen. Erklärt die vergebende Stelle, dass sie einer Rüge nicht abhelfen will, hat der Bieter binnen einer Frist von 15 Tagen bei der unter VI.
   4. 1) genannten Stelle einen Nachprüfungsantrag zu stellen.
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
09/10/2023 Neubau eines Bürgerhauses in Mertloch, Architekten- und Fachingenieurleistungen, Los 2 - Planungsleistungen für die Technische Ausrüstung HLS 13/10/2023 DEU National
 
 
C L A S S E    C P V
71000000 - Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection 
71300000 - Services d'ingénierie 
71321200 - Services de conception des systèmes de chauffage 
71321300 - Services de conseil en matière de plomberie 
71321400 - Services de conseil en matière de ventilation