Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 09/10/2023
Date de péremption :
Type de procédure : Négociée sans mise en concurrence
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Munich:Chromatographes

2023/S 194-605529  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
09/10/2023 S194 Allemagne-Munich: Chromatographes 2023/S 194-605529 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Klinikum der Universität München Großhadern/Innenstadt, AöR Adresse postale: Marchioninistraße 15 Ville: München Code NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt Code postal: 81377 Pays: Allemagne Courriel: Vergabestelle@med.uni-muenchen.de Fax: +49 894400-58432 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.klinikum.uni-muenchen.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Organisme de droit public
I.5) Activité principale Santé
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Beschaffung eines HPLC Netzwerk - Vernetztes Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC) System nebst Software Numéro de référence: 2023/S 125-396255
II.1.2) Code CPV principal 38432200 Chromatographes
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Beschafft werden soll als Lieferleistung ein HPLC Netzwerk - Vernetztes Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC) System der Firma Waters GmbH mit zugehöriger Software. Hierbei handelt es sich um eine Ersatzbeschaffung.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA:
   0. 01 EUR
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 50400000 Services de réparation et d'entretien de matériel médical et de matériel de précision
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
München
II.2.4) Description des prestations:
Beschafft werden soll als Lieferleistung ein HPLC Netzwerk - Vernetztes Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC) System der Firma Waters GmbH mit zugehöriger Software. Hierbei handelt es sich um eine Ersatzbeschaffung. Ein HPLC-System (High Performance Liquid Chromatography) ist eine analytische Technik, die zur Trennung, Identifizierung und Quantifizierung von chemischen Verbindungen in einer Probe verwendet wird. Es handelt sich um eine Form der Flüssigchromatographie, bei der eine Flüssigkeitsphase (mobile Phase) durch eine Säule mit einer stationären Phase gepumpt wird. Ein HPLC-System besteht aus mehreren Komponenten, die zusammenarbeiten, um eine effektive Analyse durchzuführen. Zu den Komponenten gehören - eine Pumpe, die den Druck erzeugt, um die mobile Phase durch die Säule zu pumpen, - ein Injektor, der zum Einspritzen der Probe in die mobile Phase dient, - eine HPLC-Säule als Kernstück des Systems, in dem die Trennung der Analyten basierend auf ihren physikalischen und chemischen Eigenschaften stattfindet, - ein Detektor, der die Analyten, die aus der Säule eluieren, erfasst, - sowie die Datenmanagement-Software, die die Steuerung des HPLC-Systems und die Erfassung, Verarbeitung und Analyse der Detektorsignale ermöglicht. Das zu beschaffende HPLC-Netzwerk - bestehend aus acht HPLC-Modulen mit unterschiedlichen Detektiontechniken - muss zwingend systemkonform sein mit den im Institut für Laboratoriumsmedizin bereits etablierten LC-Systemen, sowohl in Bezug auf eine einheitliche Softwareausstattung und Bedienoberfläche als auch in Bezug auf eine Methodenkonformität. Basierend auf der sehr hohen methodischen Komplexität der Flüssigchromatographie ist eine Systemkonformität (gerätetechnisch, identische Software und Bedienoberfläche) für die mit den Systemen betrauten technischen Mitarbeiter im Routinebetrieb unabdingbar. Das zu beschaffende System muss zwingend mit der identischen, bisher im Routinebetrieb im Institut verwendeten und etablierten Software (Empower) und Bedienoberfläche anzusteuern sein. Um den täglichen Betrieb der HPLC-Systeme in der Routinediagnostik sicherzustellen, ist seitens der technischen Mitarbeiter oftmals intensives Trouble-Shooting und tiefes gerätetechnisches Know-How erforderlich. Dies kann nur durch einheitliche Geräteplattformen (mit Komponentenkonformität - HPLC-Module und Detektoren von einem Hersteller), einheitliche Softwareanwendungen sowie Bedienoberflächen in Tiefe gewährleistet werden. Ansonsten können einfache Fehlbedienungen mit Patientenproben im Routinebetrieb lebensbedrohliche Folgen haben. Die Patientensicherheit durch einheitliche Bedienoberflächen und Kompatibilität der Systeme sicherzustellen, ist dabei oberstes Beschaffungsziel. Eine 100%ige Kompatibilität von Daten, Hard- und Software muss mit der im Institut etablierten Geräteausstattung gewährleistet sein. Lediglich das zu beschaffende Gerätesystem der Firma Waters erfüllt vollumfänglich die zwingend seitens des Instituts zu erfüllenden Leistungsanforderungen.
II.2.5) Critères d'attribution Prix
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Aus Gründen des Schutzes des Betriebs- und Geschäftsgeheimnisses der Firma Waters GmbH wird ein Angebotswert von einem symbolischen Cent veröffentlicht.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Attribution d'un marché sans publication préalable d'un avis d'appel à la concurrence au Journal officiel de l'Union européenne (dans les cas énumérés ci-dessous) Explication:
Nach den vorstehenden Ausführungen sind die Voraussetzungen für ein Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb nach § 14 Abs. 4 Nr. 2 c) VgV (kein Wettbewerb aus technischen rechtlichen Gründen) gegeben. Der Auftrag kann nur von der Firma Waters GmbH durchgeführt werden, weil nach Mitteilung von Herrn Prof. Teupser nur das HPLC-System dieser Firma eine 100%ige Kompatibilität von Daten, Hard- und Software mit den im Institut für Laboratoriumsmedizin etablierten Geräten gewährleistet. Die Erbringung der Leistung durch die Waters GmbH ist alternativlos, weil nur dieser Anbieter die benötigte Leistung - im Direktvertrieb - anbietet. Aus diesem Grund kann diese Beauftragung im Wege des Verhandlungsverfahrens ohne Teilnahmewettbewerb erfolgen.
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2023/S 125-396255
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Marché nº: 3500062507 Intitulé:
Beschaffung eines HPLC Netzwerk - Vernetztes Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC) System nebst Software
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
25/08/2023
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 1 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 1
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: Waters GmbH Numéro national d'identification: HRB 105754 Frankfurt; WEEE-Reg.-Nr.: DE 83743641 Adresse postale: Helfmann-Park 10 Ville: Eschborn Code NUTS: DE71A Main-Taunus-Kreis Code postal: 65760 Pays: Allemagne Courriel: michael_desor@waters.com Téléphone: +49 1728644253 Fax: +49 61964006010 Adresse internet: www.waters.com
Le titulaire est une PME: non
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Estimation initiale du montant total du marché/du lot:
   0. 01 EUR Valeur totale du marché/du lot:
   0. 01 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
Nach den vorstehenden Ausführungen sind die Voraussetzungen für ein Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb nach § 14 Abs. 4 Nr. 2 c) VgV (kein Wettbewerb aus technischen rechtlichen Gründen) gegeben. Der Auftrag kann nur von der Firma Waters GmbH durchgeführt werden, weil nur das HPLC-System dieser Firma eine 100%ige Kompatibilität von Daten, Hard- und Software mit den im Institut für Laboratoriumsmedizin etablierten Geräten gewährleistet. Die Erbringung der Leistung durch die Waters GmbH ist alternativlos, weil nur dieser Anbieter die benötigte Leistung - im Direktvertrieb - anbietet. Aus diesem Grund kann diese Beauftragung im Wege des Verhandlungsverfahrens ohne Teilnahmewettbewerb erfolgen.
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Regierung von Oberbayern - Vergabekammer Südbayern Adresse postale: Lazarettstr. 67 Ville: München Code postal: 80636 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de Téléphone: +49 8921762411 Fax: +49 8921762847 Adresse internet: https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/zentralezustaendigkeiten/vergabekammer-suedbayern/index.html
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation Nom officiel: siehe VI.4.1) Ville: München Pays: Allemagne
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Gemäß § 135 Abs. 3 Nr.
   3.  GWB beträgt die Frist für die Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens nach § 160 Abs. 1 GWB und die Erwirkung eines vorläufigen Zuschlagsverbots durch die Vergabekammer nach § 169 Abs. 1 GWB 10 Kalendertage, gerechnet ab dem Tag nach der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung (Bekanntmachung im Sinne von § 135 Abs. 3 GWB) im Amtsblatt der Europäischen Union.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Regierung von Oberbayern - Vergabekammer Südbayern Adresse postale: Lazarettstr. 67 Ville: München Code postal: 80636 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de Téléphone: +49 8921762411 Fax: +49 8921762847 Adresse internet: https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/zentralezustaendigkeiten/vergabekammer-suedbayern/index.html
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
04/10/2023 Beschaffung eines HPLC Netzwerk - Vernetztes Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (HPLC) System nebst Software 09/10/2023 DEU National Original
 
 
C L A S S E    C P V
38432200 - Chromatographes 
50400000 - Services de réparation et d'entretien de matériel médical et de matériel de précision