Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 02/04/2021
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Munich: Imprimés divers

2021/S 65-164569  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 02/04/2021 S65 Allemagne-Munich: Imprimés divers 2021/S 065-164569 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Freistaat Bayern vertreten durch das Bayerische Landesamt für Steuern - Zentrale Vergabestelle Adresse postale: Sophienstr. 6 Ville: München Code NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt Code postal: 80333 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Junker, Sabine Courriel: ausschreibung@lfst.bayern.de Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.auftraege.bayern.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Organisme de droit public
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Druck und Transport von Prüfungsunterlagen und Versandvorbereitung von Massensendungen für die Auswahlverfahren des Bayer. Landespersonalausschusses Numéro de référence: 2020SJU000015
II.1.2) Code CPV principal 22900000 Imprimés divers
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Die Geschäftsstelle des LPA führt jährlich je ein Auswahlverfahren für die Ausbildungsberufe in der öffentlichen Verwaltung und der Justiz (zweite Qualifikationsebene) sowie für die Studiengänge an der Hochschule für den öffentlichen Dienst - vor dem
   1.  Januar 2017 Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern - (dritte Qualifikationsebene) durch. Im Rahmen der Auswahlverfahren lösen die Teilnehmer eine vom LPA erstellte Prüfungsaufgabe (reguläre Bearbeitungszeit zweite Qualifikationsebene 180 Minuten, dritte Qualifikationsebene 240 Minuten). Diese Auswahlprüfung wird bayernweit gleichzeitig an ca. 100 bis 120 Prüfungsorten abgehalten. Ausgeschrieben wird ein umfassendes Paket an Leistungen, die im Rahmen der Auswahlverfahren für 4 Jahre zu erbringen sind.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA:
   0. 01 EUR
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 30133100 Matériel pour envoi postal en nombre 60000000 Services de transport (à l'exclusion du transport des déchets) 79821100 Services de correction d'épreuves
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt
II.2.4) Description des prestations:
Fristgemäßer Druck und Versand von Prüfungsaufgaben (jährliche Aus-wahlverfahren) mit diversen anderen Zusatzaufgaben gemäß den Bewerbungsbedingungen.
II.2.5) Critères d'attribution Prix
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
Le marché implique la mise en place d'un accord-cadre
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 031-076559
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Intitulé:
Druck und Transport von Prüfungsunterlagen und Versandvorbereitung von Massensendungen für die Auswahlverfahren des Bayer. Landespersonalausschusses
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
30/03/2021
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 1 Nombre d'offres reçues de la part de PME: 1 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 1
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: oui
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: Druck + Verlag Ernst Vögel GmbH Ville: Stamsried Code NUTS: DE235 Cham Code postal: 93491 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: oui
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: Binderei und Versand Ernst Vögel GmbH Ville: Stamsried Code NUTS: DE235 Cham Code postal: 93491 Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot:
   0. 01 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
Die Ausschreibung ist auf dem bayerischen Vergabeportal www.auftraege.bayern.de veröffentlicht. Das Vergabeverfahren wird ausschließlich elektronisch abgewickelt. Das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen ist durch eine Eigenerklärung zum Nichtvorliegen von schweren Verfehlungen, Tatbeständen des § 123 GWB, des Ausschlusses nach § 21 AEntG, § 19 MiLoG und § 21 SchwarzArbG, von Insolvenz-/Liquidationsverfahren und wettbewerbswidrigem Verhalten, bzw. zur Erfüllung der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Sozialversicherungsbeiträgen zu belegen. Die Bekanntgabe des genauen Auftragswerts unterbleibt, da dieser Teil der Geschäftsgeheimnisse ist und dies die Angebotslage weiterer Vergabeverfahren beeinträchtigen könnte. www.auftraege.bayern.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Regierung von Oberbayern - Vergabekammer Südbayern Adresse postale: Maximilianstr. 39 Ville: München Code postal: 80538 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de Téléphone: +49 8921762411 Fax: +49 8921762847
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Die Fristen für die Einlegung eines Nachprüfungsantrags richten sich nach § 160 Abs. 3 GWB. Dieser lautet: (3) 1 Der Antrag ist unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. 2Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer
   2.  § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
30/03/2021
 
 
C L A S S E    C P V
22900000 - Imprimés divers 
30133100 - Matériel pour envoi postal en nombre 
60000000 - Services de transport (à l'exclusion du transport des déchets) 
79821100 - Services de correction d'épreuves