Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 24/11/2021
Date de péremption : 21/12/2021
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Munich: Matériels médicaux, pharmaceutiques et produits de soins personnels

2021/S 228-599522  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
24/11/2021 S228 Allemagne-Munich: Matériels médicaux, pharmaceutiques et produits de soins personnels 2021/S 228-599522 Avis de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: München Klinik gGmbH Adresse postale: Thalkirchner Straße 48 Ville: München Code NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt Code postal: 80337 Pays: Allemagne Point(s) de contact: München Klinik Bau Projektgesellschaft mbH Courriel: Teambox.Vergabe@muenchen-klinik-bau.de Téléphone: +49 893068-5950 Fax: +49 893068-5951 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.muenchen-klinik.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y32RFJ3/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y32RFJ3
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: gGmbH, Eigengesellschaft der Landeshauptstadt München
I.5) Activité principale Santé
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
OP-Tischsysteme Numéro de référence: KH.ENB1.5010.003
II.1.2) Code CPV principal 33000000 Matériels médicaux, pharmaceutiques et produits de soins personnels
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Gewerk Lieferung und Montage von OP-Tischsystemen als Systemerweiterung des Herstellers GETINGE (keine losweise Vergabe, Mindestanforderungen) Die München Kliniken müssen Teile des bestehenden OP-Tischsystems an den einzelnen Klinikstandorten erneuern. Die OP-Tischplatten und das meiste Zubehör sind in gutem oder neuwertigem Zustand und können in großer Zahl übernommen werden. Eine Neubeschaffung der kompletten Systeme stellt sich als unwirtschaftlich dar. Lieferung, Installation und Inbetriebnahme von Ergänzungen zu med. OPTischwechselplattensystemen des Fabrikates GETINGE, TYP MAGNUS oder OTESUS sowie Zubehör für verschiedene Funktionsbereiche eines Klinikums der Maximalversorgung.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: oui Il est possible de soumettre des offres pour tous les lots
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Klinikum Bogenhausen Erweiterungsbau
Lot nº: 1
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 33000000 Matériels médicaux, pharmaceutiques et produits de soins personnels 33100000 Équipements médicaux 33160000 Techniques opératoires 33190000 Appareils et instruments médicaux divers
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
München Klinik Bogenhausen Englschalkinger Straße 77 81925 München
II.2.4) Description des prestations:
OP-Tischsysteme: OP-Tischsäule inkl. Steuerung, Patientenlagerung und Zubehör, Inbetriebnahme und Einweisung, Service und Wartung
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 9 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Klinikum Schwabing BA1
Lot nº:
   2. 1
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 33000000 Matériels médicaux, pharmaceutiques et produits de soins personnels 33100000 Équipements médicaux 33160000 Techniques opératoires 33190000 Appareils et instruments médicaux divers
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
München Klinik Schwabing Kölner Platz 1 80804 München
II.2.4) Description des prestations:
OP-Tischsysteme: OP-Tischsäulen inkl. Steuerung, Patientenlagerung, Transporter inkl. Zubehör, Inbetriebnahme und Einweisung, Technische Dokumentation, Service und Wartung
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 6 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Klinikum Schwabing BA2
Lot nº:
   2. 2
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 33000000 Matériels médicaux, pharmaceutiques et produits de soins personnels 33100000 Équipements médicaux 33160000 Techniques opératoires 33190000 Appareils et instruments médicaux divers
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
München Klinik Schwabing Kölner Platz 1 80804 München
II.2.4) Description des prestations:
OP-Tischsysteme: OP-Tischsäulen inkl. Steuerung, Patientenlagerung, Inbetriebnahme und Einweisung, Technische Dokumentation, Service und Wartung,
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 6 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Klinikum Harlaching Ersatzneubau
Lot nº: 3
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 33000000 Matériels médicaux, pharmaceutiques et produits de soins personnels 33100000 Équipements médicaux 33160000 Techniques opératoires 33190000 Appareils et instruments médicaux divers
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
München Klinik Harlaching Sanatoriumsplatz 2 81545 München
II.2.4) Description des prestations:
OP-Tischsysteme: OP-Tischsäule inkl. Steuerung, Patientenlagerung und Zubehör, Transporter inkl. Zubehör, Inbetriebnahme und Einweisung, Technische Dokumentation, Service und Wartung
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 3 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Mit dem Angebot sind vom Bieter (im Falle von Bietergemeinschaften von jedem Mitglied) vorzulegen: 1) Eigenerklärung über die Eintragung im Handelsregister, in der Handwerksrolle und/oder bei der Industrie- und Handelskammer oder einer anderen Stelle, bei der Eintragungspflicht besteht; alternativ Eigenerklärung über eine nicht bestehende Eintragungspflicht. Falls sein Angebot in die engere Wahl kommt, hat der Bieter zur Bestätigung seiner Erklärung auf Verlangen vorzulegen: Nachweis der Gewerbeanmeldung, Handelsregisterauszug und Nachweis der Eintragung in der Handwerksrolle (Handwerkskarte) bzw. bei der Industrie- und Handelskammer. 2) Eigenerklärung über die Mitgliedschaft in der Berufsgenossenschaft. Falls sein Angebot in die engere Wahl kommt, hat der Bieter eine qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft des für ihn zuständigen Versicherungsträgers mit Angabe der Lohnsummen vorzulegen. 3) Eigenerklärung zum Vorliegen von Ausschlussgründen
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Mit dem Angebot sind vom Bieter (im Falle von Bietergemeinschaften von jedem Mitglied) vorzulegen: 1) Nachweis (Versicherungsbestätigung oder -schein) über eine bestehende Betriebshaftpflichtversicherung des Bieters a) mit Deckungssummen von mindestens 3 000 000 EUR für Personenschäden je Schadensfall und von mindestens 3 000 000 EUR für sonstige Schäden je Schadensfall; b) wobei die Maximierung der Ersatzleistung mindestens das Zweifache der Deckungssummen pro Kalenderjahr betragen muss, Bei einem in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder eines Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zugelassenen Versicherungsunternehmen. Sollte bisher kein Versicherungsschutz bestehen oder im Falle von geringeren Deckungssummen oder geringerer Maximierung der Ersatzleistung als vorstehend unter a) - b) genannt, ist eine Bestätigung des Versicherungsunternehmens einzureichen, aus der hervorgeht, dass im Auftragsfall eine entsprechende Versicherung abgeschlossen wird bzw. die Versicherung an vorstehende Anforderungen unter a) - b) angepasst werden wird. 2) Eigenerklärung über den Jahresumsatz des Bieters jeweils bezogen auf die letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre (2018-2020), soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen. Niveau(x) spécifique(s) minimal/minimaux exigé(s):
s. vorstehend Nr. 1) und 2). Nimmt ein Bieter im Hinblick auf die Kriterien für die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit die Kapazitäten anderer Unternehmen in Anspruch, so haben er und diese Unternehmen gemeinsam für die Auftragsausführung zu haften.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Mit dem Angebot sind vom Bieter (im Falle von Bietergemeinschaften von jedem Mitglied) vorzulegen: 1) Eigenerklärungen über die Ausführung von Leistungen in den letzten bis zu fünf abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind. Vergleichbar sind Leistungen, die den ausgeschriebenen Leistungen nach Art, Umfang, Inhalt und Auftragssumme im Wesentlichen entsprechen. Falls das Angebot in die engere Wahl kommt, hat der Bieter drei Referenznachweise über die Ausführung von Leistungen in den letzten bis zu fünf abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, mit mindestens folgenden Angaben vorzulegen: Ansprechpartner des Auftraggebers der Referenzleistung; Art, Umfang, Inhalt und Auftragssumme der ausgeführten Leistung; Ausführungszeitraum; stichwortartige Benennung des mit eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsinhalts, -umfanges und -wertes einschl. Angabe der ausgeführten Mengen; Zahl der hierfür durchschnittlich eingesetzten Arbeitnehmer; stichwortartige Beschreibung der besonderen technischen und gerätespezifischen Anforderungen bzw. (bei Komplettleistung) Kurzbeschreibung der Baumaßnahme einschließlich eventueller Besonderheiten der Ausführung; Angabe zur Art der Baumaßnahme (Neubau, Umbau, Denkmal); Angabe zur vertraglichen Bindung (Hauptauftragnehmer, ARGE-Partner, Nachunternehmer); ggf. Angabe der Gewerke, die mit eigenem Leitungspersonal koordiniert wurden; Bestätigung des Auftraggebers über die vertragsgemäße Ausführung der Leistung. Angaben in Anlehnung an das Formblatt 444 Referenzbescheinigung. https://www.stmb.bayern.de/assets/stmi/buw/bauthemen/vergabeundvertragswesen/vhb/z5_vergabe_bauauftraege_formblatt_444_referenz.docx 2) Eigenerklärung, dass dem Bieter die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Arbeitskräfte zur Verfügung stehen. Falls das Angebot in die engere Wahl kommt, hat der Bieter die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem technischen Leitungspersonal, anzugeben. https://www.stmb.bayern.de/assets/stmi/buw/bauthemen/vergabeundvertragswesen/vhb/z5_vergabe_bauauftraege_formblatt_444_referenz.docx Niveau(x) spécifique(s) minimal/minimaux exigé(s):
s. vorstehend Nr. 1) und 2). Eine Inanspruchnahme der Kapazitäten anderer Unternehmen für die berufliche Befähigung oder die berufliche Erfahrung (vorstehend 1)) ist nur möglich, wenn diese Unternehmen die Arbeiten ausführen, für die diese Kapazitäten benötigt werden. - Referenzen in den letzten 5 Geschäftsjahren 2016-2020 (Angaben zu Kundendaten - Name Auftragnehmer, Adresse Auftraggeber, Ansprechpartner mit Kontaktdaten, Art und Anzahl der aufgeführten Anlagen mit dem Fabrikat GETINGE, Jahr der Inbetriebnahme) von mind. 1 neu ausgestatteten Neu- oder Ausbaumaßnahmen (Gesamtbaukosten > 60 Mio EUR brutto) der Versorgungsstufe Maximalversorger oder Universitätsklinikum (über 1000 Plan-Betten). - Servicetechniker-Netzwerk im Großraum München mit mind. 6 Servicetechnikern für das Fabrikat GETINGE, die innerhalb von max. 4 h nach Anruf bei der Servicehotline vor Ort an den München Kliniken Harlaching und Bogenhausen sein können.
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
siehe Auftragsunterlagen
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.4) Informations sur la réduction du nombre de solutions ou d'offres durant la négociation ou le dialogue Recours à une procédure se déroulant en phases successives afin de réduire progressivement le nombre des solutions à discuter ou des offres à négocier
IV.1.5) Informations sur la négociation
Le pouvoir adjudicateur se réserve le droit d'attribuer le marché sur la base des offres initiales sans mener de négociations
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 21/12/2021 Heure locale: 10:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés Date: 20/01/2022
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 22/04/2022
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3) Informations complémentaires:
Bekanntmachungs-ID: CXP4Y32RFJ3
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Regierung von Oberbayern - Vergabekammer Südbayern Adresse postale: Maximilianstraße 39 Ville: München Code postal: 80538 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de Téléphone: +49 8921762411 Fax: +49 8921762847 Adresse internet: www.regierung.oberbayern.bayern.de/behoerde/mittelinstanz/vergabekammer
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation Nom officiel: Regierung von Oberbayern - Vergabekammer Südbayern Adresse postale: Maximilianstraße 39 Ville: München Code postal: 80538 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de Téléphone: +49 8921762411 Fax: +49 8921762847 Adresse internet: www.regierung.oberbayern.bayern.de/behoerde/mittelinstanz/vergabekammer
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens ist gemäß § 160 Abs. 3 Satz 1 GWB unzulässig, soweit: 1) die Antragstellerin/ der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber der Auftraggeberin nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat, oder 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber der Auftraggeberin gerügt werden, oder 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber der Auftraggeberin gerügt werden, oder 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Regierung von Oberbayern Ville: München Code postal: 80534 Pays: Allemagne Courriel: vob@reg-ob.bayern.de Téléphone: +49 892176-2544 Fax: +49 892176-2859
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
19/11/2021 Allemagne-Munich: Matériels médicaux, pharmaceutiques et produits de soins personnelsType d'acheteur: AutresType d'avis: Avis de marchéType de procédure: Procédure concurrentielle avec négociationType de marché: Fournitures 21/12/2021 24/11/2021 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
33000000 - Matériels médicaux, pharmaceutiques et produits de soins personnnels 
33100000 - Équipements médicaux 
33160000 - Techniques opératoires 
33190000 - Appareils et instruments médicaux divers