Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 07/07/2020
Date de péremption : 18/08/2020
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Informations complémentaires
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Munich: Services de capture de données

2020/S 129-317353  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
07/07/2020
S129
Services - Informations complémentaires - Procédure ouverte
Allemagne-Munich: Services de capture de données

2020/S 129-317353

Rectificatif

Avis d'information complémentaire ou avis rectificatif

Services

(Supplément au Journal officiel de l'Union européenne, 2020/S 043-101825)

Section I: Pouvoir adjudicateur/entité adjudicatrice

I.1)
Nom et adresses
Nom officiel: Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH
Adresse postale: Boschetsrieder Str. 69
Ville: München
Code NUTS: DE2 BAYERN
Code postal: 81379
Pays: Allemagne
Courriel: ausschreibung@bahnland-bayern.de
Téléphone: +49 89 / 748825-0
Fax: +49 89/748825-51 Adresse(s) internet: Adresse principale: https://bahnland-bayern.de

https://bahnland-bayern.de
Section II: Objet

II.1)
Étendue du marché
II.1.1)
Intitulé:
Datenerhebung über die Barrierefreiheit von Haltestellen und die Datenerfassung in DEFAS Bayern und in OpenStreetMap

II.1.2)
Code CPV principal
72313000 Services de capture de données

II.1.3)
Type de marché
Services

II.1.4)
Description succincte:
Auftragsgegenstand ist die Erhebung und Erfassung von Daten zur Barrierefreiheit von bayerischen Haltestellen und der Abgleich der erhobenen Daten mit OpenStreetMap (OSM), dem von DEFAS Bayern genutzten Geoinformationssystem. Mit der Bezeichnung Haltestellen sind sowohl Bahnstationen als auch Bus-, U-Bahn und Tramhaltestellen gemeint. Die Beauftragung der Dienstleistungen erfolgt in 3 Losen: - Los 1 bezieht sich auf die Datenerhebung und -erfassung an Haltestellen in Nordbayern, - Los 2 auf die Datenerhebung und -erfassung an Haltestellen in Südbayern und - Los 3 auf den Abgleich der erhobenen Daten mit der OSM-Datengrundlage und das Beheben von Defiziten in OSM.

Section VI: Renseignements complémentaires

VI.5)
Date d'envoi du présent avis:
03/07/2020

VI.6)
Référence de l'avis original
Numéro de l'avis au JO série S: 2020/S 043-101825

Section VII: Modifications

VII.1)
Informations à rectifier ou à ajouter
VII.1.2)
Texte à rectifier dans l'avis original
Numéro de section: IV.2.2)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge

Au lieu de:

Date: 30/04/2020

Heure locale: 12:00

Lire:

Date: 18/08/2020

Heure locale: 12:00

Numéro de section: IV.2.7)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Au lieu de:

Date: 23/04/2020

Heure locale: 12:30

Lire:

Date: 18/08/2020

Heure locale: 12:30

Numéro de section: III.1.3)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

Au lieu de:

Los 3: Der Bieter verfügt über die technische und berufliche Leistungsfähigkeit, wenn anzunehmen ist, dass er über die spezifischen Kenntnisse verfügt, die erforderlich sind, um die zu beauftragenden Dienstleistungen zu erbringen. Der Bieter muss über mindestens 2 Referenzen über vergleichbare Leistungen aus den letzten 5 Jahren verfügen. Vergleichbar mit den hier zu beauftragenden Leistungen ist eine Referenz, wenn sie die folgenden Kriterien erfüllt: - Prüfen und Modellieren von Datenmengen im OSM-GIS, die vergleichbar mit dem ausgeschriebenen Leistungsumfang sind, - Modellieren von komplexen Bauwerken und bauwerksrelevanten Informationen im OSM-GIS - Erfahrung in der Zusammenarbeit mit der OSM-Community und dem Umgang mit den OSM-Richtlinien. Die Referenzen sind im Rahmen einer Eigenerklärung zu beschreiben. Anzugeben sind darin mindestens die jeweils erbrachten Leistungen, der zeitliche Umfang des Auftrags sowie der jeweilige Auftraggeber inkl. Ansprechpartner. Die Vorlage von Referenzschreiben früherer Auftraggeber ist nicht erforderlich. In der Eigenerklärung können über die geforderte Mindestanzahl an Referenzen hinaus weitere Referenzen angegeben und beschrieben werden.

Lire:

Los 3: Der Bieter verfügt über die technische und berufliche Leistungsfähigkeit, wenn anzunehmen ist, dass er über die spezifischen Kenntnisse verfügt, die erforderlich sind, um die zu beauftragenden Dienstleistungen zu erbringen. Der Bieter muss über mindestens 2 Referenzen über vergleichbare Leistungen aus den letzten 5 Jahren verfügen. Vergleichbar mit den hier zu beauftragenden Leistungen ist eine Referenz, wenn sie die folgenden Kriterien erfüllt: - Prüfen und Modellieren von Daten im OSM-GIS; - Modellieren von komplexen Bauwerken und bauwerksrelevanten Informationen im OSM-GIS; - Erfahrung in der Zusammenarbeit mit der OSM-Community. Die Referenzen sind im Rahmen einer Eigenerklärung zu beschreiben. Anzugeben sind darin mindestens die jeweils erbrachten Leistungen, der zeitliche Umfang des Auftrags sowie der jeweilige Auftraggeber inkl. Ansprechpartner. Die Vorlage von Referenzschreiben früherer Auftraggeber ist nicht erforderlich. In der Eigenerklärung können über die geforderte Mindestanzahl an Referenzen hinaus weitere Referenzen angegeben und beschrieben werden.

Numéro de section: II.1.2)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: CPV-Code Hauptteil

Au lieu de:

79314000 Étude de faisabilité

Lire:

72313000 Services de capture de données

Numéro de section: Titel

Au lieu de:

Deutschland-München: Durchführbarkeitsstudie

Lire:

Deutschland-München: Datenerfassung

VII.2)
Autres informations complémentaires:
Das Vergabeverfahren wurde in Bezug auf Los 3 in den Stand vor der Angebotsabgabe zurückversetzt. Dementsprechend wurden der Schlusstermin für den Eingang der Angebote und der Termin für die Öffnung der Angebote neu festgelegt.

 
 
C L A S S E    C P V
72313000 - Services de capture de données