Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 13/10/2021
Date de péremption : 17/11/2021
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Munich: Services de développement de logiciels spécifiques à l'industrie

2021/S 199-519280  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 13/10/2021 S199 Allemagne-Munich: Services de développement de logiciels spécifiques à l'industrie 2021/S 199-519280 Avis de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Freistaat Bayern, vertreten durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Adresse postale: Ludwigstraße 2 Ville: München Code NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt Code postal: 80539 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Lauterbach, Lara Faye Courriel: zentrale-vergabestelle@fueak.bayern.de Téléphone: +49 8921820 Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.stmelf.bayern.de/ Adresse du profil d'acheteur: http://www.stmelf.bayern.de/
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.evergabe.bayern.de/evergabe.bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=8xNa1Mqim9A%253d Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.auftraege.bayern.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: Gebietskörperschaft
I.5) Activité principale Autre activité: Ernährung, Landwirtschaft, Ländliche Entwicklung und Forsten
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Foto App für Landwirtschaftliche Förderung in Bayern (FAL-BY) , App zum Flächenmonitoring - Neuprogrammierung Numéro de référence: 2021H3000006
II.1.2) Code CPV principal 72212100 Services de développement de logiciels spécifiques à l'industrie
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF), im Folgenden Auftraggeber (AG) genannt, benötigt für das Jahr 2022 eine funktionsfähige mobile Anwendung (Arbeitstitel "Foto App für Landwirtschaftliche Förderung in Bayern: FAL-BY") zur Unterstützung der Agrarförderung in Bayern. Angestrebt ist eine gemeinsame mobile Anwendung für verschiedene Zielgruppen (Mitarbeiter der Landwirtschaftsverwaltung und Antragsteller), die bei der Umsetzung des Flächenmonitorings unterstützt und das bestehende System iBALIS unterstützt. Die Software soll mit den mobilen Betriebssystemen Android und iOS einsetzbar sein und neben der teils geführten Abarbeitung von Aufgaben zwei unterschiedliche Kern-Funktionalitäten (Erstellen georeferenzierter Fotos, Messen mit Hilfe einer externen Antenne) bieten. In dem vorliegenden Lastenheft werden die Anforderungen an Hardware und Software beschrieben. Vom AG wird eine enge Zusammenarbeit mit dem Auftragnehmer (AN) angestrebt, bei der die Details der Implementierung abgestimmt werden. Vor der Implementierung ist vom AN auf Basis des vorliegenden Lastenheftes ein Pflichtenheft zur erstellen und dem AG zur Abnahme vorzulegen. Der AG erwartet mehrere lauffähige Testversionen vor der Bereitstellung einer produktiven Endversion.
II.1.5) Valeur totale estimée Valeur hors TVA: 936 134.45 EUR
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 72210000 Services de programmation de progiciels 72212900 Services de développement de logiciels divers et systèmes informatiques 72230000 Services de développement de logiciels personnalisés 72260000 Services relatifs aux logiciels
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt
II.2.4) Description des prestations:
Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF), im Folgenden Auftraggeber (AG) genannt, benötigt für das Jahr 2022 eine funktionsfähige mobile Anwendung (Arbeitstitel "Foto App für Landwirtschaftliche Förderung in Bayern: FAL-BY") zur Unterstützung der Agrarförderung in Bayern. Angestrebt ist eine gemeinsame mobile Anwendung für verschiedene Zielgruppen (Mitarbeiter der Landwirtschaftsverwaltung und Antragsteller), die bei der Umsetzung des Flächenmonitorings unterstützt und das bestehende System iBALIS unterstützt. Die Software soll mit den mobilen Betriebssystemen Android und iOS einsetzbar sein und neben der teils geführten Abarbeitung von Aufgaben zwei unterschiedliche Kern-Funktionalitäten (Erstellen georeferenzierter Fotos, Messen mit Hilfe einer externen Antenne) bieten. In dem vorliegenden Lastenheft werden die Anforderungen an Hardware und Software beschrieben. Vom AG wird eine enge Zusammenarbeit mit dem Auftragnehmer (AN) angestrebt, bei der die Details der Implementierung abgestimmt werden. Vor der Implementierung ist vom AN auf Basis des vorliegenden Lastenheftes ein Pflichtenheft zur erstellen und dem AG zur Abnahme vorzulegen. Der AG erwartet mehrere lauffähige Testversionen vor der Bereitstellung einer produktiven Endversion.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Critère de qualité - Nom: Leistungskriterien (siehe Vergabeunterlagen) / Pondération: 70 Prix - Pondération: 30
II.2.6) Valeur estimée Valeur hors TVA: 936 134.45 EUR
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 24 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Der Vertrag verlängert sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr, wenn er nicht spätestens drei Monate vorher vom Auftraggeber gekündigt wird. Der Vertrag endet automatisch ohne dass es einer Kündigung bedarf spätestens zum 31.12.2025.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: oui
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
 - Ist das Unternehmen in einem Berufs- oder Handelsregister eingetragen oder kann auf andere Weise die Erlaubnis zur Berufsausübung gemäß Anhang XI der Richtlinie 2014/24/EU nachwiesen werden Ein Nachweis ist im Arbeitsschritt 'Eigene Anlagen' - Mitglieder einer Bietergemeinschaft getrennt für jedes Mitglied - hochzuladen. Der Nachweis muss aktuell sein, d.h. nicht älter als 6 Monate ab Datum der Auftragsbekanntmachung!
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
 -Erklärung über den Nettogesamtumsatz des Bieters, bezogen auf die letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre. Sofern entsprechende Angaben zum Nettogesamtumsatz nicht oder nicht für drei abgeschlossene Geschäftsjahre verfügbar sind, hat der Bieter in dem entsprechenden Feld eine Null anzugeben und ebenfalls in einer gesonderten Anlage anzugeben und zu begründen, warum die Angaben nicht oder nicht in dem geforderten Umfang vorliegen. Die gesonderten Anlagen sind im Arbeitsschritt "Eigene Anlagen" zum Angebot hochzuladen. -Erklärung des Bieters über den Nettoumsatz im Tätigkeitsbereich des Auftrags, bezogen auf die letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre. Für Bietergemeinschaften sind die geforderten Umsätze je Bietermitglied in einer gesonderten Anlage anzugeben. Sofern entsprechende Angaben zum Nettoumsatz im Tätigkeitsbereich des Auftrags nicht oder nicht für drei abgeschlossene Geschäftsjahre verfügbar sind, hat der Bieter in dem entsprechenden Feld eine Null einzutragen und ebenfalls in einer gesonderten Anlage anzugeben und zu begründen, warum die Angaben nicht oder nicht in dem geforderten Umfang vorliegen. Die Anlagen sind im Arbeitsschritt "Eigene Anlagen" zum Angebot hochzuladen.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
 --Zum Nachweis der für die Auftragsausführung erforderlichen technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit sind nachfolgend näher bezeichnete geeignete Referenzen des Bieters über wesentliche Programmierleistungen aus den letzten drei Jahren, mit Angabe des Werts, des Erbringungszeitraums, sowie des öffentlichen oder privaten Empfängers anzugeben. Mindestanforderung an die Referenzen sind mindestens drei geeignete Referenzen aus den letzten drei Jahren. -Bitte erstellen Sie eine Datei "technischen Fachkräfte oder technischen Stellen", aus der die für die Leistungserbringung eingesetzten technischen Fachkräfte oder technischen Stellen hervorgehen, unabhängig davon, ob diese dem Unternehmen angehören oder nicht, und zwar insbesondere diejenigen, die mit der Qualitätskontrolle beauftragt sind. Die Datei ist als Anlage zum Angebot im Arbeitsschritt "Eigene Anlagen" hochzuladen. -Beabsichtigt ein Bieter, Teile des Auftrags im Wege der Unterauftragsvergabe an Dritte zu vergeben, muss er zusammen mit seinem Angebot Art und Umfang der durch diese Unterauftragnehmer auszuführenden Leistungen nachfolgend angeben. Der Bieter hat auf gesondertes Verlangen des Auftraggebers innerhalb der vom Auftraggeber hierfür gesetzten Frist ein vom jeweiligen Unterauftragnehmer ausgefülltes und unterzeichnetes Formblatt "Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen" und Formblatt "Eigenerklärung" aus den Vertragsbedingungen/Formularen vorzulegen. Niveau(x) spécifique(s) minimal/minimaux exigé(s):
 --Zum Nachweis der für die Auftragsausführung erforderlichen technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit sind nachfolgend näher bezeichnete geeignete Referenzen des Bieters über wesentliche Programmierleistungen aus den letzten drei Jahren, mit Angabe des Werts, des Erbringungszeitraums, sowie des öffentlichen oder privaten Empfängers anzugeben. Mindestanforderung an die Referenzen sind mindestens drei geeignete Referenzen aus den letzten drei Jahren.
III.2) Conditions liées au marché
III.2.3) Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché Obligation d'indiquer les noms et qualifications professionnelles des membres du personnel chargés de l'exécution du marché
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
Le marché implique la mise en place d'un accord-cadre Accord-cadre avec un seul opérateur
Dans le cas d'accords-cadres, justification d'une durée dépassant quatre ans:
§ 21 Abs. 6 VgV: Minimale Überschreitung d. 4 Jahre, Zuschlag vorauss. im Q4 2021, Vertrag soll zu einem Jahresende enden.
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 17/11/2021 Heure locale: 10:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 22/02/2022
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 17/11/2021 Heure locale: 10:00
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3) Informations complémentaires:
Nebenangebote sind nur insoweit zugelassen wie nachfolgend dargestellt: Die in Anlage 1 (Lastenheft - Kapitel 6 bis einschließlich 13) beschriebenen Anforderungen können in zwei verschiedenen Anwendungen angeboten werden. Die zwei verschiedenen Anwendungen müssen wie folgt aufgeteilt sein: Eine Anwendung stellt alle Funktionalitäten für sämtliche Rollen der Verwaltung (siehe Kapitel
   6. 2) bereit, die zweite Anwendung alle Funktionalitäten für die Rolle AST. Solche Nebenangebote sind nur zugelassen, wenn im übrigen alle Anforderungen der Vergabeunterlagen eingehalten werden. Nebenangebote sind als solche zu kennzeichnen. Es gelten die Zuschlagskriterien gemäß der Vergabeunterlagen. Im Übrigen sind Nebenangebote ausgeschlossen.
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Regierung von Mittelfranken - Vergabekammer Nordbayern Adresse postale: Promenade 27 Ville: Ansbach Code postal: 91522 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de Téléphone: +49 981531277 Fax: +49 981531837
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
 1)Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, § 160 Abs. 3 S. 1 GWB, soweit: - der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat, - Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, - Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, oder - mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. 2) Eine Unwirksamkeit nach § 135 Abs. 1 GWB kann nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen nach der Information der betroffenen Bieter und Bewerber durch den öffentlichen Auftraggeber über den Abschluss des Vertrags, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
08/10/2021
 
 
C L A S S E    C P V
72210000 - Services de programmation de progiciels 
72212100 - Services de développement de logiciels spécifiques à l'industrie 
72212900 - Services de développement de logiciels divers et systèmes informatiques 
72230000 - Services de développement de logiciels personnalisés 
72260000 - Services relatifs aux logiciels