Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 26/02/2021
Date de péremption : 11/03/2021
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Informations complémentaires
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Munich: Services financiers et d'assurance

2021/S 40-100474  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
26/02/2021
S40
Allemagne-Munich: Services financiers et d'assurance

2021/S 040-100474

Rectificatif

Avis d'information complémentaire ou avis rectificatif

Services

(Supplément au Journal officiel de l'Union européenne, 2021/S 027-066846)

Section I: Pouvoir adjudicateur/entité adjudicatrice

I.1)
Nom et adresses
Nom officiel: FMS Wertmangement AöR
Adresse postale: Prinzregentenstr. 56
Ville: München
Code NUTS: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Code postal: 80538
Pays: Allemagne
Point(s) de contact: Frau Kira Wolken
Courriel: Einkauf-2@fms-wm.de
Téléphone: +49 1517-2310889
Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.fms-wm.de

Section II: Objet

II.1)
Étendue du marché
II.1.1)
Intitulé:
Versicherungsberatung

Numéro de référence: 21-01-KW-Versicherungsberatung

II.1.2)
Code CPV principal
66000000 Services financiers et d'assurance

II.1.3)
Type de marché
Services

II.1.4)
Description succincte:
Die FMS-WM plant, für sich sowie für alle verbundenen Unternehmen nach §15 AktG (insgesamt die FMS-Gruppe) unternehmensbezogene Versicherungen zu beschaffen. Die Versicherungen umfassen im Wesentlichen die Deckungen für die FMS-WM sowie die durch die FMS-WM koordinierten Deckungen für die FMS Wertmanagement Service GmbH (FMS-SG) sowie ggf. für die DEPFA BANK plc sowie die Auslandsniederlassungen der FMS-WM und der FMS-SG an den Standorten in Italien, Deutschland, Irland und voraussichtlich bis Ende 2022 in den USA. Mit Blick auf die DEPFA BANK plc bitten wir um Berücksichtigung, dass die FMS-WM ein Auktionsverfahren zur Veräußerung von 100 % der Anteile an der DEPFA BANK plc gestartet hat. In Abhängigkeit vom Ausgang dieses Verfahrens kann es zu einer Scope-Reduzierung kommen. Dieser soll auch bei der Konzeption der neu zu beschaffenden Versicherungen berücksichtigt werden. Die Beratungs- und Unterstützungstätigkeit des Versicherungsberaters im Rahmen des hier ausgeschriebenen Auftrags umfasst eine IST-Aufnahme der bestehenden Versicherungen, die Begleitung von Vergabeverfahren zur Beschaffung von Versicherungsleistungen sowie die fortlaufende Betreuung (einschließlich Anpassung, Erneuerung und Prolongation) dieser Versicherungen. Auch ist eine regelmäßige Prüfung weiterer für die FMS-Gruppe bzw. ihre Einzelgesellschaften in Betracht kommender Versicherungsleistungen (bspw. Cyber-IT-Risiken) und die damit verbundene individuelle Kosten-Nutzen-Beratung der FMS-WM inbegriffen.

Section VI: Renseignements complémentaires

VI.5)
Date d'envoi du présent avis:
23/02/2021

VI.6)
Référence de l'avis original
Numéro de l'avis au JO série S: 2021/S 027-066846

Section VII: Modifications

VII.1)
Informations à rectifier ou à ajouter
VII.1.2)
Texte à rectifier dans l'avis original
Numéro de section: III.1.3)

Endroit où se trouve le texte à rectifier: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

Au lieu de:

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien: I. Referenzen Bitte benennen Sie aktuelle Referenzkunden im Bereich der in Los 1 oder Los 2 genannten Versicherungssparten unter Angabe des Leistungszeitraumes und des Leistungsumfangs. Insgesamt sind mind. 7 Referenzen kumulativ einzureichen. Los 1 Drei Referenzen über die Beratung bei und die Platzierung von Vermögensschaden-haftpflicht-versicherungen für Unternehmensleiter (D&O-Versicherung) von Kredit- und/oder Finanzdienstleistungsinstituten oder Abwicklungsanstalten (sog. "Bad Banks") mit einer Bilanzsumme von mindestens 25 Mrd. EUR jeweils in den letzten 3 Jahren; davon mindestens eine Referenz in Bezug auf ein in Deutschland ansässiges Institut. Drei Referenzen über die Beratung bei und die Platzierung von Financial Institutions Professional Indemnity Versicherung (FIPI-Versicherung) für Kredit- und/oder Finanz-dienstleistungsinstitute oder Abwicklungsanstalten (sog. "Bad Banks") mit einer Bilanz-summe von mindestens 25 Mrd. EUR jeweils in den letzten 3 Jahren Eine Referenz über die Mitwirkung bei einer EU-weiten Ausschreibung als Berater eines öffentlichen Auftraggebers i. S. d. § 99 GWB zur Platzierung einer D&O-Versicherung Los 2 Drei Referenzen über die Beratung bei und die Platzierung von Betriebshaftpflichtversicherungen von Kredit- und/oder Finanzdienstleistungsinstituten oder Abwicklungsanstalten (sog. "Bad Banks") mit einer Bilanzsumme von mindestens 25 Mrd. EUR jeweils in den letzten 3 Jahren; davon mindestens eine Referenz in Bezug auf ein in Deutschland ansässiges Institut. Drei Referenzen über die Beratung bei und die Platzierung von Sach- und Sachfolgeversicherungen für Kredit- und/oder Finanzdienstleistungsinstitute oder Abwicklungsanstalten (sog. "Bad Banks") mit einer Bilanzsumme von mindestens 25 Mrd. EUR jeweils in den letzten 3 Jahren. Eine Referenz über die Mitwirkung bei einer öffentlichen unterschwelligen Ausschreibung als Berater eines in Deutschland ansässigen öffentlichen Auftraggebers i.S.d. § 99 GWB zur Platzierung einer sonstigen Versicherung. II. Claim-Handling-Service Eigenerklärung über mindestens 2 festangestellte Mitarbeiter zur Erfassung, Meldung und Abwicklung sowie Unterstützung im Rahmen von Versicherungsfällen (Claim-Handling-Services), von denen mindestens 1 Mitarbeiter deutschsprachig ist, sowie darüber, dass diese Mitarbeiter oder deren Vorgänger in den letzten 3 Jahren mindestens einen Großschaden in Deutschland betreut haben. Als Großschaden gilt ein Schaden mit einer geltend gemachten Schadenssumme von über 10 Mio. EUR III. Niederlassung/Partnerunternehmen USA Eigenerklärung, dass mindestens eine Niederlassung in den USA zur Betreuung und Platzierung von Lokalpolicen und Betreuung von lokalen Schadensfällen mit mindestens 2 festangestellten Mitarbeitern besteht; die Niederlassung in den USA kann auch durch einen Nachunternehmer geführt werden.

Lire:

Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien: I. Referenzen Bitte benennen Sie aktuelle Referenzkunden im Bereich der in Los 1 oder Los 2 genannten Versicherungssparten unter Angabe des Leistungszeitraumes und des Leistungsumfangs. Insgesamt sind mind. 7 Referenzen kumulativ einzureichen. Los 1 - Mind. 3 Referenzen über die Beratung bei und die Platzierung von Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen für Unternehmensleiter (D&O-Versicherung) von Kredit- und/oder Finanzdienstleistungsinstituten und/oder Abwicklungsanstalten (sog. "Bad Banks") in den letzten 3 Jahren. Davon muss mindestens eine Referenz ein Unter-nehmen mit einer Bilanzsumme von mindestens 25 Mrd. EUR betreffen. Die übrigen Referenzunternehmen müssen jeweils eine Bilanzsumme von mindestens 15 Mrd. EUR aufweisen. Mindestens eine Referenz muss sich auf ein Institut mit Sitz in Deutschland beziehen, - Mind. 3 Referenzen über die Beratung bei und die Platzierung von Financial Institutions Professional Indemnity Versicherung (FIPI-Versicherung) für Kredit- und/oder Finanzdienstleistungsinstitute und/oder Abwicklungsanstalten (sog. "Bad Banks") in den letzten 3 Jahren. Davon muss mindestens eine Referenz ein Unternehmen mit einer Bilanzsumme von mindestens 25 Mrd. EUR betreffen. Die übrigen Referenzunternehmen müssen jeweils eine Bilanzsumme von mindestens 15 Mrd. EUR aufweisen, - Mind. eine Referenz über die Beratung eines öffentlichen Auftraggebers i. S. d. § 99 GWB bei einer EU-weiten Ausschreibung einer D&O-Versicherung einschließlich der Platzierung selbst Beachte: Die reine Prolongation eines bestehenden Versicherungsvertrags durch denselben Versicherungsmakler/-berater gilt nicht als eigenständige Referenz Los 2 - 3 Referenzen über die Beratung bei und die Platzierung von Betriebshaftpflichtversicherungen in den letzten 3 Jahren bei Kredit- und/oder Finanzdienstleistungsinstituten oder Abwicklungsanstalten (sog. "Bad Banks") oder Unternehmen mit vergleichbaren Betriebsrisiken mit einer Bilanzsumme von jeweils mindestens 15 Mrd. EUR. Davon muss sich mindestens eine Referenz auf ein in Deutschland ansässiges Institut beziehen. Darüber hinaus müssen sich diese Referenzen jeweils auf Unternehmen mit mindestens 500 Mitarbeiter beziehen. Sollten Sie als Referenz ein Unternehmen heranziehen, bei welchem es sich nicht um ein Kredit- und/oder Finanzdienstleistungsinstitut oder eine Abwicklungsanstalt handelt, erläutern Sie die Vergleichbarkeit der Betriebsrisiken in der Referenz, - 3 Referenzen über die Beratung bei und die Platzierung von Sach- und Sachfolgeversicherungen in den letzten 3 Jahren bei Kredit- und/oder Finanzdienstleistungsinstituten oder Abwicklungsanstalten (sog. "Bad Banks") oder Unternehmen mit vergleichbaren Betriebsrisiken mit einer Bilanzsumme von jeweils mindestens 15 Mrd. EUR. Davon muss sich mindestens eine Referenz auf ein in Deutschland ansässiges Institut beziehen. Darüber hinaus müssen sich diese Referenzen jeweils auf Unternehmen mit mindestens 500 Mitarbeiter beziehen. Sollten Sie als Referenz ein Unternehmen heranziehen, bei welchem es sich nicht um ein Kredit- und/oder Finanzdienstleistungsinstitut oder eine Abwicklungsanstalt handelt, erläutern Sie die Vergleichbarkeit der Betriebsrisiken in der Referenz, - Eine Referenz über die Mitwirkung bei einer öffentlichen unterschwelligen Ausschreibung als Berater eines in Deutschland ansässigen öffentlichen Auftraggebers i. S. d. § 99 GWB zur Platzierung einer sonstigen Versicherung. Beachte: Die reine Prolongation eines bestehenden Versicherungsvertrags durch denselben Versicherungsmakler/-berater gilt nicht als eigenständige Referenz II. Claim-Handling-Service Eigenerklärung über mindestens zwei (2) festangestellte Mitarbeiter zur Erfassung, Meldung und Abwicklung sowie Unterstützung im Rahmen von Versicherungsfällen (Claim-Handling-Services), von denen mindestens ein (1) Mitarbeiter deutschsprachig ist, sowie darüber, dass diese Mitarbeiter oder deren Vorgänger in den letzten 3 (3) Jahren mindestens einen Großschaden in Deutschland betreut haben. Als Großschaden gilt ein Schaden mit einer geltend gemachten Schadenssumme von über 10 Mio. EUR III. Niederlassung/ Partnerunternehmen USA Eigenerklärung, dass mindestens eine (1) Niederlassung in den USA zur Betreuung und Platzierung von Lokalpolicen und Betreuung von lokalen Schadensfällen mit mindestens zwei (2) festangestellten Mitarbeitern besteht; die Niederlassung in den USA kann auch durch einen Nachunternehmer geführt werden.

VII.2)
Autres informations complémentaires:
 
 
C L A S S E    C P V
66000000 - Services financiers et d'assurance