Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 01/03/2024
Date de péremption :
Type de procédure : Information absente
Type de document : Avis de modification de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne '?? Murs de soutènement '?? Hochwasserschutzma'?nahmen an der Flöha in Olbernhau - VGE 1.2.1 - Neubau HWS-Wand BT 2.10L, BT 2.20L, BT 2.30L, NTV 03

2024/S 2024-129094  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
129094-2024 - Modification du marché
Allemagne – Murs de soutènement – Hochwasserschutzmaßnahmen an der Flöha in Olbernhau - VGE
   1. 2.1 - Neubau HWS-Wand BT
   2. 10L, BT
   2. 20L, BT
   2. 30L, NTV 03
OJ S 44/2024 01/03/2024
Avis de modification de marché
Marché de travaux

   1.  Acheteur
1.1.
Acheteur
Nom officiel: Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Betrieb Freiberger Mulde/Zschopau

   2.  Procédure
2.1.
Procédure
Titre: Hochwasserschutzmaßnahmen an der Flöha in Olbernhau - VGE
   1. 2.1 - Neubau HWS-Wand BT
   2. 10L, BT
   2. 20L, BT
   2. 30L, NTV 03
Description: 920 m³ Bodenaushub Baugruben BKL 3-5, 215 m³ Bodenaushub Baugruben BKL 6-7, 335 m³ Hinterfüllmaterial einbauen, 75 m³ Frostschutzschicht, 330 m³ Abbruch Mauerwerk/Beton/Stahlbeton, 910 t Steinschüttung, 320 m Blocksteinvorlage, 175 m³ Spritzbetonverbau bis 3,50 m (vernagelt), 80 m³ bewehrter Spritzbeton/Ausgleichsbeton, 2110 m Bohren im Fels, 90 m³ Unterfangung Ufermauer, 3370 m Mikropfähle, 80 m³ Unbewehrten Beton herstellen, 805 m³ Bewehrten Beton herstellen, 780 m² Natursteinverblendung herstellen, 200 m² Mauerwerksinstandsetzung, 75 m Stahlgeländer, 15 m Betonbordsteine setzen, 420 m² Betonpflaster, 10 St. Muldeneinlaufschächten, 330 m Baustraße im Gewässer, 340 m Fangedamm
Identifiant de la procédure: 3571f549-2161-4916-8680-21cfa291800b
Identifiant interne: 4500140697
2.1.1.
Objet
Nature du marché: Marché de travaux
Nomenclature principale (cpv): 45262620 Murs de soutènement
2.1.2.
Lieu d’exécution
Ville: Olbernhau
Code postal: 09526
Subdivision pays (NUTS): Erzgebirgskreis (DED42)
Pays: Allemagne
2.1.4.
Informations générales
Base juridique:
Directive 2014/24/UE
vgv -

   5.  Lot
5.1.
Lot: LOT-0001
Titre: Hochwasserschutzmaßnahmen an der Flöha in Olbernhau - VGE
   1. 2.1 - Neubau HWS-Wand BT
   2. 10L, BT
   2. 20L, BT
   2. 30L, NTV 03
Description: 920 m³ Bodenaushub Baugruben BKL 3-5, 215 m³ Bodenaushub Baugruben BKL 6-7, 335 m³ Hinterfüllmaterial einbauen, 75 m³ Frostschutzschicht, 330 m³ Abbruch Mauerwerk/Beton/Stahlbeton, 910 t Steinschüttung, 320 m Blocksteinvorlage, 175 m³ Spritzbetonverbau bis 3,50 m (vernagelt), 80 m³ bewehrter Spritzbeton/Ausgleichsbeton, 2110 m Bohren im Fels, 90 m³ Unterfangung Ufermauer, 3370 m Mikropfähle, 80 m³ Unbewehrten Beton herstellen, 805 m³ Bewehrten Beton herstellen, 780 m² Natursteinverblendung herstellen, 200 m² Mauerwerksinstandsetzung, 75 m Stahlgeländer, 15 m Betonbordsteine setzen, 420 m² Betonpflaster, 10 St. Muldeneinlaufschächten, 330 m Baustraße im Gewässer, 340 m Fangedamm
Identifiant interne: 4500140697
5.1.1.
Objet
Nature du marché: Marché de travaux
Nomenclature principale (cpv): 45262620 Murs de soutènement
5.1.2.
Lieu d’exécution
Ville: Olbernhau
Code postal: 09526
Subdivision pays (NUTS): Erzgebirgskreis (DED42)
Pays: Allemagne
5.1.3.
Durée estimée
Date de début: 03/08/2020
Date de fin de durée: 30/09/2022
5.1.6.
Informations générales
Projet de passation de marché financé en totalité ou en partie par des fonds de l’UE
Le marché relève de l’accord sur les marchés publics (AMP)
5.1.7.
Marché public stratégique
Objectif du marché public stratégique: Réduction des incidences sur l’environnement
Méthode utilisée pour réduire l’incidence environnementale: L’utilisation durable et la protection des ressources aquatiques et marines
5.1.12.
Conditions du marché public
Informations relatives aux délais de recours: Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Verfahren vor der Vergabekammer (§160 GWB), Einleitung, Antrag: (1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. (2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht. (3) Der Antrag ist unzulässig, soweit:
   1.  der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt,
   2.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   3.  Verstöße gegen Vergabevorschriften die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   4.  mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer
   2.  § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.
5.1.16.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de recours: Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen, Dienststelle Leipzig

   6.  Résultats
Valeur de tous les contrats attribués dans cet avis: 2 789 557,13 EUR

   7.  Modification
Identifiant de la section: 587283-2020
Raison de la modification: Besoin de travaux, de services ou de fournitures supplémentaires de la part du contractant initial.
Description: Die Nachtragsleistung wird zugeordnet zu § 132 Absatz 2 Nr. 1, Nr. 2a und b und Nr. 3 sowie Absatz
   3.  Die zusätzlichen Leistungen machten sich erforderlich, um den Projektabschnitt
   1. 2.1 erfolgreich zu realisieren. Die zusätzlichen Positionen wurden im Zuge der Baumaßnahme durch den Auftraggeber angewiesen bzw. mussten durch den Auftraggeber im Zuge der Baumaßnahme Änderungen an den Positionsinhalten vorgenommen werden. Dabei handelte es sich um Forderungen von Grundstückseigentümern zur zwischenzeitlichen Bereitstellung eines Lagercontainers sowie die Beräumung und Entsorgung eingelagerter Gegenstände eines abzubrechenden Nebengebäudes. Ein Wechsel des Auftragnehmers ist aus terminlichen, bauablaufbezogenen Gründen und hauptsächlich aus Gewährleistungsgründen nicht möglich.
7.1.
Modification
Identifiant de la section: CON-0001
Description des modifications: NA 03: zusätzliche Leistungen nach VOB/B § 2 Abs. 6: - Stellkosten Absetzcontainer für Altreifen mit Felge - 1,000 psch. - Transport im Absetzcontainer - 1,000 Stk. - Entsorgung Altreifen mit Felge - 12,000 Stk. - Stellkosten Absetzcontainer für Altreifen ohne Felge - 1,000 psch. - Transport im Absetzcontainer - 1,000 Stk. - Entsorgung Altreifen ohne Felgen - 8,000 Stk. - Stellkosten Absetzcontainer für Moped-/Fahrradreifen - 1,000 psch. - Transport im Absetzcontainer 1,000 Stk. - Entsorgung Moped-/Fahrradreifen - 15,000 Stk. - Stellkosten Absetzcontainer für Elektronikschrott - 1,000 psch. - Transport im Absetzcontainer - 1,000 Stk. - Entsorgung Elektronikschrott - 2,000 m³ - Lagercontainer für Eigentümer anliefern und wieder abtransportieren - 1,000 Stk. - Lagercontainer aus Vorposition bereitstellen - 10,000 Mon.

   8.  Organisations
8.1.
ORG-0001
Nom officiel: Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Betrieb Freiberger Mulde/Zschopau
Numéro d’enregistrement: ID 00005892
Adresse postale: Am Roten Turm 1  
Ville: Marienberg
Code postal: 09496
Subdivision pays (NUTS): Erzgebirgskreis (DED42)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: betrieb.fmz@ltv.sachsen.de
Téléphone: +49 37367 310 100
Télécopieur: +49 37367 310 130
Rôles de cette organisation
Acheteur
Organisation qui signe le marché
8.1.
ORG-0002
Nom officiel: Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen, Dienststelle Leipzig
Numéro d’enregistrement: ID t:03419773800
Ville: Leipzig
Code postal: 04107
Subdivision pays (NUTS): Leipzig, Kreisfreie Stadt (DED51)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabekammer@lds.sachsen.de
Téléphone: +49 3419773800
Télécopieur: +49 3419771049
Rôles de cette organisation
Organisation chargée des procédures de recours
8.1.
ORG-0003
Nom officiel: LSTW - Landschaftsgestaltung, Straßen-, Tief- und Wasserbau GmbH
Numéro d’enregistrement: Ust-ID: DE141134153
Ville: Freiberg
Code postal: 09599
Subdivision pays (NUTS): Mittelsachsen (DED43)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: info@lstw-freiberg.de
Téléphone: +49 3731 2691 0
Rôles de cette organisation
SoumissionnaireChef de groupe
8.1.
ORG-0004
Nom officiel: Beschaffungsamt des BMI
Numéro d’enregistrement: 994-DOEVD-83
Ville: Bonn
Code postal: 53119
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: esender_hub@bescha.bund.de
Téléphone: +49228996100
Rôles de cette organisation
TED eSender
11. Informations relatives à l’avis
11.1.
Informations relatives à l’avis
Identifiant/version de l’avis: 5a465e5f-8df5-4df0-9e64-92a2c111276f - 01
Type de formulaire: Modification du marché
Type d’avis: Avis de modification de marché
Date d’envoi de l’avis: 29/02/2024 00:00:00 (UTC+1)
Langues dans lesquelles l’avis en question est officiellement disponible: allemand
11.2.
Informations relatives à la publication
Numéro de publication de l’avis: 129094-2024
Numéro de publication au JO S: 44/2024
Date de publication: 01/03/2024

 
 
C L A S S E    C P V
45262620 - Murs de soutènement