Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 22/06/2022
Date de péremption : 19/07/2022
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Neuherberg: Équipements de laboratoire, d'optique et de précision (excepté les lunettes)

2022/S 119-334591  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
22/06/2022 S119 Allemagne-Neuherberg: Équipements de laboratoire, d'optique et de précision (excepté les lunettes) 2022/S 119-334591 Avis de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Helmholtz Zentrum München Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH) Numéro national d'identification: DE 129521671 Adresse postale: Ingolstädter Landstrasse 1 Ville: Neuherberg Code NUTS: DE21H München, Landkreis Code postal: 85764 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Abteilung Einkauf und Materialwirtschaft Courriel: michael.glashauser@helmholtz-muenchen.de Téléphone: +49 8931872727 Fax: +49 8931873327 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.helmholtz-muenchen.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-18142a8a631-11e978b996c4f4df Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: www.tender24.de
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées au(x) point(s) de contact susmentionné(s)
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Organisme de droit public
I.5) Activité principale Autre activité: Forschung
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Lieferung und Implementierung eines Präzisions-Massenspektrometriesystems Numéro de référence: VgV_2022-039
II.1.2) Code CPV principal 38000000 Équipements de laboratoire, d'optique et de précision (excepté les lunettes)
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Das zu beschaffende Gerät wird für die Detektion von Substanzen im Spurenbereich und die Entdeckung/Identifizierung von Biomarkern in biologischen und ökologischen Matrices eingesetzt. Zu den Hauptanwendungsbereichen gehören sowohl das Target- als auch das Non-Target-Screening und die Quantifizierung verschiedener kleiner Moleküle in diesen komplexen Matrices. Da die Art und Flüchtigkeit der zu untersuchenden Biomarker nicht bekannt ist, müssen sowohl Gaschromatografie (GC)- als auch Flüssigchromatografie (LC)-Fähigkeiten mit einer hochauflösenden Massenspektrometrie (MS)-Geräteplattform realisiert werden. Das Hauptaugenmerk der Forschung liegt insbesondere auf den "Volatolomen", also den flüchtigen Substanzen, die z.B. aus der Haut oder der Atemluft von Patienten austreten. Daher müssen das MS-System und der Autosampler vollständig mit einer Ionenquelle für die direkte Analyse flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) kompatibel sein, die in einem zweiten Los dieser Ausschreibung erworben werden soll. Um alle möglichen Probenahmestrategien für flüchtige Substanzen abzudecken, muss der GC-Autosampler sowohl Headspace- als auch Festphasenmikroextraktions- (solid-phase microextraction, SPME) und Direktinjektionsmodule für den GC sowie für die Direktinjektion in die VOC-Ionenquelle enthalten. Der GC muss über dieselbe VOC-Ionenquelle mit dem MS verbunden sein, um die Vergleichbarkeit zwischen direkten Probenahmen und GC-Experimenten zu gewährleisten. Neben der "Volatolom"-Forschung wird das HRAMS-System teilweise auch für die Entdeckung von Biomarkern in der Proteomik verwendet werden. Daher muss das MS-System MS/MS-Fähigkeiten aufweisen und mit einer beheizten Elektrospray-Ionisationsquelle (heaeted electrospray ionization, HESI) und einem UHPLC-System ausgestattet sein.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: oui Il est possible de soumettre des offres pour tous les lots
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Complete Setup of High Resolution Accurate-Mass (HRAM) Spectrometry system
Lot nº: 1
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 38000000 Équipements de laboratoire, d'optique et de précision (excepté les lunettes)
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE276 Augsburg, Landkreis Lieu principal d'exécution:
Helmholtz Zentrum München Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH) Einkauf/Vergabestelle Ingolstädter Landstr. 1 85764 Neuherberg - Deutschland Lieferung an: Institute of Environmental Medicine, Helmholtz Zentrum München, Neusäßer Str. 47, 86156 Augsburg
II.2.4) Description des prestations:
Lieferleistungen in 2 Losen: LOS 1: Präzisions-Massenspektrometriesystems LOS 2: Aufbau einer Ionisierungsquelle eine Abnahme wird bei beiden Losen gefordert.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 4 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
für beide Lose: Optional sollen Wartungsverträge in verschiedenen Ausführungen angeboten werden. Außerdem wenn notwendig eine optionale Bankbürgschaft
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Efre Fördermittel
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Ionization source setup
Lot nº: 2
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 38000000 Équipements de laboratoire, d'optique et de précision (excepté les lunettes)
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE276 Augsburg, Landkreis Lieu principal d'exécution:
Helmholtz Zentrum München Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH) Einkauf/Vergabestelle Ingolstädter Landstr. 1 85764 Neuherberg - Deutschland Lieferung an: Institute of Environmental Medicine, Helmholtz Zentrum München, Neusäßer Str. 47, 86156 Augsburg
II.2.4) Description des prestations:
Lieferleistungen in 2 Losen: LOS 1: Präzisions-Massenspektrometriesystems LOS 2: Aufbau einer Ionisierungsquelle eine Abnahme wird bei beiden Losen gefordert.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 4 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
für beide Lose: Optional sollen Wartungsverträge in verschiedenen Ausführungen angeboten werden. Außerdem wenn notwendig eine optionale Bankbürgschaft
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Efre Fördermittel
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Unternehmensdarstellung Die Darstellung soll das Leistungsspektrum des Bieters bezogen auf die beschriebene Leistung darstellen und folgende Punkte umfassen: - Name des Unternehmens - Geschäftsführer - Geschäftssitz - Gesellschaftsform - Gründungsdatum - Geschäftsfokus - Angaben zum Konzept der Kundenbetreuung Die Unternehmensdarstellung ist in einem separaten Dokument hochzuladen und dient der Prüfung der geforderten Eignung bezogen auf den Leistungsgegenstand. Referenzen Mind. 2 Referenzen über vergleichbare Leistungen bezogen auf den Leistungsgegenstand (Leistungsverzeichnis beachten) in den letzten 3 Jahren. Bei allen Referenzen ist auf folgende Punkte näher einzugehen: - Auftraggeber (öffentlich oder privatrechtlich) - Ansprechpartner (Telefon, E-Mail, Funktion) - Art der Leistung - Volumen - Zeitraum Die Referenzen sind in einem separaten Dokument hochzuladen und dienen der Prüfung der geforderten Eignung bezogen auf den Leistungsgegenstand. Formblatt Eignung Das Dokument "VgV_2022-028 Formblatt Eignung" wurde befüllt und hochgeladen. Bitte bestätigen.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 19/07/2022 Heure locale: 11:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand, anglais
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 31/08/2022
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 19/07/2022 Heure locale: 11:00 Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
entfällt
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques La commande en ligne sera utilisée La facturation en ligne sera acceptée
Le paiement en ligne sera utilisé
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer des Bundes Adresse postale: Villemombler Straße 76 Ville: Bonn Code postal: 53123 Pays: Allemagne Courriel: vk@bundeskartellamt.bund.de Téléphone: +49 22894990 Fax: +49 2289499163 Adresse internet: www.bundeskartellamt.de
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Gemäß § 160 Abs. 3 Satz 1 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) ist ein Nachprüfungsantrag unzulässig, soweit: - der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt, - Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, - Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, - mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach§ 135 Abs. 1 Nr. 2 GWB. § 134 Abs. 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt. Gemäß § 134 Abs. 1 GWB haben öffentliche Auftraggeber die Bieter, deren Angebote nicht berücksichtigt werden sollen, über den Namen des Unternehmens, dessen Angebot angenommen werden soll, über die Gründe der vorgesehenen Nichtberücksichtigung ihres Angebots und über den frühesten Zeitpunkt des Vertragsschlusses unverzüglich in Textform zu informieren. Dies gilt auch für Bewerber, denen keine Information über die Ablehnung ihrer Bewerbung zur Verfügung gestellt wurde, bevor die Mitteilung über die Zuschlagsentscheidung an die betroffenen Bieter ergangen ist. Gemäß § 134 Abs. 2 GWB darf ein Vertrag erst 10 Kalendertage nach Absendung (per Telefax, E-Mail oderelektronisch über das E-Vergabe-Portal) der Information nach 134 Abs. 1 GWB geschlossen werden. Die Fristbeginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an.
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
17/06/2022 Allemagne-Neuherberg: Équipements de laboratoire, d'optique et de précision (excepté les lunettes)Type d'acheteur: Organisme de droit publicType d'avis: Avis de marchéType de procédure: Procédure ouverteType de marché: Fournitures 19/07/2022 22/06/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
38000000 - Équipements de laboratoire, d'optique et de précision (excepté les lunettes)