Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 27/09/2023
Date de péremption :
Type de procédure : Sans objet
Type de document : Avis de pré-information
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Neumünster:Travaux de façade

2023/S 186-580486  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 27/09/2023 S186 Allemagne-Neumünster: Travaux de façade 2023/S 186-580486 Avis de préinformation
Le présent avis vise à réduire les délais de réception des offres Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Neumünster - FD Gebäudemanagement Adresse postale: Brachenfelder Str. 1-3 Ville: Neumünster Code NUTS: DEF04 Neumünster, Kreisfreie Stadt Code postal: 24534 Pays: Allemagne Courriel: marina.tschirkow@neumuenster.de Téléphone: +49 4321/942-2380 Fax: +49 4321/942-2647 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.neumuenster.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.subreport.de/ Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.subreport.de/
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées au(x) point(s) de contact susmentionné(s)
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Erweiterungsneubau Wilhelm-Tanck-Schule, Gewerk Metallbau PR-Fassade
II.1.2) Code CPV principal 45443000 Travaux de façade
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Die Erweiterung der Wilhelm-Tanck-Schule in der Färberstraße 25 in Neumünster ist, nach Abbruch des bestehenden Sanitärgebäudes, als 3-geschossiger Neubau mit ca.
   2. 800 m² Nettogrundfläche im direkten Anschluss an das denkmalgeschützte Bestandsgebäude geplant. Das Gebäude erhält ein Flachdach mit extensiver Begrünung und PV-Anlage.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45262670 Transformation des métaux 45441000 Travaux de vitrerie
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEF04 Neumünster, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
Neumünster, Färberstr. 25
II.2.4) Description des prestations:
Pfosten-Riegel-Fassade in Neubau ca. 186 m²
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 13/09/2024 Fin: 09/12/2024
II.2.10) Variantes
II.2.11) Information sur les options
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
II.3) Date prévue pour le lancement de la procédure de passation:
01/11/2023
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Zum Nachweis der Eignung ist von den nicht präqualifizierten Unternehmen mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) vorzulegen. Hinsichtlich der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit enthält die Eigenerklärung im Einzelnen: Angaben zum Umsatz in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er die Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind; die Erklärung zur Eintragung ins Berufsregister; die Erklärung zu Insolvenzverfahren und Liquidation; die Erklärung, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit in Frage stellt; die Erklärung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung sowie die Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft. Von den Bietern, die in engere Auswahl kommen, ihren Nachunternehmen bzw. Verleihern von Arbeitskräften, soweit sie bei der Angebotsabgabe bekannt sind, werden folgende Nachweise auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle abgefordert: die gültige Bescheinigung über die Eintragung in das Berufsregister; die gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen sowie die gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft. Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben gleichwertige Bescheinigungen von anerkannten Stellen ihres Herkunftslandes vorzulegen. Ab einer Auftragssumme von 30.000,00 Euro wird der Auftraggeber für den Bieter, auf dessen Angebot der Zuschlag erteilt werden soll, einen Auszug aus dem Bundeswettbewerbsregister beim Kartellamt anfordern. Ausländische Bieter haben gleichwertige Bescheinigungen ihres Herkunftslandes vorzulegen.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Zum Nachweis der Eignung ist von den nicht präqualifizierten Unternehmen mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) vorzulegen. Hinsichtlich der technischen und der beruflichen Leistungsfähigkeit enthält die Eigenerklärung im Einzelnen: die Erklärung zu Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, und die Angaben zu für die Ausführung der Leistung erforderlichen Arbeitskräften. Von den Bietern, die in engere Auswahl kommen, ihren Nachunternehmen bzw. Verleihern von Arbeitskräften, soweit sie bei der Angebotsabgabe bekannt sind, werden folgende Nachweise auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle abgefordert: drei Referenznachweise aus vergangenen 5 Geschäftsjahren zu vergleichbaren Leistungen; die Zahl der in den letzten 3 Jahren jahresdurchschnittlich Beschäftigen, gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal. Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben, haben gleichwertige Bescheinigungen von anerkannten Stellen ihres Herkunftslandes vorzulegen. Ab einer Auftragssumme von 30.000,00 Euro wird der Auftraggeber für den Bieter, auf dessen Angebot der Zuschlag erteilt werden soll, einen Auszug aus dem Bundeswettbewerbsregister beim Kartellamt anfordern. Ausländische Bieter haben gleichwertige Bescheinigungen ihres Herkunftslandes vorzulegen.
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Bieter haben eine Eigenerklärung im Zusammenhang mit den EU-Sanktionen gegen Russland abzugeben.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.5) Date de lancement des procédures d'attribution:
01/11/2023
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Schleswig-Holstein Adresse postale: Düsternbrooker Weg 94 Ville: Kiel Code postal: 24105 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@wimi.landsh.de Téléphone: +49 431988464 Fax: +49 4319884702
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammer Schleswig-Holstein Adresse postale: Düsternbrooker Weg 94 Ville: Kiel Code postal: 24105 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@wimi.landsh.de Téléphone: +49 431988464 Fax: +49 4319884702
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
22/09/2023 Erweiterungsneubau Wilhelm-Tanck-Schule, Gewerk Metallbau PR-Fassade 27/09/2023 DEU National
 
 
C L A S S E    C P V
45262670 - Transformation des métaux 
45441000 - Travaux de vitrerie 
45443000 - Travaux de façade