Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 06/04/2020
Date de péremption :
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Parchim: Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection

2020/S 68-162123  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 06/04/2020 S68 Services - Avis d'attribution de marché - Procédure concurrentielle avec négociation Allemagne-Parchim: Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection 2020/S 068-162123 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Stadt Parchim - Der Bürgermeister Adresse postale: Schuhmarkt 1 Ville: Parchim Code NUTS: DE80O Code postal: 19370 Pays: Allemagne Courriel: vergabestelle@sis-schwerin.de Adresse(s) internet: Adresse principale: https://www.parchim.de https://www.parchim.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Stadt Parchim - Planungsleistungen für den Neubau der Regionalschule J. W. von Goethe als Schule mit spezifischer Kompetenz gemäß HOAI Teil 4 Abschnitt 1 Tragwerksplanung, Leistungsphasen 1-6 Numéro de référence: 2019990012
II.1.2) Code CPV principal 71000000
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Planungsleistungen für den Neubau der Regionalschule J. W. von Goethe als Schule mit spezifischer Kompetenz gemäß HOAI Teil 4 Fachplanung, Abschnitt 1 Tragwerksplanung, Leistungsphasen 1-6.
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA:
   0. 01 EUR
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s)
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE80O Lieu principal d'exécution:
Regionalschule J. W. von Goethe 19370 Parchim
II.2.4) Description des prestations:
Die Stadt Parchim beabsichtigt, in der Regimentsvorstadt eine neue Regionalschule für ca. 350 Schülerinnen und Schüler und für ca. 26 Lehrer/innen zu bauen. Neben der Schule sollen auf dem gleichen Areal eine Kindertagesstätte mit ca. 100 Plätzen für die Bereiche Krippe und Kindergarten und perspektivisch auch eine 2-Feld-Sporthalle für den Schul- und Freizeitsport mit max. 200 Zuschauerplätzen errichtet werden. Der Schulneubau ist ein Ersatz- und funktionaler Erweiterungsbau für die bestehende Goethe-Regionalschule. Bauherr für den Schulneubau und für die Sporthalle ist die Stadt Parchim. Der DRK-Kreisverband Parchim e. V. ist Träger und Bauherr der Kita. Für die 3 geplanten Bauvorhaben wurde ein Planungswettbewerb mit vorgeschaltetem EU-weitem Teilnehmerwettbewerb und anschließender Verhandlungsvergabe durchgeführt. Das zu beauftragende Architekturbüro wird kurzfristig mit der Planung für den Schulneubau beginnen, so dass zum voraussichtlichen Zeitpunkt der Auftragserteilung im Ergebnis des hiesigen Vergabeverfahrens unmittelbar mit der Fachplanung begonnen werden kann und soll. Für das Bauvorhaben sind Fördermittel in Aussicht gestellt, die einen engen Zeitrahmen für die Umsetzung des Projektes vorgeben und keinen Planungsverzug zulassen. Das im Architektenentwurf umgesetzte Raumprogramm gilt mit allen funktionalen Bezügen als Aufgabenstellung für die Fachplanung. Ferner gilt es, den Ansprüchen der Nutzer gerecht zu werden. Das Raumprogramm der Schule, das Aufgabenstellung für den Architekten war, ist als Anlage
   1. 1 beigefügt. Erwartet werden Fachplanungen, die folgenden Maßstäben gerecht wird: - moderne Formsprache, die sich dem architektonischen Entwurf anpasst; - hohe nutzerfreundliche Qualität; - energieeffiziente, umweltfreundlich-nachhaltige und funktionale Lösungen mit energetischem Konzept; - hohes Maß an Wirtschaftlichkeit für Bauvorhaben und Folgekosten. Die Fachplanungen beziehen sich auf das Schulgebäude und die zugehörigen Freiflächen. Bezüglich der Außenanlagen sind Schnittstellen zur Kita "Forschergeist" (Nachbarbebauung und Nachbareigentum) zu beachten. Gleiches gilt für das aus heutiger Sicht deutlich zeitversetzt zur Ausführung kommende Bauvorhaben "Sporthalle". Besonders beachtenswert sind die Anforderungen an Schulen mit spezifischer Kompetenz. Als Handlungsorientierung dienen die "Empfehlungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern für bauliche Investitionen für die Sanierung, den Umbau, die Erweiterung und den Neubau von Schulgebäude (Gebäude bzw. Bauteile)" vom 11.10.2017 (Anlage
   1. 2) Zuschlagskriterien: Insgesamt zu erreichende Punktzahl = 30, hiervon:
   1.  Preis - max. 5 Punkte, Wichtung 50 %,
   2.  Qualität er Personalplanung - max. 5 Punkte, Wichtung 20 %,
   3.  Maßnahmen zur Terminkontrolle und Terminsicherheit - max. 5 Punkte, Wichtung 15 %,
   4.  Qualität der Kostenplanung, Kostenverfolgungs- und Kostensicherungsmaßnahmen - max. 5 Punkte, Wichtung 5 %,
   5.  Qualität der Kommunikationsplanung - max. 5 Punkte, Wichtung 10 %. Bei Punktgleichheit zweier oder mehrerer Angebote soll das Wertungskriterium 1 "Preis" für die Rangfolge der Bieter ausschlaggebend sein. Sollte hiernach noch Punktgleichheit bestehen, soll das Wertungskriterium 2 "Qualität der Personalplanung" herangezogen werden. Sollte auch hiernach noch Punktgleichheit bestehen, wird die Auswahl durch Los getroffen.
II.2.5) Critères d'attribution Critère de qualité - Nom: Qualität der Personalplanung / Pondération: 20 Critère de qualité - Nom: Maßnahmen zur Terminkontrolle und Terminsicherheit / Pondération: 15 Critère de qualité - Nom: Qualität der Kostenplanung, Kostenverfolgungs- und Kostensicherungsmaßnahmen / Pondération: 5 Critère de qualité - Nom: Qualität der Kommunikationsplanung / Pondération: 10 Prix - Pondération: 50.00
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
Es erfolgt eine stufenweise Beauftragung. Der Auftrag beinhaltet zunächst nur die Grundleistungen der Leistungsphasen 1-4 des Leistungsbildes Teil 4 Fachplanung, Abschnitt 1 Tragwerksplanung. Der Abruf weiterer Leistungsphasen, Besonderer und Zusätzlicher Leistungen bleibt dem Auftraggeber vorbehalten. Ein Rechtsanspruch des Auftragnehmers auf Beauftragung der weiteren Leistungsphasen, Besonderer und Zusätzlicher Leistungen besteht nicht.
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: oui Identification du projet:
Keine
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.6) Enchère électronique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure Numéro de l'avis au JO série S: 2019/S 199-483803
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Intitulé:
Auftragsvergabe Krone Ingenieure GmbH
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
13/03/2020
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 4 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'autres États membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues de la part de soumissionnaires d'États non membres de l'UE: 0 Nombre d'offres reçues par voie électronique: 4
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: Krone Ingenieure GmbH Ville: Berlin Code NUTS: DE80O Pays: Allemagne
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot:
   0. 01 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
Bekanntmachungs-ID: CXSQYY6YYX6
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer des Landes Mecklenburg-Vorpommern Adresse postale: Johannes-Stelling-Straße 14 Ville: Schwerin Code postal: 19053 Pays: Allemagne
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Die Vergabekammer leitet gemäß § 160 Abs. 1 GWB ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. Der Antrag ist nach § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrages nach § 135 Absatz 1 Nummer
   2.  § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
02/04/2020
 
 
C L A S S E    C P V
71000000 - Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection