Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 01/03/2024
Date de péremption : 31/12/2024
Type de procédure : Information absente
Type de document : Avis de marché ou de concession – régime ordinaire
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne '?? Périphériques (appareils) '?? 1577-JR- Dynamisches Beschaffungssystem für Sonder-HW Kat. 1

2024/S 2024-129676  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
129676-2024 - Mise en concurrence
Allemagne – Périphériques (appareils) – 1577-JR- Dynamisches Beschaffungssystem für Sonder-HW Kat. 1
OJ S 44/2024 01/03/2024
Avis de marché ou de concession – régime ordinaire - Avis de changement
Fournitures

   1.  Acheteur
1.1.
Acheteur
Nom officiel: BWI GmbH
Forme juridique de l’acheteur: Entreprise publique
Activité du pouvoir adjudicateur: Affaires économiques

   2.  Procédure
2.1.
Procédure
Titre: 1577-JR- Dynamisches Beschaffungssystem für Sonder-HW Kat. 1
Description: Die BWI GmbH plant die Beschaffung von mobilen Workstation (z. Bsp. HP ZBook Studio 16" G9 Mobile Workstation PC), Appleprodukten, PC-Zubehör und Komponenten sowie Sonderhardware mittels eines dynamischen Beschaffungssystems (DBS) in vier Kategorien. Es ist eine Grundlaufzeit von 4 Jahren und 1 Monat und mindestens eine optionale Verlängerung von 48 Monaten vorgesehen. Der Auftragsgegenstand umfasst folgende Leistungen: Kategorie 1: mobile Workstations Kategorie 2: Appleprodukte (Mac-OS Produkte und Zubehör) Kategorie 3: PC-Zubehör und Komponenten Kategorie 4: Sonderhardware. Es besteht keine Abnahmeverpflichtung. Vorliegendes DBS betrifft die Kategorie
   1.  Siehe auch Vergabenummern: 1577-JR- Dynamisches Beschaffungssystem für Sonder-HW Kat. 2 1577-JR- Dynamisches Beschaffungssystem für Sonder-HW Kat. 3 1577-JR- Dynamisches Beschaffungssystem für Sonder-HW Kat. 4
Identifiant de la procédure: 75966c2f-befb-4bdf-9e5f-cdb177614460
Identifiant interne: 1577-JR- Dynamisches Beschaffungssystem für Sonder-HW Kat. 1
Type de procédure: Restreinte
La procédure est accélérée: non
2.1.1.
Objet
Nature du marché: Fournitures
Nomenclature principale (cpv): 30232000 Périphériques (appareils)
2.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
2.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Berlin (DE300)
Pays: Allemagne
2.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Rhein-Sieg-Kreis (DEA2C)
Pays: Allemagne
2.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): München, Landkreis (DE21H)
Pays: Allemagne
2.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): München, Kreisfreie Stadt (DE212)
Pays: Allemagne
2.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Märkisch-Oderland (DE409)
Pays: Allemagne
2.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Nürnberg, Kreisfreie Stadt (DE254)
Pays: Allemagne
2.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Köln, Kreisfreie Stadt (DEA23)
Pays: Allemagne
2.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Salzlandkreis (DEE0C)
Pays: Allemagne
2.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Wilhelmshaven, Kreisfreie Stadt (DE945)
Pays: Allemagne
2.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Hamburg (DE600)
Pays: Allemagne
2.1.3.
Valeur
Valeur estimée hors TVA: 1 245 000,00 EUR
2.1.4.
Informations générales
Base juridique:
Directive 2014/24/UE
vgv -
Droit transnational applicable:
2.1.6.
Motifs d’exclusion:
Situation analogue à la faillite prévue dans la législation nationaleZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
FailliteZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
CorruptionZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
ConcordatZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Participation à une organisation criminelleZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Accords avec d’autres opérateurs économiques en vue de fausser la concurrenceZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Manquement aux obligations dans le domaine du droit environnementalZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Blanchiment de capitaux ou financement du terrorismeZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
FraudeZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Travail des enfants et autres formes de traite des êtres humainsZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
InsolvabilitéZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Manquement aux obligations dans le domaine du droit du travailZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Biens administrés par un liquidateurZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Coupable de fausses déclarations, non-communication, n’a pas été en mesure de fournir les documents requis et a obtenu des informations confidentielles de la présente procédureZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Motifs d’exclusion purement nationauxZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Conflit d’intérêt créé par sa participation à la procédure de passation de marchéZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Association directe ou indirecte à la préparation de cette procédure de passation de marchéZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Coupable d’une faute professionnelle graveZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Résiliation, dommages et intérêts ou autres sanctions comparablesZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Manquement aux obligations dans le domaine du droit socialZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Paiement des cotisations de sécurité socialeZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
État de cessation d’activitésZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Paiement d’impôts et taxesZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben
Infractions terroristes ou infractions liées aux activités terroristesZum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß §§ 123, 124 und 125 GWB hat der Bewerber die gesonderte Erklärung als Anlage 7 "Erklärung gem. §§ 123, 124 und 125 GWB" zur Fragebogen zur Eignungsprüfung vollständig auszufüllen und zu unterschreiben

   5.  Lot
5.1.
Lot: LOT-0000
Titre: 1577-JR- Dynamisches Beschaffungssystem für Sonder-HW Kat. 1
Description: Die BWI GmbH plant mittels eines dynamischen Beschaffungssystems (DBS) in der Kategorie 1 die Beschaffung von mobilen Workstation (z. Bsp. HP ZBook Studio 16" G9 Mobile Workstation PC) mit einem geschätzten Auftragswert in Höhe von
   1. 245.000 EUR. Es ist eine Grundlaufzeit von 4 Jahren und 1 Monat und mindestens eine optionale Verlängerung von 48 Monaten vorgesehen. Es besteht keine Abnahmeverpflichtung. Siehe auch Vergabenummern: 1577-JR- Dynamisches Beschaffungssystem für Sonder-HW Kat. 2 1577-JR- Dynamisches Beschaffungssystem für Sonder-HW Kat. 3 1577-JR- Dynamisches Beschaffungssystem für Sonder-HW Kat. 4
Identifiant interne: LOT-0000
5.1.1.
Objet
Nature du marché: Fournitures
Nomenclature principale (cpv): 30232000 Périphériques (appareils)
5.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
5.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Berlin (DE300)
Pays: Allemagne
5.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Rhein-Sieg-Kreis (DEA2C)
Pays: Allemagne
5.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): München, Landkreis (DE21H)
Pays: Allemagne
5.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): München, Kreisfreie Stadt (DE212)
Pays: Allemagne
5.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Märkisch-Oderland (DE409)
Pays: Allemagne
5.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Nürnberg, Kreisfreie Stadt (DE254)
Pays: Allemagne
5.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Köln, Kreisfreie Stadt (DEA23)
Pays: Allemagne
5.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Salzlandkreis (DEE0C)
Pays: Allemagne
5.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Wilhelmshaven, Kreisfreie Stadt (DE945)
Pays: Allemagne
5.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Hamburg (DE600)
Pays: Allemagne
5.1.6.
Informations générales
Participation réservée: La participation n’est pas réservée.
Les noms et les qualifications professionnelles du personnel chargé de l’exécution du marché doivent être mentionnés: Pas encore connues
Projet de passation de marché non financé par des fonds de l’UE
5.1.7.
Marché public stratégique
Objectif du marché public stratégique: Pas de passation de marché stratégique
5.1.9.
Critères de sélection
Critère:
Type: Aptitude à exercer l’activité professionnelle

Critère:
Type: Capacité économique et financière

Critère:
Type: Capacité technique et professionnelle

Critère:
Type: Autre
Description: Direktlink auf Dokument mit Eignungskriterien (URL): https://vergabeplattform.bwi.de/NetServer/SelectionCriteria/54321-Tender-18a827c43d5-59d74a5fb64aac27
5.1.11.
Documents de marché
Langues dans lesquelles les documents de marché sont officiellement disponibles:
5.1.12.
Conditions du marché public
Conditions de présentation:
Présentation par voie électronique: Non autorisée
Langues dans lesquelles les offres ou demandes de participation peuvent être présentées: allemand
Catalogue électronique: Non autorisée
Variantes: Non autorisée
Les soumissionnaires peuvent présenter plusieurs offres
Date limite de réception des demandes de participation: 31/12/2026 23:59:00 (UTC+1)
Informations qui peuvent être complétées après la date limite de présentation des offres:
À la discrétion de l’acheteur, certains documents manquants relatifs au soumissionnaire peuvent être transmis ultérieurement.
Informations complémentaires: Die Vergabestelle behält sich vor, fehlende, unvollständige oder fehlerhafte unternehmensbezogene Unterlagen, insbesondere Eigenerklärungen, Angaben, Bescheinigungen oder sonstige Nachweise gemäß § 56 VgV /§ 22 Abs. 6 VSVgV nachzufordern. Ein Anspruch der Bieter auf Nachforderung besteht nicht. Die Vergabestelle behält sich insbesondere vor, nachfolgend aufgeführte Nachweise nachzufordern: • Bescheinigung der Behörde des Niederlassungsstaates des Bieters, dass der Bieter seiner Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben ordnungsgemäß nachgekommen ist. • Bescheinigung der Behörde des Niederlassungsstaates des Bieters, dass der Bieter seiner Verpflichtung zur Zahlung von Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß nachgekommen ist.
Conditions du marché:
Facturation en ligne: Requise
Informations relatives aux délais de recours: Es wird auf § 160 GWB mit folgendem Wortlaut verwiesen: (1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. (2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 GWB durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht. (3) Der Antrag ist unzulässig, soweit
   1.  der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt,
   2.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   3.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   4.  mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2 GWB. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.
5.1.15.
Techniques
Accord-cadre: Pas d’accord-cadre
Informations sur le système d’acquisition dynamique: Système d’acquisition dynamique, utilisable uniquement par les acheteurs figurant dans l’avis en question
5.1.16.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de recours: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché: BWI GmbH
Organisation qui reçoit les demandes de participation: BWI GmbH

   8.  Organisations
8.1.
ORG-7001
Nom officiel: BWI GmbH
Numéro d’enregistrement: 992-80159-61
Adresse postale: Rudower Chaussee 13  
Ville: Berlin
Code postal: 12489
Subdivision pays (NUTS): Berlin (DE300)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: bwi.fp.PublicProcurement@bwi.de
Téléphone: +49 22259880
Rôles de cette organisation
Acheteur
Chef de groupe
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché
Organisation qui reçoit les demandes de participation
8.1.
ORG-7004
Nom officiel: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Numéro d’enregistrement: Vergabekammer des Bundes
Adresse postale: Villemombler Straße 76  
Ville: Bonn
Code postal: 53123
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: poststelle@bundeskartellamt.de
Téléphone: +49 2289499-0
Télécopieur: +49 2289499-163
Rôles de cette organisation
Organisation chargée des procédures de recours
8.1.
ORG-7005
Nom officiel: Beschaffungsamt des BMI
Numéro d’enregistrement: 994-DOEVD-83
Ville: Bonn
Code postal: 53119
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: esender_hub@bescha.bund.de
Téléphone: +49228996100
Rôles de cette organisation
TED eSender
10. Modification
Version de l’avis antérieur à modifier: 631944-2023
Principale raison de la modification: Mise à jour d’informations
Description: Anpassung der Eignungskriterien
11. Informations relatives à l’avis
11.1.
Informations relatives à l’avis
Identifiant/version de l’avis: 736f89ed-17bd-476a-b6c4-64f79ba78f01 - 01
Type de formulaire: Mise en concurrence
Type d’avis: Avis de marché ou de concession – régime ordinaire
Date d’envoi de l’avis: 29/02/2024 09:46:52 (UTC+1)
Langues dans lesquelles l’avis en question est officiellement disponible: allemand
11.2.
Informations relatives à la publication
Numéro de publication de l’avis: 129676-2024
Numéro de publication au JO S: 44/2024
Date de publication: 01/03/2024

 
 
C L A S S E    C P V
30232000 - Périphériques (appareils)