Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 30/06/2020
Date de péremption : 27/07/2020
Type de procédure : Procédure d'attribution de concession
Type de document :
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Rosenheim: Service traiteur pour écoles

2020/S 124-305045  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 30/06/2020 S124 Services - Concession de services - Procédure d'attribution de concession Allemagne-Rosenheim: Service traiteur pour écoles 2020/S 124-305045 Services sociaux et autres services spécifiques - concessions Avis de préinformation Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur/entité adjudicatrice
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Landkreis Rosenheim Adresse postale: Wittelsbacherstraße 53 Ville: Rosenheim Code NUTS: DE21K Rosenheim, Landkreis Code postal: 83022 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Mayburg Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Paul-Wassermann-Str. 3, 81829 München Courriel: info@mayburg.de Fax: +49 89451088969 Adresse(s) internet: Adresse principale: https://www.landkreis-rosenheim.de/ https://www.landkreis-rosenheim.de/
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://vergabeplattform.ai-ilv.de/NetServer/ Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les candidatures ou, le cas échéant, les offres doivent être envoyées par voie électronique via: https://vergabeplattform.ai-ilv.de/NetServer/
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Vergabe einer Dienstleistungskonzession Verpflegung
II.1.2) Code CPV principal 55524000 Service traiteur pour écoles
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Der Landkreis Rosenheim (im Folgenden "Konzessionsgeber" genannt) möchte die Bewirtschaftung der Mensa der Staatlichen Berufsschule Wasserburg a. Inn (im Folgenden "Betrieb", "Mensa" oder "Mensabetrieb" genannt), in Form einer Dienstleistungskonzession zur gastronomischen Bewirtschaftung von Mittags- und Zwischenverpflegung sowie die Abendverpflegung der Schülerwohnheime Wasserburg a. Inn an einen Dienstleister (im Folgenden "Konzessionsnehmer" genannt) vergeben. Zielsetzung ist es, einen für den Konzessionsgeber geeigneten Konzessionsnehmer der Verpflegungsbranche zu finden, der sowohl aus fachlicher als auch aus wirtschaftlicher Sicht ein zeitgemäßer und zuverlässiger Vertragspartner ist. Gegenstand dieser Vergabe ist die eigenverantwortliche Bewirtschaftung der Mensa des Schulzentrums der Staatlichen Berufsschule Wasserburg a. Inn.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Cette concession est divisée en lots: non
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s)
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE21K Rosenheim, Landkreis Lieu principal d'exécution:
Wasserburg a. Inn
II.2.4) Description des prestations:
Der Landkreis Rosenheim (im Folgenden "Konzessionsgeber" genannt) möchte die Bewirtschaftung der Mensa der Staatlichen Berufsschule Wasserburg a. Inn (im Folgenden "Betrieb", "Mensa" oder "Mensabetrieb" genannt), in Form einer Dienstleistungskonzession zur gastronomischen Bewirtschaftung von Mittags- und Zwischenverpflegung sowie die Abendverpflegung der Schülerwohnheime Wasserburg a. Inn an einen Dienstleister (im Folgenden "Konzessionsnehmer" genannt) vergeben. Zielsetzung ist es, einen für den Konzessionsgeber geeigneten Konzessionsnehmer der Verpflegungsbranche zu finden, der sowohl aus fachlicher als auch aus wirtschaftlicher Sicht ein zeitgemäßer und zuverlässiger Vertragspartner ist. Gegenstand dieser Vergabe ist die eigenverantwortliche Bewirtschaftung der Mensa des Schulzentrums der Staatlichen Berufsschule Wasserburg a. Inn, die Erbringung von Verpflegungsleistungen in den Mensaräumlichkeiten für die Schüler und Lehrkräfte sowie die Belieferung von portionierfertiger warmer und kalter Abendverpflegung an 3 zu dem Schulzentrum gehörigen Schülerwohnheime im Stadtgebiet von Wasserburg a. Inn. Es ist den Schülern und Lehrkräften freigestellt an der Verpflegung teilzunehmen. Es ist durch den Konzessionsnehmer an allen Verpflegungstagen eine Verpflegung auch bei geringerer Teilnehmeranzahl in gleichwertigem Umfang zu erbringen.
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée de la concession Durée en mois: 60
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Das Vergabeverfahren wird gemäß § 12 Abs. 1 S. 2 KonzVgV als Verhandlungsverfahren nach § 17 VgV ausgerichtet. Es wird nach § 12 Abs. 2 S. 1 KonzVgV einstufig durchgeführt. Der Auftraggeber behält sich nach § 17 Abs. 11 vor, den Auftrag auf Grundlage der Erstangebote zu vergeben,ohne in Verhandlungen einzutreten.
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.4) Règles et critères objectifs de participation Liste et brève description des règles et critères:
Siehe Vergabeunterlagen.
III.1.5) Informations sur les concessions réservées
III.2) Conditions liées à la concession
III.2.1) Information relative à la profession
III.2.2) Conditions d'exécution de la concession:
Siehe Vergabeunterlagen.
III.2.3) Informations sur le personnel responsable de l'exécution de la concession
 
 
Section IV: Procédure
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de remise des candidatures ou de réception des offres Date: 27/07/2020 Heure locale: 13:00
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.2) Informations sur les échanges électroniques
VI.3) Informations complémentaires:
Hinweis: Interessierte Bieter müssen sich unverzüglich unter https://vergabeplattform.ai-ilv.de/NetServer/ als "elektronische Bieter" registrieren, damit sie zur Angebotsabgabe aufgefordert werden können. Ohne diese Registrierung können die interessierten Bieter an diesem Einladungsverfahren nicht teilnehmen! https://vergabeplattform.ai-ilv.de/NetServer/
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern Adresse postale: Maximilianstraße 39 Ville: München Code postal: 80534 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de Téléphone: +49 8921762411 Fax: +49 8921762847
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Um eine Korrektur des Vergabeverfahrens zu erreichen, kann ein Nachprüfungsverfahren bei der Vergabekammer gestellt werden, solange durch den Auftraggeber ein wirksamer Zuschlag nicht erteilt ist. Ein wirksamer Zuschlag kann erst erteilt werden, nachdem der Auftraggeber die unterlegenen Bieter über den beabsichtigten Zuschlag gemäß § 134 GWB informiert hat und 15 Kalendertage bzw. bei Versendung der Information per Fax oder auf elektronischem Weg 10 Kalendertage vergangen sind. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Beanstandungen im Hinblick auf das hiesige Vergabeverfahren die Bieter Verstöße gegen Vergabevorschriften, die sie erkannt haben, gegenüber der Vergabestelle innerhalb von zehn Kalendertagen zu rügen haben und weiterhin Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen oder aus der Bekanntmachung erkennbar sind, von den Bietern spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber (bei der Kontaktstelle) zu rügen sind (vgl. § 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 bis Nr. 3 GWB), damit die Bieter für den Fall, dass der Rüge nicht abgeholfen wird, ein Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer anstreben können. Sofern die Vergabestelle einer Rüge in ihrem Antwortschreiben nicht abhilft, kann der betreffende Bieter nur innerhalb von längstens 15 Kalendertagen nach Eingang des Antwortschreibens der Vergabestelle diesbezüglich ein Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer einleiten (vgl. § 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4GWB).
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Kontaktstelle gemäß I.1.
Ville: München Pays: Allemagne
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
25/06/2020
 
 
C L A S S E    C P V
55524000 - Service traiteur pour écoles