01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 21/09/2018
Date de péremption : 24/10/2018
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Sarrebruck: Ascenseurs

2018/S 182-411280 (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
21/09/2018 S182  - - Marché de travaux - Avis de marché - Procédure ouverte Allemagne-Sarrebruck: Ascenseurs 2018/S 182-411280 Avis de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Entsorgungsverband Saar Mainzer Straße 261-265 Saarbrücken 66121 Allemagne Point(s) de contact: Sibylle Faller Téléphone: +49 681/5000-307 Courriel: vertragswesen@evs.de Fax: +49 681/5000-308 Code NUTS: DEC0 Adresse(s) internet: Adresse principale: http://www.evs.de http://www.evs.de
I.2) Informations sur la passation conjointe de marchés
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.subreport.de/E98794417 Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.subreport.de/E98794417
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées au(x) point(s) de contact susmentionné(s)
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Organisme de droit public
I.5) Activité principale Environnement
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Lieferung und Montage von Aufzugsanlagen
II.1.2) Code CPV principal 42416100
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Errichtung eines 7- geschossigen, unterkellerten Verwaltungsgebäudes mit Anbindung an den Bestand, sowie der Aufzugsanlagen erfolgt zeit Neubau eines 2- geschossigen, nicht unterkellerten Laborgebäudes für den Entsorgungsverband Saar, Standort Untertürkheimer Straße 21, 66117 Saarbrücken. Die auszuführenden Arbeiten beinhalten die Lieferung und Montage von Aufzugsanlagen für den Neu-/Erweiterungsbau des Verwaltungsgebäudes sowie den Neubau des Laborgebäudes. Das Hauptgebäude (Titel 1) besteht aus Untergeschoss, Erdgeschoss sowie 5 Obergeschossen. Die Geschosse UG bis
   2.  OG sind mit dem Bestandsgebäude verbunden. Das Laborgebäude (Titel 2) besteht aus EG und
   1.  OG, ohne Unterkellerung. Aufgrund des vorgegebenen Terminplanes (fester Umzugstermin) müssen beide Gebäude parallel errichtet werden. Besonderes zu berücksichtigen sind die engen Platzverhältnisse (s. Baustelleneinrichtungsplan). Die Lieferung und Montage der Aufzugsanlagen erfolgt zeitlich versetzt.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45313100
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEC01 Lieu principal d'exécution:
66117 Saarbrücken, Untertürkheimer Straße 21
II.2.4) Description des prestations:
Titel 1 Hauptgebäude Aufzugs-2er-Gruppe in gemeinsamem Schacht laufend: 2x Aufzugsanlage: Tragfähigkeit: 1 150 Kg/15 Personen; Kabinenmaße (mm): 1 200 x 2 100 x 2 300 (Höhe); Halte-/Zugangsstellen: 8/8; 2 x Baukabinenauskleidung; 2 x Notrufsystem; Titel 2 Laborgebäude: 1x Aufzugsanlage Tragfähigkeit: 1 150 Kg/15 Personen; Kabinenmaße (mm): 1 400 x 1 850 x 2 200 (Höhe); Halte-/Zugangsstellen: 2/8; 1x Notrufsystem.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 07/12/2018 Fin: 31/08/2020 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.12) Informations sur les catalogues électroniques
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Als Eigenerklärung vorzulegen: Bei Bietergemeinschaften sind die Erklärungen von jedem Mitglied der Bietergemeinschaft vorzulegen. - Angaben zur Eintragung im Berufs- oder Handelsregister des Sitzes oder Wohnsitzes des Unternehmens, - Angaben, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet/die Eröffnung beantragt/mangels Masse abgelehnt/ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde oder ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet, - Angabe, dass keiner der in § 6e VOB EU genannten Ausschlussgründe vorliegt, - Angabe, dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft angemeldet hat.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.
III.1.5) Informations sur les marchés réservés
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
III.2.3) Informations sur les membres du personnel responsables de l'exécution du marché
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.4) Informations sur la réduction du nombre de solutions ou d'offres durant la négociation ou le dialogue
IV.1.6) Enchère électronique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.1) Publication antérieure relative à la présente procédure
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 24/10/2018 Heure locale: 10:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
Allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 07/12/2018
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 24/10/2018 Heure locale: 10:00
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.2) Informations sur les échanges électroniques
VI.3) Informations complémentaires:
 
1.Angebote können nur elektronisch in Textform über https://www.subreport.de/E98794417 eingereicht werden.
   2.  Im Vertrag sind die nachfolgenden Einzelfristen enthalten: Titel 1 Hauptgebäude: - Lieferung Anlagezeichnungen: 14 Tage nach Auftragserteilung ca. Januar 2019, - Lieferung erforderliche Einbauteile Rohbau: ab Februar 2019, - Lieferung und Montage Aufzugsanlagen, Auskleidung u. Inbetriebnahme als Bauaufzug: ca. Januar 2020. Titel 2 Laborgebäude: - Lieferung Anlagezeichnungen: 14 Tage nach Auftragserteilung ca. Januar 2019, - Lieferung erforderliche Einbauteile Rohbau: ab April 2019, - Lieferung und Montage Aufzugsanlagen: ca. Dezember 2019. https://www.subreport.de/E98794417
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr - Vergabekammer des Saarlandes Franz-Josef-Röder-Straße 17 Saarbrücken 66119 Allemagne Téléphone: +49 6815014994 Courriel: vergabekammern@wirtschaft.saarland.de Fax: +49 6815013506 Adresse internet: http://www.saarland.de/3339.htm http://www.saarland.de/3339.htm
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Es gelten die Fristen nach § 160 Abs. 3 GWB. Auf § 160 Abs. 3 GWB wird ausdrücklich verwiesen. Um eine Korrektur einer Entscheidung im Vergabeverfahren zu erreichen, kann ein Nachprüfungsantrag bei der Vergabekammer gestellt werden, solange durch den Auftraggeber ein wirksamer Zuschlag noch nicht erteilt ist. Ein wirksamer Zuschlag kann erst erteilt werden, nachdem der Auftraggeber die unterlegenen Bieter über den beabsichtigten Zuschlag informiert hat und 15 Kalendertage bzw. nach Versendung der Information per Fax oder auf elektronischen Weg 10 Kalendertage vergangen sind. Der Antrag ist unzulässig, soweit der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht unverzüglich gerügt hat, soweit Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, soweit Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden. Der Antrag ist ferner unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 GWB, insbesondere §160Abs. 3 Nr. 4 GWB).
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
19/09/2018
 
 
C L A S S E    C P V
42416100 - Ascenseurs 
45313100 - Travaux d'installation d'ascenseurs