Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 10/06/2021
Date de péremption : 06/07/2021
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Sarrebruck: Pose de portes

2021/S 111-290431  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 10/06/2021 S111 Allemagne-Sarrebruck: Pose de portes 2021/S 111-290431 Avis de marché Travaux
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Congress-Centrum Saar GmbH Adresse postale: Postfach 100733 Ville: Saarbrücken Code NUTS: DEC01 Regionalverband Saarbrücken Code postal: 66007 Pays: Allemagne Point(s) de contact: GAVOA mbH Courriel: info@gavoa.de Téléphone: +49 1705278784 Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.ccsaar.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YC1RR2C/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YC1RR2C
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autre type: Öffentlicher Auftraggeber in privater Rechtsform
I.5) Activité principale Loisirs, culture et religion
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Sanierung-ch-tueren-1 Numéro de référence: ccs-sanierung-ch-2021-18
II.1.2) Code CPV principal 45421131 Pose de portes
II.1.3) Type de marché Travaux
II.1.4) Description succincte:
Im Rahmen der brandschutztechnischen Sanierung der Congresshalle Saarbrücken sind neue Türen mit und ohne Brandschutzanforderungen einzubauen sowie bestehende Türen durch neue Brandschutztüren zu ersetzen. Hierbei handelt es sich um den Einbau bzw. Austausch von Stahltüren, hauptsächlich im Untergeschoss der Gebäudes. - 49 Türen 1-flügelig mit Brandschutzanforderung, - 5 Türen 1-flügelig ohne Brandschutzanforderung, - 27 Türen 2-flügelig mit Brandschutzanforderung, - Feststellanlagen, - Ertüchtigung von Bestandstüren.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEC01 Regionalverband Saarbrücken Lieu principal d'exécution:
Congresshalle Saarbrücken Hafenstraße 12 66111 Saarbrücken
II.2.4) Description des prestations:
Im Rahmen der brandschutztechnischen Sanierung der Congresshalle Saarbrücken sind neue Türen mit und ohne Brandschutzanforderungen einzubauen sowie bestehende Türen durch neue Brandschutztüren zu ersetzen. Hierbei handelt es sich um den Einbau bzw. Austausch von Stahltüren, hauptsächlich im Untergeschoss der Gebäudes. - 49 Türen 1-flügelig mit Brandschutzanforderung, - 5 Türen 1-flügelig ohne Brandschutzanforderung, - 27 Türen 2-flügelig mit Brandschutzanforderung, - Feststellanlagen, - Ertüchtigung von Bestandstüren.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Prix
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 28 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: oui Identification du projet:
Das Vorhaben wird im Rahmen des "Operationelles Programm EFRE Saarland 2014-2020" gefördert.
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
 
1.Fremdnachweis der Eintragung in ein Berufs- und/oder Handelsregister oder ein vergleichbares Register (nicht älter als 6 Monate),
   2.  Eigenerklärung über das Nichtvorliegen der Ausschlussgründe nach § 123 GWB und § 124 GWB,
   3.  Eigenerklärung, ob eine Selbstreinigung nach § 125 GWB stattgefunden hat,
   4.  qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft des für den Bieter zuständigen Versicherungsträgers mit Angabe der Lohnsummen.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Umsatz des Unternehmens in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren (2020, 2019, 2018), soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen,
   2.  Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse (soweit der Betrieb des Bieters beitragspflichtig ist),
   3.  Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen (soweit das Finanzamt derartige Bescheinigungen ausstellt),
   4.  Freistellungsbescheinigung nach § 48b EStG. Niveau(x) spécifique(s) minimal/minimaux exigé(s):
Umsatz des Unternehmens in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren (2020, 2019, 2018), soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen,
   2.  Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse (soweit der Betrieb des Bieters beitragspflichtig ist),
   3.  Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen (soweit das Finanzamt derartige Bescheinigungen ausstellt),
   4.  Freistellungsbescheinigung nach § 48b EStG.
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Mindestens 3 vergleichbare Referenznachweise über Einbau von Türen der geforderten Art mit einer Auftragssumme von mindestens 400 000 EUR mit mindestens folgenden Angaben: Ansprechpartner; Art der ausgeführten Leistung; Auftragssumme; Ausführungszeitraum; stichwortartige Benennung des mit eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfanges einschl. Angabe der ausgeführten Mengen; Zahl der hierfür durchschnittlich eingesetzten Arbeitnehmer; stichwortartige Beschreibung der besonderen technischen und gerätespezifischen Anforderungen bzw. (bei Komplettleistung) Kurzbeschreibung der Baumaßnahme einschließlich eventueller Besonderheiten der Ausführung; Angabe zur Art der Baumaßnahme (Neubau, Umbau, Denkmal); Angabe zur vertraglichen Bindung (Hauptauftragnehmer, ARGE-Partner, Nachunternehmer); ggf. Angabe der Gewerke, die mit eigenem Leitungspersonal koordiniert wurden; Bestätigung des Auftraggebers über die vertragsgemäße Ausführung der Leistung.
   2.  Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal. Niveau(x) spécifique(s) minimal/minimaux exigé(s):
Mindestens 3 vergleichbare Referenznachweise über Einbau von Türen der geforderten Art mit einer Auftragssumme von mindestens 400 000 EUR mit mindestens folgenden Angaben: Ansprechpartner; Art der ausgeführten Leistung; Auftragssumme; Ausführungszeitraum; stichwortartige Benennung des mit eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfanges einschl. Angabe der ausgeführten Mengen; Zahl der hierfür durchschnittlich eingesetzten Arbeitnehmer; stichwortartige Beschreibung der besonderen technischen und gerätespezifischen Anforderungen bzw. (bei Komplettleistung) Kurzbeschreibung der Baumaßnahme einschließlich eventueller Besonderheiten der Ausführung; Angabe zur Art der Baumaßnahme (Neubau, Umbau, Denkmal); Angabe zur vertraglichen Bindung (Hauptauftragnehmer, ARGE-Partner, Nachunternehmer); ggf. Angabe der Gewerke, die mit eigenem Leitungspersonal koordiniert wurden; Bestätigung des Auftraggebers über die vertragsgemäße Ausführung der Leistung.
   2.  Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal.
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Erklärung zum Tariftreuegesetz des Saarlandes gemäß den Vergabeunterlagen beigefügtem Muster
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 06/07/2021 Heure locale: 10:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre Durée en mois: 4 (à compter de la date limite de réception des offres)
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 06/07/2021 Heure locale: 10:00 Lieu:
Saarbrücken Informations sur les personnes autorisées et les modalités d'ouverture:
Nur Vertreter des Auftraggebers
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3) Informations complémentaires:
Die geforderten Eignungsnachweise bzw. -erklärungen gemäß Ziffer III.1 dieser Bekanntmachung können durch eine Präqualifikation erbracht werden, sofern die geforderten Eignungsnachweise sich aus der Präqualifikation ergeben; ist dies ganz oder teilweise nicht der Fall, sind die geforderten Eignungsnachweise bzw. -Erklärungen dem Angebot beizufügen.
   2.  Nicht präqualifizierte Bieter sind verpflichtet, alle geforderten Eignungsnachweise bzw. -erklärungen dem Angebot beizufügen.
   3.  Bieterfragen zu den Vergabeunterlagen sind ausschließlich über die Kommunikationsfunktion der verwendeten e-Vergabe-Plattform "Deutsches Vergabeportal" (DTVP) (www.dtvp.de bzw. auch Ziffer I.3) der EU-weiten Bekanntmachung) einzureichen. Bitte stellen Sie Bieterfragen bis 6 Tage vor Ablauf der Angebotsfrist. Die Beantwortung der Fragen und sonstige Kommunikation im Rahmen des Verfahrens (z. B. über Änderungen) erfolgt ausschließlich über DTVP.
   4.  Angebote sind in elektronischer Form über DTVP bis zum Ende der Angebotsfrist abzugeben. Eine Angebotsabgabe per Fax und/oder auf dem Postweg ist unzulässig. Für die Angebotsabgabe über das DTVP müssen Bieter einen sogenannten Bieterassistenten des DTVP (und ggf. Java) installieren. Die Installation, Orientierung mit dem Tool und die Datenübermittlung kann u.U. einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten dies bei der Angebotsabgabe zu berücksichtigen und empfehlen die Angebotsübermittlung einen Tag vor Ablauf der Angebotsfrist vorzunehmen. Bei Problemen mit der Angebotsabgabe kontaktieren Sie bitte den Support hinter dem DTVP, die Firma Cosinex unter folgenden Kontaktdaten: Service & Support-Center: http://support.cosinex.de, E-Mail: support@cosinex.de, Telefon: 0234-298 796-11 Fax: 0234-298 796-55 und setzen Sie uns hierüber umgehend in Kenntnis. Bekanntmachungs-ID: CXP4YC1RR2C. www.dtvp.de http://support.cosinex.de support@cosinex.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammern des Saarlandes Adresse postale: Franz-Josef-Röder-Straße 17 Ville: Saarbrücken Code postal: 66119 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammern@wirtschaft.saarland.de Téléphone: +49 6815014994 Fax: +49 6815013506
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Gemäß §§ 160, 134, 135 GWB
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
05/06/2021
 
 
C L A S S E    C P V
45421131 - Pose de portes