Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 23/02/2021
Date de péremption : 23/03/2021
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Schwelm: Services de formation professionnelle

2021/S 37-093436  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX: 23/02/2021 S37 Allemagne-Schwelm: Services de formation professionnelle 2021/S 037-093436 Services sociaux et autres services spécifiques - marchés publics Avis de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Ennepe-Ruhr-Kreis - Jobcenter EN - Zentrale Bereiche Numéro national d'identification: Jobc21032 Adresse postale: Rheinische Straße 41 Ville: Schwelm Code NUTS: DEA56 Ennepe-Ruhr-Kreis Code postal: 58332 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Ennepe-Ruhr-Kreis - Jobcenter EN - Zentrale Bereiche Courriel: b.schneider@en-kreis.de Téléphone: +49 2336/933943 Fax: +49 2336/9313943 Adresse(s) internet:
Adresse principale: www.en-kreis.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://www.subreport.de/E21216156 Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées au(x) point(s) de contact susmentionné(s)
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Protection sociale
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen - BaE kooperatives Modell (u25_BaE kooperativ) Numéro de référence: Jobc21032
II.1.2) Code CPV principal 80530000 Services de formation professionnelle
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Vergabe eines Rahmenvertrags über die Durchführung von Maßnahmen zur Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen - kooperatives Modell - nach § 16 Abs. 1 SGB II i.V. m. § 76 SGB III.
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: oui Il est possible de soumettre des offres pour tous les lots
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen - BaE kooperatives Modell
Lot nº: 1
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 80530000 Services de formation professionnelle
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA56 Ennepe-Ruhr-Kreis Lieu principal d'exécution:
Witten oder Wetter
II.2.4) Description des prestations:
Vergabe eines Rahmenvertrages über die Durchführung von Maßnahmen zur Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen - kooperatives Modell - nach § 16 Abs. 1 SGB II i. V. m. § 76 SGB III.
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du contrat ou de l'accord-cadre Durée en mois: 36
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen - BaE kooperatives Modell
Lot nº: 2
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 80530000 Services de formation professionnelle
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA56 Ennepe-Ruhr-Kreis Lieu principal d'exécution:
Gevelsberg oder Hagen oder Schwelm
II.2.4) Description des prestations:
Vergabe eines Rahmenvertrages über die Durchführung von Maßnahmen zur Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen - kooperatives Modell - nach § 16 Abs. 1 SGB II i. V. m. § 76 SGB III.
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du contrat ou de l'accord-cadre Durée en mois: 36
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen - BaE kooperatives Modell
Lot nº: 3
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 80530000 Services de formation professionnelle
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DEA56 Ennepe-Ruhr-Kreis Lieu principal d'exécution:
Hattingen
II.2.4) Description des prestations:
Vergabe eines Rahmenvertrages über die Durchführung von Maßnahmen zur Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen - kooperatives Modell - nach § 16 Abs. 1 SGB II i. V. m. § 76 SGB III.
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du contrat ou de l'accord-cadre Durée en mois: 36
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.4) Règles et critères objectifs de participation Liste et brève description des règles et critères:
Siehe D.2: Allgemeine Erklärungen, Eignungsnachweise und sonstige Nachweise II.II.I: - Eigenerklärung zu Referenzen, - Aufstellung der Referenzleistungen in Form einer Liste mit Angabe des Auftragnehmers, Leistungszeitraum, Anzahl der Teilnehmerplätze und Art der Maßnahme II.II.II: - Eigenerklärung zum Gesamtumsatz, - Eigenerklärung zur Betriebshaftpflichtversicherung. Die Deckungssumme muss mind. 1,5 Mio. EUR betragen und für den Bieter bzw. ein Mitglied der Bietergemeinschaft bestehen. II.II.III: - Eigenerklärungen zur Zuverlässigkeit bzw. zum Fehlen von Ausschlussgründen nach § 31 UVgO bzw. den §§ 123, 124 GWB. Bei Bietergemeinschaften ist diese Erklärung für jedes Mitglied auszufüllen. - Erklärung zum Einsatz von Unterauftragnehmern , - Ggf. Bietergemeinschaftserklärung, - Ggf. Erläuterungen zur Bietergemeinschaftserklärung, - Trägerzulassung nach §§ 176 Abs. 1 und 178 SGB III, - Verpflichtungserklärung des Drittunternehmens im Fall der Eignungsleihe (§ 47 VgV) II.II.IV: - Verpflichtungserklärung zur Einhaltung der Regelungen des Arbeitnehmerentsendegesetzes und ergänzend des Bundesmindestlohngesetzes. Bei Bietergemeinschaften ist diese Bietererklärung für jedes Mitglied auszufüllen. - Angaben für Auskünfte aus dem Gewerbezentralregister nach § 150a der Gewerbeordnung. Bei Aufträgen ab einer Höhe von 30 000 EUR fordert die Vergabestelle für den Bieter, der den Zuschlag erhalten soll - vor der Zuschlagserteilung - eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister nach § 150a der Gewerbeordnung an.
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Hinweis auf die Vergabemindestentgeltverordnung 2019: Mit dieser Verordnung auf Grundlage des § 185 Abs. 1 SGB III wurde für die Kalenderjahre 2019 bis 2022 bei der Ausführung eines öffentlichen Auftrags über Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen nach dem SGB II oder SGB III ein vergabespezifisches Mindestentgelt (brutto) für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im pädagogischen Bereich festgesetzt.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Forme de la procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre
Le marché implique la mise en place d'un accord-cadre
IV.1.10) Identification des règles nationales applicables à la procédure:
IV.1.11) Principales caractéristiques de la procédure d'attribution:
Die Zuschlagskriterien und deren Gewichtung setzen sich wie folgt zusammen: Das Zuschlagskriterium 1: Qualität des Konzeptes wird mit 70 % gewertet. Das Zuschlagskriterium 2: Preis wird mit 30 % gewertet. Der Zuschlag wird auf das wirtschaftlichste Angebot erteilt. Die Grundlagen dafür ist die Bewertung, ob und inwieweit das Angebot die in den Vergabeunterlagen (A.2 Bewertung der Angebote und B.2 Wertungsphase) vorgegebenen Zuschlagskriterien erfüllt. Das wirtschaftlichste Angebot bestimmt sich nach dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation / Date limite de réception des manifestations d'intérêt Date: 23/03/2021 Heure locale: 12:30
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.2) Informations sur les échanges électroniques La commande en ligne sera utilisée
VI.3) Informations complémentaires:
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabstelle Westfalen Adresse postale: Albrecht-Thaer-Straße 9 Ville: Münster Code postal: 48147 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de Téléphone: +49 2514112735 Fax: +49 2514112165 Adresse internet: www.vergabe.nrw
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Die Einlegung von Rechtsbehelfen richtet sich nach den Vorschriften der §§ 155 ff. des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkung (GWB). Zur Wahrung der Fristen wird auf die §§ 160 ff. GWB verwiesen. Insbesondere weisen wir daraufhin, dass der Nachprüfungsantrag gemäß § 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB spätestens 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, zu stellen ist.
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
18/02/2021
 
 
C L A S S E    C P V
80530000 - Services de formation professionnelle