Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 08/07/2022
Date de péremption :
Type de procédure : Attribution d’un marché sans publication préalable d’un avis de marché
Type de document : Avis d'attribution
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Schwerin: Services d'architecture, d'ingénierie et de planification

2022/S 130-370883  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
08/07/2022 S130 Allemagne-Schwerin: Services d'architecture, d'ingénierie et de planification 2022/S 130-370883 Avis d'attribution de marché Résultats de la procédure de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: SDS - Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin, Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Schwerin Adresse postale: PSF 160205 Ville: 19061 Schwerin Code NUTS: DE804 Schwerin, Kreisfreie Stadt Code postal: 19092 Pays: Allemagne Courriel: submission@swsn.de Téléphone: +49 3856331488 Fax: +49 3856330 Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.swsn.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Autre activité: Eigenbetrieb
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Freilichtmuseum Schwerin Mueß
II.1.2) Code CPV principal 71240000 Services d'architecture, d'ingénierie et de planification
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Generalplanungsleistungen für
   1.  den Umbau Freilichtmuseum Schwerin Mueß
:
Objektplanung gem. HOAI, Teil 3, Abschnitt 1 "Gebäude und Innenräume" (LP 3 bis 9), Objektplanung gem. HOAI, Teil 3, Abschnitt 2 "Freianlagen" (LP 3 bis 9), Fachplanung gem. HOAI, Teil 4, Abschnitt 1 "Tragwerksplanung" (LP 1 bis 6) und Abschnitt 2 "Technische Ausrüstung" (LP 1 bis 9) sowie Beratungsleistungen gem. HOAI, Anlage 1, Pkt.
   1. 2 Bauphysik: Wärmeschutz und Energiebilanzierung (LP 1 bis 7) sowie "Brandschutzplanung" gem. AHO Nr. 17 (LP 1 bis 5 und 8) - und
   2.  ein integriertes Ausstellungskonzept auf dem Freilichtmuseum Schwerin Mueß: Ausstellungsplanung
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.1.7) Valeur totale du marché (hors TVA) Valeur hors TVA: 5 134 050.00 EUR
II.2) Description
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 45212310 Travaux de construction de bâtiments destinés aux expositions 45212312 Travaux de construction de parcs des expositions 71315000 Installations techniques de bâtiment 71319000 Services de témoins experts 71321000 Services de conception technique des installations mécaniques et électriques de bâtiments 71322000 Services de conception technique pour la construction d'ouvrages de génie civil 71327000 Services de conception des structures portantes 92521100 Services d'exposition dans les musées
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE804 Schwerin, Kreisfreie Stadt Lieu principal d'exécution:
Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß Alte Crivitzer Landstraße 13 19063 Schwerin
II.2.4) Description des prestations:
Auf dem Museumgelände des Freilichtmuseum Schwerin Mueß befinden sich Gebäude aus zwei unterschiedlichen Epochen. Die ältesten Bauten stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert, sind als Fachwerkbauten mit Reetdach ausgeführt. Im späten 19. Jahrhundert kamen mehrere Ziegelbauten mit Ziegeldächern dazu. Das bestehende Museumsgelände soll grundlegend erneuert werden, neue Ausstellungen werden in die Bestandsbauten eingebracht und das Gelände wird durch Neubauten ergänzt. Die geplanten Maßnahmen der Bestandsgebäude können in zwei Kategorien eingeteilt werden: - Kategorie 1 bezeichnet alle Fachwerkbauten, die "substanziell erhalten" werden, d.h. ihre historische Bausubstanz wird primär instandgehalten und ggf. erneuert, wiederhergestellt oder angepasst. - Kategorie 2 bezeichnet die Ziegelbauten, diese werden "strukturell erhalten", d.h. die ursprüngliche Raumstruktur der teilweise bereits jetzt stark überformten Innenräume bleiben bestehen oder werden rekonstruiert. Die Realisierung ist in 3 Bauabschnitten geplant. Das Leistungsbild Ausstellungsplanung bezieht sich auf die ganzheitliche Konzeption und Ausstattung von Ausstellungen in besonders ausgewiesenen Gebäuden sowie freiräumliche Interventionenen des Museumsensembles Muess. Alle Maßnahmen sind mit den Belangen der Denkmalpflege abzustimmen. Die Schnittstelle Hochbaulichen Maßnahmen sowie der Freiraumplanung ist in besonderem Maße zu berücksichtigen. Die Planungsleistungen beziehen sich auf die Flächen der Daueraustellungen sowie die Wechselausstellungsfläche und beinhalten die Szenografie, Lichtplanung und Graphikdesign incl. Leit- und Orientierungssystem, Medienkonzept sowie Medienhard- und -softwareplanung und die Entwicklung von Exponaten.
II.2.5) Critères d'attribution Critère de qualité - Nom: Kriterium / Pondération: 70 Prix - Pondération: 30.00
II.2.11) Information sur les options Options: oui Description des options:
Die Planungsleistungen beziehen sich nur auf die LP 1 bzw. 3 bis 4 der HOAI. Die Leistungsbilder der LP 5 bis 9 der HOAI werden ggfs. optional im Anschluss an die LP 4 stufenweise beauftragt. Ein Rechtsanspruch auf die Beauftragung weiterer Leistungen besteht nicht. Aus der stufenweisen Beauftragung können keine zusätzlichen Honoraransprüche über die HOAI hinaus geltend gemacht werden.
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: oui Identification du projet:
unbekannt
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Attribution d'un marché sans publication préalable d'un avis d'appel à la concurrence au Journal officiel de l'Union européenne (dans les cas énumérés ci-dessous) Explication:
Veröffentlichung mit Aufforderung zum öffentlichen Teilnahmewettbewerb in vorangegangener Akte 3137251 erfolgt. Diese Akte wurde als weiterführende Akte nach Stopp des Vergabeverfahrens angelegt.
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.8) Informations sur l'abandon du système d'acquisition dynamique
IV.2.9) Informations sur l'abandon de la procédure d'appel à la concurrence sous la forme d'un avis de préinformation
 
 
Section V: Attribution du marché
Intitulé:
Auftragsvergabe sinai Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH
Un marché/lot est attribué: oui
V.2) Attribution du marché
V.2.1) Date de conclusion du marché:
05/07/2022
V.2.2) Informations sur les offres Nombre d'offres reçues: 1
Le marché a été attribué à un groupement d'opérateurs économiques: non
V.2.3) Nom et adresse du titulaire Nom officiel: sinai Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH Adresse postale: Lehrter Straße 57 Ville: Berlin Code NUTS: DE804 Schwerin, Kreisfreie Stadt Code postal: 10557 Pays: Allemagne Courriel: info@sinai.de Téléphone: +49 30667767440 Fax: +49 30667767450 Adresse internet: http://www.sinai.de
Le titulaire est une PME: oui
V.2.4) Informations sur le montant du marché/du lot (hors TVA) Valeur totale du marché/du lot: 820 990.00 EUR
V.2.5) Information sur la sous-traitance
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
Bekanntmachungs-ID: CXSQYYDYRAP
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Mecklenburg-Vorpommern Adresse postale: Johannes-Stelling-Straße 14 Ville: Schwerin Code postal: 19053 Pays: Allemagne
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
 - § 134 Abs. 2 GWB - Informations- und Wartepflicht: Ein Vertrag darf erst 15 Kalendertage nach Absendung der Information nach § 134 Abs. 1 GWB geschlossen werden. Wird die Information auf elektronischem Weg oder per Fax versendet, verkürzt sich die Frist auf 10 Kalendertage. Die Frist beginnt am Tag nach der Absendung der Information durch den Auftraggeber; auf den Tag des Zugangs beim betroffenen Bieter und Bewerber kommt es nicht an. - Das Vergabeverfahren unterliegt den Vorschriften über das Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer (§ 155 ff. GWB). Gemäß § 160 Abs. 3 GWB ist der Antrag unzulässig, soweit:
   1.  der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt,
   2.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   3.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   4.  mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Der vorstehende Satz gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Abs. 1 Nr. 2 GWB. § 134 Abs. 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
05/07/2022 Allemagne-Schwerin: Services d'architecture, d'ingénierie et de planificationType d'acheteur: Autorités locales et régionalesType d'avis: Avis d'attribution de marchéType de procédure: Attribution de marché sans publication préalableType de marché: Services 08/07/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
45212310 - Travaux de construction de bâtiments destinés aux expositions 
45212312 - Travaux de construction de parcs des expositions 
71240000 - Services d'architecture, d'ingénierie et de planification 
71315000 - Installations techniques de bâtiment 
71319000 - Services de témoins experts 
71321000 - Services de conception technique des installations mécaniques et électriques de bâtiments 
71322000 - Services de conception technique pour la construction d'ouvrages de génie civil 
71327000 - Services de conception des structures portantes 
92521100 - Services d'exposition dans les musées