Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 28/02/2024
Date de péremption : 03/04/2024
Type de procédure :
Type de document : Avis de préinformation avec mise en concurrence
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne : Service traiteur pour écoles : Neuausschreibung der Ganztagsschulverpflegung

2024/S 2024-121364  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
121364-2024 - Mise en concurrence
Allemagne – Service traiteur pour écoles – Neuausschreibung der Ganztagsschulverpflegung
OJ S 42/2024 28/02/2024
Avis de marché ou de concession – régime ordinaire
Services

   1.  Acheteur
1.1.
Acheteur
Nom officiel: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Forme juridique de l’acheteur: Autorité locale
Activité du pouvoir adjudicateur: Services d’administration générale

   2.  Procédure
2.1.
Procédure
Titre: Neuausschreibung der Ganztagsschulverpflegung
Description: Mittagessenslieferung und -ausgabe an die Ganztagsschüler/innen an den kreiseigenen Ganztagsschulen im Landkreis SÜW und der Grundschule Edenkoben
Identifiant de la procédure: 5b2164af-94cc-49df-bb7f-0c43c1af54f1
Identifiant interne: 11-2024-006
Type de procédure: Ouverte
La procédure est accélérée: non
2.1.1.
Objet
Nature du marché: Services
Nomenclature principale (cpv): 55524000 Service traiteur pour écoles
Nomenclature supplémentaire (cpv): 55523100 Services de restauration scolaire
2.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Südliche Weinstraße (DEB3H)
Pays: Allemagne
2.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Neustadt an der Weinstraße, Kreisfreie Stadt (DEB36)
Pays: Allemagne
2.1.4.
Informations générales
Informations complémentaires: Das Vergabeverfahren für die Grundschule Edenkoben (Teil des Loses 3) wird nach § 4 VgV im Auftrag der Verbandsgemeinde Edenkoben durchgeführt.
Base juridique:
Directive 2014/24/UE
vgv -
Droit transnational applicable:
2.1.5.
Conditions du marché public
Conditions de présentation:
Nombre maximal de lots pour lesquels un soumissionnaire peut présenter une offre: 5
Conditions du marché:
Nombre maximal de lots pouvant être attribués à un soumissionnaire dans le cadre de marchés: 5
2.1.6.
Motifs d’exclusion:
Situation analogue à la faillite prévue dans la législation nationale--- siehe § 124 GWB
Faillite--- siehe § 124 GWB
Corruption--- siehe § 123 GWB
Concordat--- siehe § 124 GWB
Participation à une organisation criminelle--- siehe § 123 GWB
Accords avec d’autres opérateurs économiques en vue de fausser la concurrence--- siehe § 124 GWB
Manquement aux obligations dans le domaine du droit environnemental--- siehe § 124 GWB
Blanchiment de capitaux ou financement du terrorisme--- siehe § 123 GWB
Fraude--- siehe § 123 GWB
Travail des enfants et autres formes de traite des êtres humains--- siehe § 123 GWB
Insolvabilité--- siehe § 124 GWB
Manquement aux obligations dans le domaine du droit du travail--- siehe § 124 GWB
Biens administrés par un liquidateur--- siehe § 124 GWB
Coupable de fausses déclarations, non-communication, n’a pas été en mesure de fournir les documents requis et a obtenu des informations confidentielles de la présente procédure--- siehe § 124 GWB
Conflit d’intérêt créé par sa participation à la procédure de passation de marché--- siehe § 124 GWB
Association directe ou indirecte à la préparation de cette procédure de passation de marché--- siehe § 124 GWB
Coupable d’une faute professionnelle grave--- siehe § 124 GWB
Résiliation, dommages et intérêts ou autres sanctions comparables--- siehe § 124 GWB
Manquement aux obligations dans le domaine du droit social--- siehe § 124 GWB
Paiement des cotisations de sécurité sociale--- siehe § 123 GWB
État de cessation d’activités--- siehe § 124 GWB
Paiement d’impôts et taxes--- siehe § 123 GWB
Infractions terroristes ou infractions liées aux activités terroristes--- siehe § 123 GWB
Motifs d’exclusion purement nationaux--- siehe § 124 Abs. 2 GWB

   5.  Lot
5.1.
Lot: LOT-0001
Titre: Mittagsverpflegung für die Realschule plus und die Förderschule Lernen in Annweiler
Description: Lieferung und Ausgabe von ca. 60 Mittagessen pro Verpflegungstag (Warmanlieferung) für die Realschule plus und die Förderschule Lernen im Schulzentrum Annweiler in 3 Schichten (Essenszeiten von 12:40 Uhr bis 14:10 Uhr).
Identifiant interne: LOT-0001
5.1.1.
Objet
Nature du marché: Services
Nomenclature principale (cpv): 55524000 Service traiteur pour écoles
Nomenclature supplémentaire (cpv): 55523100 Services de restauration scolaire
Options:
Description des options: Der Vertrag verlängert sich automatisch jeweils um ein weiteres Schuljahr, wenn er nicht spätestens bis zum 31.01. eines Jahres mit Wirkung zum Schuljahresende schriftlich gekündigt wird. Der Vertrag endet spätestens mit Ablauf des 29.06.2028.
5.1.2.
Lieu d’exécution
Adresse postale: Herrenteich 2  
Ville: 76855
Code postal: Annweiler
Subdivision pays (NUTS): Südliche Weinstraße (DEB3H)
Pays: Allemagne
5.1.3.
Durée estimée
Date de début: 26/08/2024
Date de fin de durée: 03/07/2025
5.1.6.
Informations générales
Participation réservée: La participation n’est pas réservée.
Les noms et les qualifications professionnelles du personnel chargé de l’exécution du marché doivent être mentionnés: Non requises
Projet de passation de marché non financé par des fonds de l’UE
Le marché relève de l’accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché en question convient aussi aux petites et moyennes entreprises (PME)
Informations complémentaires: #Besonders geeignet für:selbst#
5.1.7.
Marché public stratégique
Objectif du marché public stratégique: Pas de passation de marché stratégique
5.1.9.
Critères de sélection
Critère:
Type: Aptitude à exercer l’activité professionnelle
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin zu erklären, dass: - er in das Berufs- oder Handelsregister seines Sitzes oder Wohnsitzes eingetragen ist, - er Mitglied der Berufsgenossenschaft ist. Falls das Angebot in die engere Wahl kommt, sind innerhalb einer Frist auf gesondertes Verlangen folgende Nachweise vorzulegen: - Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen (nicht älter als 12 Monate), - gültige Gewerbeanmeldung, - gültiger Berufs-/ Handelsregisterauszug, - gültige Eintragung in der Handwerksrolle oder bei der Industrie- und Handelskammer. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.

Critère:
Type: Capacité économique et financière
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin Angaben zum Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren über vergleichbare Leistungen, die Gegenstand dieser Ausschreibung sind, zu machen. Er hat zu erklären, dass er im Auftragsfall eine Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung für Personen- und Sachschäden in Höhe von mind. 2 Mio. EUR und für Vermögensschäden in Höhe von mind. 50.000 EUR abschließen wird. Falls das Angebot in die engere Wahl kommt, ist innerhalb einer Frist eine entsprechende Zusicherung der Versicherung bzw. ein gültiger Versicherungsnachweis vorzulegen. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.

Critère:
Type: Capacité technique et professionnelle
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin zu erklären, dass ihm die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Beschäftigten zur Verfügung stehen. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.
5.1.10.
Critères d’attribution
Critère:
Type: Qualité
Nom: Warmhaltezeit
Pondération (pourcentage, valeur exacte): 20

Critère:
Type: Prix
Nom: Preis
Pondération (pourcentage, valeur exacte): 80
5.1.11.
Documents de marché
Langues dans lesquelles les documents de marché sont officiellement disponibles:
5.1.12.
Conditions du marché public
Conditions de présentation:
Présentation par voie électronique: Autorisée
Adresse de présentation: https://www.auftragsboerse.de
Langues dans lesquelles les offres ou demandes de participation peuvent être présentées: allemand
Catalogue électronique: Non autorisée
Variantes: Non autorisée
Les soumissionnaires peuvent présenter plusieurs offres
Date limite de réception des offres: 03/04/2024 11:00:00 (UTC+2)
Date limite de validité de l’offre: 58 Jour
Informations qui peuvent être complétées après la date limite de présentation des offres:
À la discrétion de l’acheteur, certains documents manquants relatifs au soumissionnaire peuvent être transmis ultérieurement.
Informations complémentaires: Dem Angebot sind zwingend das ausgefüllte Angebotsschreiben (633) und die ausgefüllte Leistungsbeschreibung des jeweiligen Loses beizufügen. Eine Nachforderung von Unterlagen erfolgt nach § 56 VgV.
Informations relatives à l’ouverture publique:
Date d'ouverture: 03/04/2024 11:00:00 (UTC+2)
Conditions du marché:
Facturation en ligne: Requise
Informations relatives aux délais de recours: Es gelten die Regelungen des § 160 GWB. Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsantrag nur auf Antrag ein (§ 160 Abs. 1 GWB). Nach § 160 Abs. 3 GWB ist der Antrag unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2 GWB. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.
5.1.15.
Techniques
Accord-cadre: Pas d’accord-cadre
Informations sur le système d’acquisition dynamique: Pas de système d’acquisition dynamique
5.1.16.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de recours: Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Organisation qui reçoit les demandes de participation: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
5.1.
Lot: LOT-0002
Titre: Mittagsverpflegung für die Realschule plus und die Altenbergschule in Bad Bergzabern
Description: Lieferung und Ausgabe von ca. 85 Mittagessen pro Verpflegungstag (Warmanlieferung; ca. 40 Essen an der Realschule plus und ca. 45 Essen an der Altenbergschule) an der Realschule plus Bad Bergzabern in 3 Schichten (Essenszeiten von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr) und der Altenbergschule Bad Bergzabern in 1 Schicht (Essenszeit von 13:00 Uhr bis 13:30 Uhr).
Identifiant interne: LOT-0002
5.1.1.
Objet
Nature du marché: Services
Nomenclature principale (cpv): 55524000 Service traiteur pour écoles
Nomenclature supplémentaire (cpv): 55523100 Services de restauration scolaire
Options:
Description des options: Der Vertrag verlängert sich automatisch jeweils um ein weiteres Schuljahr, wenn er nicht spätestens bis zum 31.01. eines Jahres mit Wirkung zum Schuljahresende schriftlich gekündigt wird. Der Vertrag endet spätestens mit Ablauf des 29.06.2028.
5.1.2.
Lieu d’exécution
Adresse postale: Pestalozzistraße 18  
Ville: Bad Bergzabern
Code postal: 76887
Subdivision pays (NUTS): Südliche Weinstraße (DEB3H)
Pays: Allemagne
5.1.2.
Lieu d’exécution
Adresse postale: Zeppelinstraße 55  
Ville: Bad Berzabern
Code postal: 76887
Subdivision pays (NUTS): Südliche Weinstraße (DEB3H)
Pays: Allemagne
5.1.3.
Durée estimée
Date de début: 26/08/2024
Date de fin de durée: 03/07/2025
5.1.6.
Informations générales
Participation réservée: La participation n’est pas réservée.
Les noms et les qualifications professionnelles du personnel chargé de l’exécution du marché doivent être mentionnés: Non requises
Projet de passation de marché non financé par des fonds de l’UE
Le marché relève de l’accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché en question convient aussi aux petites et moyennes entreprises (PME)
Informations complémentaires: #Besonders geeignet für:selbst#
5.1.7.
Marché public stratégique
Objectif du marché public stratégique: Pas de passation de marché stratégique
5.1.9.
Critères de sélection
Critère:
Type: Aptitude à exercer l’activité professionnelle
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin zu erklären, dass: - er in das Berufs- oder Handelsregister seines Sitzes oder Wohnsitzes eingetragen ist, - er Mitglied der Berufsgenossenschaft ist. Falls das Angebot in die engere Wahl kommt, sind innerhalb einer Frist auf gesondertes Verlangen folgende Nachweise vorzulegen: - Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen (nicht älter als 12 Monate), - gültige Gewerbeanmeldung, - gültiger Berufs-/ Handelsregisterauszug, - gültige Eintragung in der Handwerksrolle oder bei der Industrie- und Handelskammer. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.

Critère:
Type: Capacité économique et financière
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin Angaben zum Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren über vergleichbare Leistungen, die Gegenstand dieser Ausschreibung sind, zu machen. Er hat zu erklären, dass er im Auftragsfall eine Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung für Personen- und Sachschäden in Höhe von mind. 2 Mio. EUR und für Vermögensschäden in Höhe von mind. 50.000 EUR abschließen wird. Falls das Angebot in die engere Wahl kommt, ist innerhalb einer Frist eine entsprechende Zusicherung der Versicherung bzw. ein gültiger Versicherungsnachweis vorzulegen. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.

Critère:
Type: Capacité technique et professionnelle
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin zu erklären, dass ihm die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Beschäftigten zur Verfügung stehen. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.
5.1.10.
Critères d’attribution
Critère:
Type: Qualité
Nom: Warmhaltezeit
Pondération (pourcentage, valeur exacte): 20

Critère:
Type: Prix
Nom: Preis
Pondération (pourcentage, valeur exacte): 80
5.1.11.
Documents de marché
Langues dans lesquelles les documents de marché sont officiellement disponibles:
5.1.12.
Conditions du marché public
Conditions de présentation:
Présentation par voie électronique: Autorisée
Adresse de présentation: https://www.auftragsboerse.de
Langues dans lesquelles les offres ou demandes de participation peuvent être présentées: allemand
Catalogue électronique: Non autorisée
Variantes: Non autorisée
Les soumissionnaires peuvent présenter plusieurs offres
Date limite de réception des offres: 03/04/2024 11:00:00 (UTC+2)
Date limite de validité de l’offre: 58 Jour
Informations qui peuvent être complétées après la date limite de présentation des offres:
À la discrétion de l’acheteur, certains documents manquants relatifs au soumissionnaire peuvent être transmis ultérieurement.
Informations complémentaires: Dem Angebot sind zwingend das ausgefüllte Angebotsschreiben (633) und die ausgefüllte Leistungsbeschreibung des jeweiligen Loses beizufügen. Eine Nachforderung von Unterlagen erfolgt nach § 56 VgV.
Informations relatives à l’ouverture publique:
Date d'ouverture: 03/04/2024 11:00:00 (UTC+2)
Conditions du marché:
Facturation en ligne: Requise
Informations relatives aux délais de recours: Es gelten die Regelungen des § 160 GWB. Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsantrag nur auf Antrag ein (§ 160 Abs. 1 GWB). Nach § 160 Abs. 3 GWB ist der Antrag unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2 GWB. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.
5.1.15.
Techniques
Accord-cadre: Pas d’accord-cadre
Informations sur le système d’acquisition dynamique: Pas de système d’acquisition dynamique
5.1.16.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de recours: Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Organisation qui reçoit les demandes de participation: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
5.1.
Lot: LOT-0003
Titre: Mittagsverpflegung für das Gymnasium, die Realschule plus und die Grundschule in Edenkoben
Description: Lieferung und Ausgabe von ca. 185 Mittagessen pro Verpflegungstag (Cook & Chill / Cook & Freeze oder Warmanlieferung; ca. 40 Essen am Gymnasium, ca. 45 Essen an der Realschule plus und ca. 100 Essen an der Grundschule) in der Mensa der Realschule plus für das Gymnasium, die Realschule plus und die Grundschule Edenkoben in 7 Schichten (Essenszeiten von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr).
Identifiant interne: LOT-0003
5.1.1.
Objet
Nature du marché: Services
Nomenclature principale (cpv): 55524000 Service traiteur pour écoles
Nomenclature supplémentaire (cpv): 55523100 Services de restauration scolaire
Options:
Description des options: Der Vertrag verlängert sich automatisch jeweils um ein weiteres Schuljahr, wenn er nicht spätestens bis zum 31.01. eines Jahres mit Wirkung zum Schuljahresende schriftlich gekündigt wird. Der Vertrag endet spätestens mit Ablauf des 29.06.2028.
5.1.2.
Lieu d’exécution
Adresse postale: Weinstraße 133  
Ville: Edenkoben
Code postal: 67480
Subdivision pays (NUTS): Südliche Weinstraße (DEB3H)
Pays: Allemagne
5.1.3.
Durée estimée
Date de début: 26/08/2024
Date de fin de durée: 03/07/2025
5.1.6.
Informations générales
Participation réservée: La participation n’est pas réservée.
Les noms et les qualifications professionnelles du personnel chargé de l’exécution du marché doivent être mentionnés: Non requises
Projet de passation de marché non financé par des fonds de l’UE
Le marché relève de l’accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché en question convient aussi aux petites et moyennes entreprises (PME)
Informations complémentaires: #Besonders geeignet für:selbst# Das Vergabeverfahren für die Grundschule Edenkoben wird nach § 4 VgV im Auftrag der Verbandsgemeinde Edenkoben durchgeführt.
5.1.7.
Marché public stratégique
Objectif du marché public stratégique: Pas de passation de marché stratégique
5.1.9.
Critères de sélection
Critère:
Type: Aptitude à exercer l’activité professionnelle
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin zu erklären, dass: - er in das Berufs- oder Handelsregister seines Sitzes oder Wohnsitzes eingetragen ist, - er Mitglied der Berufsgenossenschaft ist. Falls das Angebot in die engere Wahl kommt, sind innerhalb einer Frist auf gesondertes Verlangen folgende Nachweise vorzulegen: - Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen (nicht älter als 12 Monate), - gültige Gewerbeanmeldung, - gültiger Berufs-/ Handelsregisterauszug, - gültige Eintragung in der Handwerksrolle oder bei der Industrie- und Handelskammer. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.

Critère:
Type: Capacité économique et financière
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin Angaben zum Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren über vergleichbare Leistungen, die Gegenstand dieser Ausschreibung sind, zu machen. Er hat zu erklären, dass er im Auftragsfall eine Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung für Personen- und Sachschäden in Höhe von mind. 2 Mio. EUR und für Vermögensschäden in Höhe von mind. 50.000 EUR abschließen wird. Falls das Angebot in die engere Wahl kommt, ist innerhalb einer Frist eine entsprechende Zusicherung der Versicherung bzw. ein gültiger Versicherungsnachweis vorzulegen. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.

Critère:
Type: Capacité technique et professionnelle
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin zu erklären, dass ihm die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Beschäftigten zur Verfügung stehen. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.
5.1.10.
Critères d’attribution
Critère:
Type: Qualité
Nom: Warmhaltezeit
Pondération (pourcentage, valeur exacte): 20

Critère:
Type: Prix
Nom: Preis
Pondération (pourcentage, valeur exacte): 80
5.1.11.
Documents de marché
Langues dans lesquelles les documents de marché sont officiellement disponibles:
5.1.12.
Conditions du marché public
Conditions de présentation:
Présentation par voie électronique: Autorisée
Adresse de présentation: https://www.auftragsboerse.de
Langues dans lesquelles les offres ou demandes de participation peuvent être présentées: allemand
Catalogue électronique: Non autorisée
Variantes: Non autorisée
Les soumissionnaires peuvent présenter plusieurs offres
Date limite de réception des offres: 03/04/2024 11:00:00 (UTC+2)
Date limite de validité de l’offre: 58 Jour
Informations qui peuvent être complétées après la date limite de présentation des offres:
À la discrétion de l’acheteur, certains documents manquants relatifs au soumissionnaire peuvent être transmis ultérieurement.
Informations complémentaires: Dem Angebot sind zwingend das ausgefüllte Angebotsschreiben (633) und die ausgefüllte Leistungsbeschreibung des jeweiligen Loses beizufügen. Eine Nachforderung von Unterlagen erfolgt nach § 56 VgV.
Informations relatives à l’ouverture publique:
Date d'ouverture: 03/04/2024 11:00:00 (UTC+2)
Conditions du marché:
Facturation en ligne: Requise
Informations relatives aux délais de recours: Es gelten die Regelungen des § 160 GWB. Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsantrag nur auf Antrag ein (§ 160 Abs. 1 GWB). Nach § 160 Abs. 3 GWB ist der Antrag unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2 GWB. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.
5.1.15.
Techniques
Accord-cadre: Pas d’accord-cadre
Informations sur le système d’acquisition dynamique: Pas de système d’acquisition dynamique
5.1.16.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de recours: Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Organisation qui reçoit les demandes de participation: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
5.1.
Lot: LOT-0004
Titre: Mittagsverpflegung für das Schulzentrum Herxheim
Description: Lieferung und Ausgabe von ca. 65 Mittagessen pro Verpflegungstag (Warmanlieferung) im Schulzentrum Herxheim in 3 Schichten (Essenszeiten von 12:55 Uhr bis 13:40 Uhr).
Identifiant interne: LOT-0004
5.1.1.
Objet
Nature du marché: Services
Nomenclature principale (cpv): 55524000 Service traiteur pour écoles
Nomenclature supplémentaire (cpv): 55523100 Services de restauration scolaire
Options:
Description des options: Der Vertrag verlängert sich automatisch jeweils um ein weiteres Schuljahr, wenn er nicht spätestens bis zum 31.01. eines Jahres mit Wirkung zum Schuljahresende schriftlich gekündigt wird. Der Vertrag endet spätestens mit Ablauf des 29.06.2028.
5.1.2.
Lieu d’exécution
Adresse postale: Südring 11  
Ville: Herxheim
Code postal: 76863
Subdivision pays (NUTS): Südliche Weinstraße (DEB3H)
Pays: Allemagne
5.1.3.
Durée estimée
Date de début: 26/08/2024
Date de fin de durée: 03/07/2025
5.1.6.
Informations générales
Participation réservée: La participation n’est pas réservée.
Les noms et les qualifications professionnelles du personnel chargé de l’exécution du marché doivent être mentionnés: Non requises
Projet de passation de marché non financé par des fonds de l’UE
Le marché relève de l’accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché en question convient aussi aux petites et moyennes entreprises (PME)
Informations complémentaires: #Besonders geeignet für:selbst#
5.1.7.
Marché public stratégique
Objectif du marché public stratégique: Pas de passation de marché stratégique
5.1.9.
Critères de sélection
Critère:
Type: Aptitude à exercer l’activité professionnelle
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin zu erklären, dass: - er in das Berufs- oder Handelsregister seines Sitzes oder Wohnsitzes eingetragen ist, - er Mitglied der Berufsgenossenschaft ist. Falls das Angebot in die engere Wahl kommt, sind innerhalb einer Frist auf gesondertes Verlangen folgende Nachweise vorzulegen: - Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen (nicht älter als 12 Monate), - gültige Gewerbeanmeldung, - gültiger Berufs-/ Handelsregisterauszug, - gültige Eintragung in der Handwerksrolle oder bei der Industrie- und Handelskammer. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.

Critère:
Type: Capacité économique et financière
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin Angaben zum Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren über vergleichbare Leistungen, die Gegenstand dieser Ausschreibung sind, zu machen. Er hat zu erklären, dass er im Auftragsfall eine Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung für Personen- und Sachschäden in Höhe von mind. 2 Mio. EUR und für Vermögensschäden in Höhe von mind. 50.000 EUR abschließen wird. Falls das Angebot in die engere Wahl kommt, ist innerhalb einer Frist eine entsprechende Zusicherung der Versicherung bzw. ein gültiger Versicherungsnachweis vorzulegen. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.

Critère:
Type: Capacité technique et professionnelle
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin zu erklären, dass ihm die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Beschäftigten zur Verfügung stehen. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.
5.1.10.
Critères d’attribution
Critère:
Type: Qualité
Nom: Warmhaltezeit
Pondération (pourcentage, valeur exacte): 20

Critère:
Type: Prix
Nom: Preis
Pondération (pourcentage, valeur exacte): 80
5.1.11.
Documents de marché
Langues dans lesquelles les documents de marché sont officiellement disponibles:
5.1.12.
Conditions du marché public
Conditions de présentation:
Présentation par voie électronique: Autorisée
Adresse de présentation: https://www.auftragsboerse.de
Langues dans lesquelles les offres ou demandes de participation peuvent être présentées: allemand
Catalogue électronique: Non autorisée
Variantes: Non autorisée
Les soumissionnaires peuvent présenter plusieurs offres
Date limite de réception des offres: 03/04/2024 11:00:00 (UTC+2)
Date limite de validité de l’offre: 58 Jour
Informations qui peuvent être complétées après la date limite de présentation des offres:
À la discrétion de l’acheteur, certains documents manquants relatifs au soumissionnaire peuvent être transmis ultérieurement.
Informations complémentaires: Dem Angebot sind zwingend das ausgefüllte Angebotsschreiben (633) und die ausgefüllte Leistungsbeschreibung des jeweiligen Loses beizufügen. Eine Nachforderung von Unterlagen erfolgt nach § 56 VgV.
Informations relatives à l’ouverture publique:
Date d'ouverture: 03/04/2024 11:00:00 (UTC+2)
Conditions du marché:
Facturation en ligne: Requise
Informations relatives aux délais de recours: Es gelten die Regelungen des § 160 GWB. Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsantrag nur auf Antrag ein (§ 160 Abs. 1 GWB). Nach § 160 Abs. 3 GWB ist der Antrag unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2 GWB. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.
5.1.15.
Techniques
Accord-cadre: Pas d’accord-cadre
Informations sur le système d’acquisition dynamique: Pas de système d’acquisition dynamique
5.1.16.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de recours: Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Organisation qui reçoit les demandes de participation: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
5.1.
Lot: LOT-0005
Titre: Mittagsverpflegung für die Realschule plus Maikammer-Hambach an den beiden Standorten in Maikammer und Hambach
Description: Lieferung und Ausgabe von ca. 70 Mittagessen pro Verpflegungstag (Warmanlieferung) an der Realschule plus Maikammer-Hambach (Standort Maikammer ca. 25 Essen; Standort Neustadt-Hambach ca. 45 Essen). Essenszeiten in Maikammer in 1 Schicht von 13:00 Uhr bis 13:25 Uhr und in Neustadt-Hambach in 2 Schichten von 13:00 Uhr bis 13:40 Uhr.
Identifiant interne: LOT-0005
5.1.1.
Objet
Nature du marché: Services
Nomenclature principale (cpv): 55524000 Service traiteur pour écoles
Nomenclature supplémentaire (cpv): 55523100 Services de restauration scolaire
Options:
Description des options: Der Vertrag verlängert sich automatisch jeweils um ein weiteres Schuljahr, wenn er nicht spätestens bis zum 31.01. eines Jahres mit Wirkung zum Schuljahresende schriftlich gekündigt wird. Der Vertrag endet spätestens mit Ablauf des 29.06.2028.
5.1.2.
Lieu d’exécution
Adresse postale: An der Steinmühle 14  
Ville: Maikammer
Code postal: 67487
Subdivision pays (NUTS): Südliche Weinstraße (DEB3H)
Pays: Allemagne
5.1.2.
Lieu d’exécution
Adresse postale: Horstweg 21  
Ville: Neustadt an der Weinstraße
Code postal: 67434
Subdivision pays (NUTS): Neustadt an der Weinstraße, Kreisfreie Stadt (DEB36)
Pays: Allemagne
5.1.3.
Durée estimée
Date de début: 26/08/2024
Date de fin de durée: 03/07/2025
5.1.6.
Informations générales
Participation réservée: La participation n’est pas réservée.
Les noms et les qualifications professionnelles du personnel chargé de l’exécution du marché doivent être mentionnés: Non requises
Projet de passation de marché non financé par des fonds de l’UE
Le marché relève de l’accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché en question convient aussi aux petites et moyennes entreprises (PME)
Informations complémentaires: #Besonders geeignet für:selbst#
5.1.7.
Marché public stratégique
Objectif du marché public stratégique: Pas de passation de marché stratégique
5.1.9.
Critères de sélection
Critère:
Type: Aptitude à exercer l’activité professionnelle
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin zu erklären, dass: - er in das Berufs- oder Handelsregister seines Sitzes oder Wohnsitzes eingetragen ist, - er Mitglied der Berufsgenossenschaft ist. Falls das Angebot in die engere Wahl kommt, sind innerhalb einer Frist auf gesondertes Verlangen folgende Nachweise vorzulegen: - Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen (nicht älter als 12 Monate), - gültige Gewerbeanmeldung, - gültiger Berufs-/ Handelsregisterauszug, - gültige Eintragung in der Handwerksrolle oder bei der Industrie- und Handelskammer. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.

Critère:
Type: Capacité économique et financière
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin Angaben zum Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren über vergleichbare Leistungen, die Gegenstand dieser Ausschreibung sind, zu machen. Er hat zu erklären, dass er im Auftragsfall eine Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung für Personen- und Sachschäden in Höhe von mind. 2 Mio. EUR und für Vermögensschäden in Höhe von mind. 50.000 EUR abschließen wird. Falls das Angebot in die engere Wahl kommt, ist innerhalb einer Frist eine entsprechende Zusicherung der Versicherung bzw. ein gültiger Versicherungsnachweis vorzulegen. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.

Critère:
Type: Capacité technique et professionnelle
Description: Die in den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellte Eigenerklärung zur Eignung ist vorzulegen. Der Bieter hat darin zu erklären, dass ihm die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Beschäftigten zur Verfügung stehen. Falls der Bieter beabsichtigt im Auftragsfall Leistungen an Nachunternehmer zu vergeben, hat der Bieter auf Verlangen der Vergabestelle die Eignung der Nachunternehmer anhand der selben Kriterien nachzuweisen, die für den Nachweis seiner Eignung verlangt sind.
5.1.10.
Critères d’attribution
Critère:
Type: Qualité
Nom: Warmhaltezeit
Pondération (pourcentage, valeur exacte): 20

Critère:
Type: Prix
Nom: Preis
Pondération (pourcentage, valeur exacte): 80
5.1.11.
Documents de marché
Langues dans lesquelles les documents de marché sont officiellement disponibles:
5.1.12.
Conditions du marché public
Conditions de présentation:
Présentation par voie électronique: Autorisée
Adresse de présentation: https://www.auftragsboerse.de
Langues dans lesquelles les offres ou demandes de participation peuvent être présentées: allemand
Catalogue électronique: Non autorisée
Variantes: Non autorisée
Les soumissionnaires peuvent présenter plusieurs offres
Date limite de réception des offres: 03/04/2024 11:00:00 (UTC+2)
Date limite de validité de l’offre: 58 Jour
Informations qui peuvent être complétées après la date limite de présentation des offres:
À la discrétion de l’acheteur, certains documents manquants relatifs au soumissionnaire peuvent être transmis ultérieurement.
Informations complémentaires: Dem Angebot sind zwingend das ausgefüllte Angebotsschreiben (633) und die ausgefüllte Leistungsbeschreibung des jeweiligen Loses beizufügen. Eine Nachforderung von Unterlagen erfolgt nach § 56 VgV.
Informations relatives à l’ouverture publique:
Date d'ouverture: 03/04/2024 11:00:00 (UTC+2)
Conditions du marché:
Facturation en ligne: Requise
Informations relatives aux délais de recours: Es gelten die Regelungen des § 160 GWB. Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsantrag nur auf Antrag ein (§ 160 Abs. 1 GWB). Nach § 160 Abs. 3 GWB ist der Antrag unzulässig, soweit: 1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 GWB bleibt unberührt, 2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, 4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2 GWB. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.
5.1.15.
Techniques
Accord-cadre: Pas d’accord-cadre
Informations sur le système d’acquisition dynamique: Pas de système d’acquisition dynamique
5.1.16.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de recours: Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Organisation qui reçoit les demandes de participation: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße

   8.  Organisations
8.1.
ORG-7001
Nom officiel: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Numéro d’enregistrement: Leitweg-ID: 073370000000-001-02
Adresse postale: An der Kreuzmühle 2  
Ville: Landau in der Pfalz
Code postal: 76829
Subdivision pays (NUTS): Südliche Weinstraße (DEB3H)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabe@suedliche-weinstrasse.de
Téléphone: +49 6341940154
Télécopieur: +49 63419407154
Profil de l’acheteur: https://www.suedliche-weinstrasse.de
Rôles de cette organisation
Acheteur
Chef de groupe
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché
Organisation qui reçoit les demandes de participation
8.1.
ORG-7004
Nom officiel: Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Numéro d’enregistrement: t:06131162234
Adresse postale: Stiftsstraße 9  
Ville: Mainz
Code postal: 55116
Subdivision pays (NUTS): Mainz, Kreisfreie Stadt (DEB35)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de
Téléphone: +49 6131162234
Télécopieur: +49 6131162113
Adresse internet: https://mwvlw.rlp.de/
Rôles de cette organisation
Organisation chargée des procédures de recours
8.1.
ORG-7005
Nom officiel: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße
Numéro d’enregistrement: Leitweg-ID: 073370000000-001-02
Adresse postale: An der Kreuzmühle 2  
Ville: Landau in der Pfalz
Code postal: 76829
Subdivision pays (NUTS): Südliche Weinstraße (DEB3H)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabe@suedliche-weinstrasse.de
Téléphone: +49 6341940154
Rôles de cette organisation
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours
8.1.
ORG-7006
Nom officiel: Beschaffungsamt des BMI
Numéro d’enregistrement: 994-DOEVD-83
Ville: Bonn
Code postal: 53119
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: esender_hub@bescha.bund.de
Téléphone: +49228996100
Rôles de cette organisation
TED eSender
11. Informations relatives à l’avis
11.1.
Informations relatives à l’avis
Identifiant/version de l’avis: 13ba26e6-3fb1-4008-a96e-95a84db4d56e - 01
Type de formulaire: Mise en concurrence
Type d’avis: Avis de marché ou de concession – régime ordinaire
Date d’envoi de l’avis: 27/02/2024 06:01:23 (UTC+1)
Langues dans lesquelles l’avis en question est officiellement disponible: allemand
11.2.
Informations relatives à la publication
Numéro de publication de l’avis: 121364-2024
Numéro de publication au JO S: 42/2024
Date de publication: 28/02/2024

 
 
C L A S S E    C P V
55524000 - Service traiteur pour écoles