Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 12/02/2024
Date de péremption :
Type de procédure : Information absente
Type de document : Avis de préinformation ou avis périodique indicatif utilisé uniquement à titre d’information
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne : Services de l'administration publique, de la défense et de la sécurité sociale : Projektsteuerung:Baulandentwicklung "Schaibleshalden" in Tübingen-Hagelloch

2024/S 2024-087120  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
87120-2024 - Planification
Allemagne – Services de l'administration publique, de la défense et de la sécurité sociale – Projektsteuerung: Baulandentwicklung "Schaibleshalden" in Tübingen-Hagelloch
OJ S 30/2024 12/02/2024
Avis de préinformation ou avis périodique indicatif utilisé uniquement à titre d’information
Services

   1.  Acheteur
1.1.
Acheteur
Nom officiel: Universitätsstadt Tübingen - Zentrale Vergabestelle
Forme juridique de l’acheteur: Autorité locale
Activité du pouvoir adjudicateur: Services d’administration générale

   2.  Procédure
2.1.
Procédure
Titre: Projektsteuerung: Baulandentwicklung "Schaibleshalden" in Tübingen-Hagelloch
Description: Das Baugebiet Schaibleshalde in Hagelloch soll als Wohngebiet entwickelt und alle Aufgaben einer Baulandentwicklung externalisiert und vergeben werden. Dies umfasst diesen Leistungsbereich (LB ) über das Projektmanagement sowie die LB der Erschließungs-, Stadt- und Bebauungsplanung. Dazu gibt es auch Vorinformationen. Der LB 1 umfasst die Leistungsbilder: - Gesamtkoordination - Steuerung aller Beauftragungen - Jours fixes - Lenkungskreise - Gremienarbeit - Fördermittelbewirtschaftung - Gesamtwirtschaftliche Betrachtung - Behördenkommunikation - Beauftragung und Koordinierung rechtlicher Beratung - Grundstücksvermarktung mit übergeordneter Steuerung, Einzelbauplatzvergabe, Konzeptvergaben - Laufende Öffentlichkeitsarbeit - Öffentlichkeitsbeteiligung - Bedarfsermittlung und -abfrage weiterer Leistungen Die Vergütung der Leistungsbilder Öffentlichkeitsbeteiligung sowie die der Grundstücksvermarktung werden pauschaliert vergütet. Für die übrigen wird eine Monatspauschale angesetzt.
Identifiant interne: 023-24-104v
2.1.1.
Objet
Nature du marché: Services
Nomenclature principale (cpv): 75000000 Services de l'administration publique, de la défense et de la sécurité sociale
2.1.2.
Lieu d’exécution
Ville: Tübingen
Code postal: 72074
Subdivision pays (NUTS): Tübingen, Landkreis (DE142)
Pays: Allemagne
N’importe où dans le pays donné
2.1.3.
Valeur
Valeur estimée hors TVA: 480 000,00 EUR
2.1.4.
Informations générales
Informations complémentaires: Bekanntmachungs-ID: CXRAYRUYRB6 Der AN ist für den Erfolg, die laufende Strukturierung des Projektes sowie dessen Gestaltung verantwortlich. Es wird erwartet, dass er die Baugebietsentwicklung selbstständig und eigenverantwortlich im vereinbarten Kosten- und Zeitrahmen abschließt. Proaktive Arbeit und hohe Identifikation mit dem Projekt werden vorausgesetzt. Außerhalb der Lenkungskreise wird erwartet, dass die AN selbstständig arbeiten.
Base juridique:
Directive 2014/24/UE
vgv -

   3.  Partie
3.1.
Partie: PAR-0001
Titre: Projektsteuerung: Baulandentwicklung "Schaibleshalden" in Tübingen-Hagelloch
Description: Gesamtkoordination: Diese umfasst die übergeordnete Projektsteuerung. Der Auftragnehmer (AN) erstellt unter Vorgabe der Stadtverwaltung den Projektzeitplan und achtet auf die Einhaltung der definierten Meilensteine sowie auf die Schnittstellen der Projektbeteiligten. Er koordiniert zwischen den einzelnen Planungs- und Umsetzungsgewerken. Verwaltung aller Beauftragungen: Der AN kalkuliert fortlaufend und leistungsübergreifend jährlich anfallende Honorarkosten für sich selbst und für alle Büros der LB 2 und
   3.  Dazu gehört auch das Nachtragsmanagement. Jours fixes und Lenkungskreise: Jours fixes dienen der projektinternen Abstimmungen und finden ohne den Auftraggeber (AG) statt. Die Lenkungskreise dienen dazu, den AG zu informieren und Entscheidungen herbeizuführen. Diese sollen ca. 3-4-mal im Jahr stattfinden. Beides muss vom AN koordiniert und dokumentiert werden. Gremienarbeit: Einbezug, Information und Entscheidungsvorbereitung der Gremien der Universitätsstadt und des Ortsteils. Der AN bereitet die Beratungsvorlagen vor. Der AN nimmt an den Sitzungsterminen teil, um Sachvorträge zu halten und Rückfragen beantworten zu können. Fördermittelbewirtschaftung: Der Auftragnehmer übernimmt die Prüfung relevanter Förderprogramme und -möglichkeiten und weist die Stadtverwaltung beratend auf passende Angebote hin. Werden Fördermittel gewährt, so übernimmt der Auftragnehmer deren Verwaltung. Gesamtwirtschaftliche Betrachtung: Dies umfasst die Erstellung und kontinuierliche Fortschreibung der Kosten- und Finanzierungsübersicht. Auf Basis der Kosten- und Finanzierungsübersicht sind aufbereitete Kostenaufstellungen zu erstellen, die kompatibel mit dem städtischen Haushalt und Wirtschaftsplänen sind. Diese sollen als Grundlage für Mittelanmeldungen und Haushaltsberatungen herangezogen werden. Behördenkommunikation: Sollten Genehmigungen eingeholt werden müssen oder planungsrechtliche Abstimmungen nötig sein, ist es Aufgabe des AN diese selbstständig und rechtzeitig in Zusammenarbeit mit den relevanten Planungsbeteiligten einzuholen. Beauftragung und Koordinierung rechtlicher Beratung (bei Bedarf): Falls im Verlauf des Projekts Bedarf besteht, rechtliche Beratung hinzuzuziehen, ist es Aufgabe des AN, diesen Bedarf anzumelden, die Beauftragung vorzubereiten und dann die Schnittstelle zwischen Beratung und Projektbeteiligten zu bilden. Grundstücksvermarktung inkl. Vermarktungskonzept umfasst die Teilleistungen Pachtmanagement, Abwicklung/Betreuung von Rückkäufern, Ermittlung von Orientierungswerten für Baulandpreise, Vergabekommission, Unterstützung bei Grundstücksverkäufen, Abwicklung Rückläufer sowie weitere Betreuung Bauwilliger. Die Vergabe von Einzelbauplätzen umfasst die Erarbeitung der Verfahrensstruktur, die Erstellung der Bauplatzvergabekriterien und -richtlinie sowie die Durchführung der Vergabe. Die Vergaben können auf Grundlage von vergleichbaren Grundstücksvergaben erfolgen. Das Leistungsbild der Konzeptvergaben umfasst die Erarbeitung der Verfahrensstruktur, die Erstellung der Vergabeunterlagen, die Ausarbeitung Kriterien sowie die Durchführung der Vergabe. "Laufende Öffentlichkeitsarbeit" bedeutet, dass die Öffentlichkeit laufend über den Stand der Baugebietsentwicklung informiert wird (Internetseite der Stadt etc.). "Öffentlichkeitsbeteiligung" beschreibt die Aufgabe des AN, passende Zeitpunkte und Formate für Öffentlichkeitsbeteiligungen zu wählen, diese proaktiv vorzuschlagen und auf Verlangen durchzuführen. Betreuung und Abwicklung weiterer Leistungen: Zusätzlich zu den bereits zum Projektstart 2025 vergebenen Leistungen werden im Verlauf der Baugebietsentwicklung weitere Leistungen erforderlich werden und zu beauftragen sein. Es ist auf Aufgabe des AN Erfordenisse zu erkennen, den Leistungsumfang (zusammen mit den AN der LB 2 und 3) zu definieren und diese Vergaben durchzuführen und dafür zu sorgen, dass die Ergebnisse in die Planungen der LB 2 und 3 integriert werden . Der Auftraggeber behält sich vor, unvorhergesehene und zusätzliche Leistungen, die im Leistungsbereich Projektmanagement anzusiedeln sind, zu beauftragen. Der AN ist für den Erfolg, die laufende Strukturierung des Projektes sowie dessen Gestaltung verantwortlich. Es wird erwartet, dass er die Baugebietsentwicklung selbstständig und eigenverantwortlich im zu vereinbarenden Kosten- und Zeitrahmen abschließt. Proaktive Arbeit und hohe Identifikation mit dem Projekt werden vorausgesetzt. Außerhalb der Lenkunskreise wird erwartet, dass der AN selbstständig arbeitet.
3.1.1.
Objet
Nature du marché: Services
Nomenclature principale (cpv): 75000000 Services de l'administration publique, de la défense et de la sécurité sociale
3.1.2.
Lieu d’exécution
Ville: Tübingen
Code postal: 72074
Subdivision pays (NUTS): Tübingen, Landkreis (DE142)
Pays: Allemagne
N’importe où dans le pays donné
3.1.5.
Informations générales
Le marché relève de l’accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché en question convient aussi aux petites et moyennes entreprises (PME)
Informations complémentaires: #Besonders geeignet für:freelance#
3.1.6.
Documents de marché
Langues dans lesquelles les documents de marché sont officiellement disponibles:
3.1.8.
Techniques
Accord-cadrePas d’accord-cadre
3.1.9.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de médiation: Vergabekammer Baden-Württemberg
Organisation chargée des procédures de recours: Vergabekammer Baden-Württemberg
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché: Universitätsstadt Tübingen - Zentrale Vergabestelle

   8.  Organisations
8.1.
ORG-0001
Nom officiel: Universitätsstadt Tübingen - Zentrale Vergabestelle
Numéro d’enregistrement: 08416041
Adresse postale: Brunnenstraße 3  
Ville: Tübingen
Code postal: 72074
Subdivision pays (NUTS): Tübingen, Landkreis (DE142)
Pays: Allemagne
Point de contact: Zentrale Vergabestelle
Adresse électronique: zvs@tuebingen.de
Téléphone: 07071 204 2641
Télécopieur: 07071 204 42646
Rôles de cette organisation
Acheteur
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché
8.1.
ORG-0002
Nom officiel: Vergabekammer Baden-Württemberg
Numéro d’enregistrement: DE811469974
Adresse postale: Durlacher Allee 100  
Ville: Karlsruhe
Code postal: 76137
Subdivision pays (NUTS): Karlsruhe, Stadtkreis (DE122)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabekammer@rpk.bwl.de
Téléphone: 0721 926-8730
Télécopieur: 0721 9263985
Rôles de cette organisation
Organisation chargée des procédures de recours
8.1.
ORG-0003
Nom officiel: Vergabekammer Baden-Württemberg
Numéro d’enregistrement: DE811469974
Ville: Karlsruhe
Code postal: 76137
Subdivision pays (NUTS): Karlsruhe, Stadtkreis (DE122)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabekammer@rpk.bwl.de
Téléphone: 0721 926-8730
Rôles de cette organisation
Organisation chargée des procédures de médiation
8.1.
ORG-0004
Nom officiel: Beschaffungsamt des BMI
Numéro d’enregistrement: 994-DOEVD-83
Ville: Bonn
Code postal: 53119
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: esender_hub@bescha.bund.de
Téléphone: +49228996100
Rôles de cette organisation
TED eSender
11. Informations relatives à l’avis
11.1.
Informations relatives à l’avis
Identifiant/version de l’avis: 502c21a3-b492-4fcf-a088-1808f1b57dc1 - 01
Type de formulaire: Planification
Type d’avis: Avis de préinformation ou avis périodique indicatif utilisé uniquement à titre d’information
Date d’envoi de l’avis: 09/02/2024 12:15:00 (UTC+1)
Langues dans lesquelles l’avis en question est officiellement disponible: allemand
11.2.
Informations relatives à la publication
Numéro de publication de l’avis: 87120-2024
Numéro de publication au JO S: 30/2024
Date de publication: 12/02/2024
Date prévue de publication d’un avis de marché dans le cadre de la procédure en question: 04/04/2024

 
 
C L A S S E    C P V
75000000 - Services de l'administration publique, de la défense et de la sécurité sociale