Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 13/06/2024
Date de péremption : 23/07/2024
Type de procédure : Information absente
Type de document : Avis de marché ou de concession – régime ordinaire
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne - Services d'architecture, services de construction, services d'ing'nierie et services d'inspection - GY Wilhelm-Raabe-Schule, Umsetzung G9 Objektplanung Geb'ude

2024/S 2024-350467  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
350467-2024 - Mise en concurrence
Allemagne – Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection – GY Wilhelm-Raabe-Schule, Umsetzung G9 Objektplanung Gebäude
OJ S 114/2024 13/06/2024
Avis de marché ou de concession – régime ordinaire
Services

   1.  Acheteur
1.1.
Acheteur
Nom officiel: Landeshauptstadt Hannover - Fachbereich Gebäudemanagement
Forme juridique de l’acheteur: Autorité locale
Activité du pouvoir adjudicateur: Services d’administration générale

   2.  Procédure
2.1.
Procédure
Titre: GY Wilhelm-Raabe-Schule, Umsetzung G9 Objektplanung Gebäude
Description: Es soll die Objektplanung Gebäude (LP 1-9) gem. § 34 HOAI 2013 beauftragt werden.Mit der Schulgesetzänderung vom 03.06.2015 wurde beschlossen, dass die Gymnasien wieder die Schuljahrgänge 5 bis 13 (G9) umfassen sollen. Grundlage für die Planung ist das Standardraumprogramm der Landeshauptstadt Hannover. Insgesamt entsteht durch G9, Inklusion, Barrierefreiheit und Schaffung weiterer Flächen für den Ganztagsbetrieb ein Mehrbedarf an Flächen. Aus diesem Grund entsteht zur Zeit der Neubau (Außenstelle Meterstraße) für die Jahrgänge 8 und 9, die Fachunterrichtsräume für Chemie, Biologie und Sport. Gegenstand dieser Maßnahme ist, die dann freiwerdenden Bereiche im Haupttrakt an der Langensalzastraße zu sanieren und teilweise umzunutzen. Es soll die umfassende Planung (Leistungsphasen 1 – 9) gem. § 34 HOAI 2013 beauftragt werden, vorbehaltlich einer stufenweisen Beauftragung gemäß haushaltsrechtlicher Vorschriften. Das Gesamtinvestitionsvolumen wird auf rund 11,8 Mio. € brutto (KG 200-700) geschätzt.
Identifiant de la procédure: ed719505-746e-48a2-b495-358edda6d62e
Identifiant interne: 19-0582-24
Type de procédure: Négociée avec publication préalable d’un appel à la concurrence / concurrentielle avec négociation
2.1.1.
Objet
Nature du marché: Services
Nomenclature principale (cpv): 71000000 Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection
Nomenclature supplémentaire (cpv): 71200000 Services d'architecture
2.1.2.
Lieu d’exécution
Ville: Hannover
Code postal: 30159
Subdivision pays (NUTS): Region Hannover (DE929)
Pays: Allemagne
2.1.3.
Valeur
Valeur estimée hors TVA: 812 000,00 EUR
2.1.4.
Informations générales
Base juridique:
Directive 2014/24/UE
vgv -
2.1.6.
Motifs d’exclusion:
Coupable d’une faute professionnelle graveErklärung das keine Ausschlussgründe nach § 123, 124 GWB vorliegen bzw. Maßnahmen der Selbstreinigung gem. § 125 GWB

   5.  Lot
5.1.
Lot: LOT-0000
Titre: GY Wilhelm-Raabe-Schule, Umsetzung G9 Objektplanung Gebäude
Description: Es soll die Objektplanung Gebäude (LP 1-9) gem. § 34 HOAI 2013 beauftragt werden. Mit der Schulgesetzänderung vom 03.06.2015 wurde beschlossen, dass die Gymnasien wieder die Schuljahrgänge 5 bis 13 (G9) umfassen sollen. Grundlage für die Planung ist das Standardraumpro-gramm der Landeshauptstadt Hannover. Insgesamt entsteht durch G9, Inklusion, Barrierefreiheit und Schaffung weiterer Flächen für den Ganztagsbetrieb ein Mehrbedarf an Flächen. Aus diesem Grund entsteht zur Zeit der Neubau (Außenstelle Meterstraße) für die Jahrgänge 8 und 9, die Fachunterrichtsräume für Chemie, Biologie und Sport. Gegenstand dieser Maßnahme ist, die dann freiwerdenden Bereiche im Haupttrakt an der Langensalzastraße zu sanieren und teilweise umzunutzen. Es soll die umfassende Planung (Leistungsphasen 1 – 9) gem. § 34 HOAI 2013 beauftragt werden, vorbehaltlich einer stufenweisen Beauftragung gemäß haushaltsrechtlicher Vorschriften. Das Gesamtinvestitionsvolumen wird auf rund 11,8 Mio. € brutto (KG 200-700) geschätzt.
Identifiant interne: 0
5.1.1.
Objet
Nature du marché: Services
Nomenclature principale (cpv): 71200000 Services d'architecture
5.1.2.
Lieu d’exécution
Ville: Hannover
Code postal: 30159
Subdivision pays (NUTS): Region Hannover (DE929)
Pays: Allemagne
5.1.3.
Durée estimée
Date de début: 01/01/2025
Date de fin de durée: 31/12/2029
5.1.5.
Valeur
Valeur estimée hors TVA: 812 000,00 EUR
5.1.6.
Informations générales
Participation réservée: La participation n’est pas réservée.
Les noms et les qualifications professionnelles du personnel chargé de l’exécution du marché doivent être mentionnés: Exigence dans le demande de participation
Projet de passation de marché non financé par des fonds de l’UE
Le marché en question convient aussi aux petites et moyennes entreprises (PME)
5.1.7.
Marché public stratégique
Objectif du marché public stratégique: Pas de passation de marché stratégique
5.1.9.
Critères de sélection
Critère:
Type: Aptitude à exercer l’activité professionnelle
Nom: Führen der Berufsbezeichnung Architekt*in
Description: Nachweis über die Befähigung zur Berufsausübung (§ 44 VgV) bzw. Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung Architekt/-in.
Utilisation de ce critère: Utilisé
Les critères seront appliqués pour sélectionner les candidats à convoquer pour la seconde étape de la procédure

Critère:
Type: Capacité économique et financière
Nom: Nachweis zur Berufshaftpflichtversicherung
Description: Nachweis zur Berufshaftpflichtversicherung je Versicherungsfall in Höhe von: - bei Sachschäden min.
   3. 000.000 € - bei Personenschäden in Höhe von min.
   3. 000.000 € oder Eigenerklärung, dass im Auftragsfall eine Berufshaftpflichtversicherung in geforderter Höhe abgeschlossen wird.
Utilisation de ce critère: Utilisé
Les critères seront appliqués pour sélectionner les candidats à convoquer pour la seconde étape de la procédure

Critère:
Type: Capacité technique et professionnelle
Nom: Vom Bewerber sind mit dem Teilnahmeantrag bzw. der Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung folgende Angaben und Referenzen erforderlich:
Description: 1. Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe nach § 123 und §124 GWB vorliegen und ggf. Angabe zu Maßnahmen der Selbstreinigung gem. § 125 GWB. Bei Bietergemeinschaften müssen die Eigenerklärungen von allen Mitgliedern erbracht werden. Von sonstigen Beteiligten (insbesondere Unterauftragnehmer) sind separate Eigenerklärungen vorzulegen.
   2.  Leistungsfähigkeit des Büros: Die Anzahl der im Jahresdurchschnitt Beschäftigten des Wirtschaftsteilnehmers jeweils für die letzten drei Jahre. Die Beschäftigten sind zu gliedern in Architekten/Ingenieure, technische Beschäftigte und sonstige Angestellte.
   3.  Angabe, ob der Bewerber beabsichtigt, unter Umständen einen Teil (Prozentsatz) des Auftrags als Unterauftrag zu vergeben oder zur Erfüllung der Eignungskriterien die Kapazitäten anderer Unternehmen in Anspruch nimmt. Falls ja, sind die entsprechenden Nachweise und Erklärungen des Teilnahmeantrages oder die Einheitliche Europäische Eigenerklärung für den betreffenden Wirtschaftsteilnehmer separat einzureichen. Die Leistungsphasen 1-5 sind gem. § 47 (5) VgV direkt vom Bewerber selbst oder im Fall einer Bietergemeinschaft von einem Teilnehmer der Bietergemeinschaft auszuführen. Im Falle einer Eignungsleihe gem. § 47 VgV ist durch den Bewerber, bzw. bei Bietergemeinschaft von einem Teilnehmer der Bietergemeinschaft, eine Erklärung des Drittunternehmens als Nachweis über die zur Verfügung stehenden Kapazitäten vorzulegen.
   4.  Als wertbare Büroreferenzen sind zwei verschiedene, realisierte Projekte aus den letzten 8 Jahren (Fertigstellung (Beendigung LP 8) 11/2012 bis 12/2020), mit den im Teilnahmeantrag geforderten Angaben einzureichen. a. Referenz 1: Eine Umbau- / Sanierungsmaßnahme im denkmalgeschützten Bestand aus dem Bereich Bildungseinrichtungen mit einem Investitionsvolumen (KG 300-400) von mind. 3 Mio. EUR (brutto) und einem vergleichbaren Schwierigkeitsgrad wie die Aufgabenstellung. b. Referenz 2: Ein Sanierungsprojekt unter Berücksichtigung historischer Bausubstanz mit einem Investitionsvolumen (KG 300) von mind. 1 Mio. EUR (brutto) und einer Bauausführung im laufenden Betrieb Hinweis: Es ist je Referenz nur ein realisiertes Projekt einzureichen und es wird je Referenz nur ein Projekt gewertet. Alle Nachweise sind gem. einer vorgegebenen Kurzform im Teilnahmeantrag anzugeben. Darüber hinaus sind die Referenzen jeweils separat in aussagefähiger, bewertbarer Form darzustellen (z.B. kurze nachvollziehbare Erläuterung zur Baumaßnahme, Bauzeit (Dauer), beauftragte Leistungsphasen, Bilder, etc.). Es können zur Darstellung der Referenzen pro Projekt max. 6 Einzelblätter in DIN A4 Format als Anlage eingereicht werden. Die Wertung der Referenzen erfolgt entsprechend der Bewertungsmatrix - Teilnahmewettbewerb. Der Teilnahmeantrag und die Bewertungsmatrix - Teilnahmewettbewerb stehen im genannten Zugang zur Verfügung.
Utilisation de ce critère: Utilisé
Les critères seront appliqués pour sélectionner les candidats à convoquer pour la seconde étape de la procédure
Informations sur la seconde étape d’une procédure en deux étapes:
Nombre minimal de candidats à convoquer pour la seconde étape de la procédure: 3
Nombre maximal de candidats à convoquer pour la seconde étape de la procédure: 5
La procédure se déroulera en plusieurs étapes. À chaque étape, certains participants peuvent être éliminés
L’acheteur se réserve le droit d’attribuer le marché sur la base des offres initiales sans mener de négociations
5.1.11.
Documents de marché
L’accès à certains documents de marché est restreint
Langues dans lesquelles les documents de marché sont officiellement disponibles:
Date limite de demande d’informations complémentaires: 16/07/2024 18:00:00 (UTC+2)
Des informations sur les documents restreints sont disponibles à l’adresse suivante: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/101/tenderId/22537
Canal de communication ad hoc:
5.1.12.
Conditions du marché public
Conditions de la procédure:
Date d’envoi estimée des invitations à soumissionner: 12/08/2024
Conditions de présentation:
Présentation par voie électronique: Requise
Adresse de présentation: https://www.meinauftrag.rib.de
Langues dans lesquelles les offres ou demandes de participation peuvent être présentées: allemand
Catalogue électronique: Non autorisée
Variantes: Non autorisée
Date limite de réception des demandes de participation: 23/07/2024 09:30:00 (UTC+2)
Informations qui peuvent être complétées après la date limite de présentation des offres:
À la discrétion de l’acheteur, tous les documents manquants relatifs au soumissionnaire peuvent être transmis ultérieurement.
Informations complémentaires: Auf Nachforderung können Bietende fehlende, unvollständige oder fehlerhafte unternehmensbezogenen Unterlagen nachreichen, vervollständigen, korrigieren, bzw. fehlende oder unvollständige leistungsbezogene Unterlagen nachreichen. Es gelten je nach Verfahrensart die §§ 56 VgV bzw. § 16a EU VOB/A. Hinweise in den Vergabeunterlagen sind zu beachten.
Conditions du marché:
Le marché doit être exécuté dans le cadre de programmes d’emplois protégés: Oui
Facturation en ligne: Requise
La commande en ligne sera utilisée: oui
Le paiement en ligne sera utilisé: oui
Informations relatives aux délais de recours: Es gelten die Regelungen des §160 GWB. Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein. Der Antrag ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
5.1.15.
Techniques
Accord-cadre: Pas d’accord-cadre
Informations sur le système d’acquisition dynamique: Pas de système d’acquisition dynamique
5.1.16.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de recours: Vergabekammer Nieders. beim Nieders. Ministerium f. Wirtschaft, Verkehr, Bauen u. Digitalisierung
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché: Landeshauptstadt Hannover - Zentrale Submission
Organisation qui fournit un accès hors ligne aux documents de marché: Landeshauptstadt Hannover - Zentrale Submission
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours: Landeshauptstadt Hannover - Fachbereich Gebäudemanagement
Organisation qui reçoit les demandes de participation: Landeshauptstadt Hannover - Zentrale Submission
Organisation qui traite les offres: Landeshauptstadt Hannover - Fachbereich Gebäudemanagement

   8.  Organisations
8.1.
ORG-0001
Nom officiel: Landeshauptstadt Hannover - Zentrale Submission
Numéro d’enregistrement: 032410001001-0-21
Département: LHH
Adresse postale: Trammplatz 2  
Ville: Hannover
Code postal: 30159
Subdivision pays (NUTS): Region Hannover (DE929)
Pays: Allemagne
Point de contact: Zentrale Submission
Adresse électronique: submission@hannover-stadt.de
Téléphone: +49 511-168-42870
Télécopieur: +49 511-168-42087
Adresse internet: https://www.meinauftrag.rib.de
Rôles de cette organisation
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché
Organisation qui fournit un accès hors ligne aux documents de marché
Organisation qui reçoit les demandes de participation
8.1.
ORG-0005
Nom officiel: Landeshauptstadt Hannover - Fachbereich Gebäudemanagement
Numéro d’enregistrement: OE19
Adresse postale: Aegidientorplatz 1  
Ville: Hannover
Code postal: 30159
Subdivision pays (NUTS): Region Hannover (DE929)
Pays: Allemagne
Point de contact: Landeshauptstadt Hannover - Zentrale Submission
Adresse électronique: submission@hannover-stadt.de
Téléphone: +49 511-168-42870
Télécopieur: +49 511-168-42087
Adresse internet: https://www.meinauftrag.rib.de
Profil de l’acheteur: https://meinauftrag.rib.de
Rôles de cette organisation
Acheteur
Organisation qui traite les offres
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours
8.1.
ORG-0029
Nom officiel: Vergabekammer Nieders. beim Nieders. Ministerium f. Wirtschaft, Verkehr, Bauen u. Digitalisierung
Numéro d’enregistrement: VK Niedersachsen
Adresse postale: Auf der Hude 2  
Ville: Lüneburg
Code postal: 21339
Subdivision pays (NUTS): Lüneburg, Landkreis (DE935)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Téléphone: 000
Rôles de cette organisation
Organisation chargée des procédures de recours
8.1.
ORG-0030
Nom officiel: LHH-Dienstleister
Numéro d’enregistrement: LHH-DL
Adresse postale: Brüderstraße 5  
Ville: Hannover
Code postal: 30159
Subdivision pays (NUTS): Region Hannover (DE929)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: eVergabe@hannover-stadt.de
Téléphone: 000
Adresse internet: https://www.meinauftrag.rib.de
Rôles de cette organisation
Prestataire de services de passation de marché
8.1.
ORG-0031
Nom officiel: Datenservice Öffentlicher Einkauf (in Verantwortung des Beschaffungsamts des BMI)
Numéro d’enregistrement: 0204:994-DOEVD-83
Ville: Bonn
Code postal: 53119
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: noreply.esender_hub@bescha.bund.de
Téléphone: +49228996100
Rôles de cette organisation
TED eSender
11. Informations relatives à l’avis
11.1.
Informations relatives à l’avis
Identifiant/version de l’avis: e6908dd1-44e5-47a8-9b38-61bdd3965249 - 01
Type de formulaire: Mise en concurrence
Type d’avis: Avis de marché ou de concession – régime ordinaire
Date d’envoi de l’avis: 12/06/2024 08:32:00 (UTC+2)
Langues dans lesquelles l’avis en question est officiellement disponible: allemand
11.2.
Informations relatives à la publication
Numéro de publication de l’avis: 350467-2024
Numéro de publication au JO S: 114/2024
Date de publication: 13/06/2024

 
 
C L A S S E    C P V
71000000 - Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection