Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 02/02/2024
Date de péremption :
Type de procédure : Information absente
Type de document : Avis d’attribution de marché ou de concession – régime ordinaire
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne: Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection: B29 Aalen, Rombachtunnel BW 7126 629 - bauliche Sanierung und Instandsetzung

2024/S 2024-070208  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
70208-2024 - Résultats
Allemagne – Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection – B29 Aalen, Rombachtunnel BW 7126 629 - bauliche Sanierung und Instandsetzung
OJ S 24/2024 02/02/2024
Avis d’attribution de marché ou de concession – régime ordinaire
Services

   1.  Acheteur
1.1.
Acheteur
Nom officiel: Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Zentrale Vergabestelle SBV
Forme juridique de l’acheteur: Autorité régionale
Activité du pouvoir adjudicateur: Services d’administration générale

   2.  Procédure
2.1.
Procédure
Titre: B29 Aalen, Rombachtunnel BW 7126 629 - bauliche Sanierung und Instandsetzung
Description: B29 Aalen, Rombachtunnel BW 7126 629 - bauliche Sanierung und Instandsetzung - Objektplanung Ingenieurbauwerke gem. §§ 41ff. HOAI, LPH 1-3, LPH 5 (optional), LPH 6 und Fachplanung Tragwerksplanung gem. §§ 49 ff. HOAI, LPH 1-3, LPH 6 (optional) sowie Sicherheitskonzept / Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan
Identifiant de la procédure: 07180f7f-99f6-403f-894e-cd85bbaa8208
Avis précédent: 349464-2023
Identifiant interne: 433944_B29WU_Aalen
Type de procédure: Négociée avec publication préalable d’un appel à la concurrence / concurrentielle avec négociation
La procédure est accélérée: non
2.1.1.
Objet
Nature du marché: Services
Nomenclature principale (cpv): 71000000 Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection
Nomenclature supplémentaire (cpv): 71240000 Services d'architecture, d'ingénierie et de planification, 71250000 Services d'architecture, d'ingénierie et de métrage, 71300000 Services d'ingénierie, 71327000 Services de conception des structures portantes
2.1.2.
Lieu d’exécution
Adresse postale: B33 zwischen der Anschlussstelle Allensbach West und dem Landeplatz Konstanz  
Ville: Konstanz
Code postal: 78476
Subdivision pays (NUTS): Konstanz (DE138)
Pays: Allemagne
2.1.4.
Informations générales
Base juridique:
Directive 2014/24/UE
vgv -
Droit transnational applicable:

   5.  Lot
5.1.
Lot: LOT-0000
Titre: B29 Aalen, Rombachtunnel BW 7126 629 - bauliche Sanierung und Instandsetzung
Description: Allgemeines Der Rombachtunnel befindet sich im Zuge der Westumgehung der B29 bei Aalen. Der Tunnel unterquert im Bereich des Südportals die Bahnlinie Stuttgart-Aalen, in Tunnelmitte die Weilerstrasse sowie den Rombach und Sauerbach. Der Tunnel ist von Süd nach Nord orientiert und ist ca. 870 m lang. Das Bauwerk wurde 2001 erbaut und ist als Rechteckquerschnitt in offener Bauweise (weiße Wanne/WU-Beton) ausgeführt. Beginnend am südlichen Tunnelportal ist auf ca. 160 m eine Mittelwand zwischen den Fahrstreifg von ca. 3m Breite hat. Am nördlichen Portal schließt ein Trogbauwerk (Grundwasserwanne) an, das ca. 440 m lang ist. Im unteren Bereich sind die Wandsockel im Rampenbereich vollständig aus Stahlbeton hergestellt und treppenförmigen ausgebildet. Die Wandflächen oberhalb der Wandsockel sind mit Lochziegeln verkleidet. Die Trogwände der Grundwasserwanne sind im Bereich hinter der Verkleidung ebenfalls aus Stahlbeton erbaut, jedoch mit geringer Breite als im Sockelbereich. Träger des Vorhabens und Baulastträger der Bundesstraße ist die BRD, vertreten durch das Regierungspräsidium Stuttgart. Vorgeschichte der Planung Der Rombachtunnel wurde 2001 gebaut und in Betrieb genommen. Im Rahmen der turnusmäßigen Bauwerksprüfungen sowie einer Betonuntersuchung hinsichtlich Chloridbelastung wurden Schäden festgestellt, die im Zuge der Arbeiten zur Nachrüstung und Instandsetzung des Tunnels behoben werden sollen. Auf Grundlage der aktuellen Vorschriften, ist ein Löschwasserbecken, Löwaleitungen ggf. (Auffang)-/Havariebecken einzuplanen. In Zusammenarbeit mit dem Fachplaner für die Technische Ausrüstung sind die Fluchttüren entsprechend nach den aktuellsten Vorschriften u. Stand der Technik zu erneuern. Für die betriebliche Ausrüstung ist eine Erweiterung des Betriebsgebäudes ausserhalb des Tunnels als Neubau vorgesehen. Planungsaufgabe Im Rahmen der Ingenieurleistungen werden Leistungen der Objektplanung nach §43, HOAI sowie Tragwerksplanung §51 HOAI benötigt. Aus dem Leistungsbild der Objektplanung nach HOAI §43 sollen beauftragt werden: Leistungsphase 1 - Grundlagenermittlung 2% Leistungsphase 2 - Vorplanung 18,8% Leistungsphase 3 - Entwurfsplanung 24,5% Leistungsphase 5 - Ausführungsplanung 8% Leistungsphase 6 -Vorbereitung bei der Vergabe 13% Insgesamt 66,3% Aus dem Leistungsbild der Tragwerksplanung nach HOAI §51 sollen beauftragt werden: Leistungsphase 1 - Grundlagenermittlung 3% Leistungsphase 2 - Vorplanung 10% Leistungsphase 3 - Entwurfsplanung 15% Leistungsphase 6 - Vorbereitung der Vergabe 2% Insgesamt 30% Die Planung des Ingenieurbauwerks wird vom RP Stuttgart beauftragt / durchgeführt. Die Planungen sind entsprechend zu koordinieren. Randbedingungen und Zwangspunkte Im Rahmen der angefragten Ingenieurleistungen sind bereits erbrachten Planungssowie Untersuchungsergebnisse wie folgt zu berücksichtigen. - Untersuchungsbericht Chloriduntersuchung, Stand Mai 2020 - Zustandsberichte Bauwerksprüfungen, Haupt-und Einzelprüfungen, Stand 2019 - Unterlagen der laufenden und abgeschlossenen Vorabmaßnahmen Entwässerung, Löschwasserversorgung, Fluchtwege, Lüftertrennwände Portale Vorgenannte Unterlagen werden bei Auftragserteilung zur Verfügung gestellt. Weitere Randbedingungen und Zwangspunkte werden im Folgenden beschrieben und sind als Besondere Leistung zu berücksichtigen. Parallel zu den angefragten Ingenieurleistungen wird ein Fachplaner für die Technische Ausrüstung nach §53 HOAI beauftragt. Für die Gesamtmaßnahme ist die Koordination sowie Schnittstellenlösungen als besondere Leistungen miteinzukalkulieren. Der Bieter hat sich vor der Abgabe des Angebotes unbedingt über die bestehenden örtlichen Verhältnisse zu informieren.
Identifiant interne: LOT-0000
5.1.1.
Objet
Nature du marché: Services
Nomenclature principale (cpv): 71000000 Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection
Nomenclature supplémentaire (cpv): 71240000 Services d'architecture, d'ingénierie et de planification, 71250000 Services d'architecture, d'ingénierie et de métrage, 71300000 Services d'ingénierie, 71327000 Services de conception des structures portantes
Options:
Description des options: In Abhängigkeit des Baufortschritts und der Leistungserbringung wird der Vertrag verlängert.
5.1.2.
Lieu d’exécution
Adresse postale: B33 zwischen der Anschlussstelle Allensbach West und dem Landeplatz Konstanz  
Ville: Konstanz
Code postal: 78476
Subdivision pays (NUTS): Konstanz (DE138)
Pays: Allemagne
5.1.3.
Durée estimée
Date de début: 24/11/2023
Date de fin de durée: 06/10/2025
5.1.4.
Renouvellement
L’acheteur se réserve le droit d’effectuer des achats supplémentaires auprès du contractant, comme décrit ici: Der AG wählt die Stufen-/abschnittsweise Beauftragung. Der AG überträgt dem AN von den in § 1 Abschnitt I.1 gekennzeichneten Leistungsphasen zunächst nur die LP 1-
   3.  Der AG beabsichtigt, dem AN bei Fortsetzung der Planung die weiteren in § 1 gekennzeichneten Leistungsphasen einzeln oder im Ganzen zu übertragen. Die Übertragung erfolgt durch schriftliche Mitteilung. Der AG behält sich vor, die Übertragung weiterer LP auf einzelne Abschnitte zu beschränken. Der AG ist in seiner Entscheidung über eine Weiterbeauftragung frei; ein Anspruch auf Übertragung weiterer Leistungen besteht nicht. Der AN ist verpflichtet, diese weiteren Leistungen zu erbringen. Im Falle einer Übertragung weiterer Leistungen nach
   8. 2 gelten die Bedingungen dieses Vertrages. Aus der stufen- oder abschnittsweisen Übertragung kann der AN keine Erhöhung seines Honorars oder sonstige Ansprüche ableiten.
5.1.5.
Valeur
Valeur estimée hors TVA: 1 195 000,00 EUR
5.1.6.
Informations générales
Projet de passation de marché non financé par des fonds de l’UE
Le marché relève de l’accord sur les marchés publics (AMP)
Informations relatives aux avis antérieurs:
Identifiant de l’avis antérieur: 349464-2023
5.1.7.
Marché public stratégique
Objectif du marché public stratégique: Pas de passation de marché stratégique
5.1.10.
Critères d’attribution
Critère:
Type: Qualité
Nom: Bewertung des Projektteams
Pondération (pourcentage, valeur exacte): 30

Critère:
Type: Qualité
Nom: Wirtschaftlichen Umsetzung/Terminmanagement
Pondération (pourcentage, valeur exacte): 30

Critère:
Type: Prix
Nom: Preis
Pondération (pourcentage, valeur exacte): 40
5.1.15.
Techniques
Accord-cadre: Pas d’accord-cadre
Informations sur le système d’acquisition dynamique: Pas de système d’acquisition dynamique
5.1.16.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de recours: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché: Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Zentrale Vergabestelle SBV
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe

   6.  Résultats
6.1.
Résultat – Identifiants des lots: LOT-0000
Au moins un lauréat a été choisi.
6.1.2.
Informations sur les lauréats
Lauréat:
Nom officiel: SSF Ingenieure AG
Offre:
Identifiant du lot ou groupe de lots: LOT-0000
Sous-traitance: no
La valeur de la sous-traitance est connue: non
Le pourcentage de la sous-traitance est connu: non
Informations relatives au marché:
Identifiant du marché:
Date de conclusion du marché: 02/01/2024
Le marché est attribué dans le contexte d’un accord-cadre: false
6.1.4.
Informations statistiques:
Offres ou demandes de participation reçues:
Type de soumissions reçues: Offres
Nombre d’offres ou de demandes de participation reçues3
Type de soumissions reçues: Offres présentées par voie électronique
Nombre d’offres ou de demandes de participation reçues3
Type de soumissions reçues: Offres reçues de soumissionnaires de micro, petite ou moyenne taille
Nombre d’offres ou de demandes de participation reçues3
Type de soumissions reçues: Offres reçues de soumissionnaires enregistrés dans des pays de l’Espace économique européen autres que le pays de l’acheteur
Nombre d’offres ou de demandes de participation reçues0
Type de soumissions reçues: Offres reçues de soumissionnaires enregistrés dans des pays situés en dehors de l’Espace économique européen
Nombre d’offres ou de demandes de participation reçues0

   8.  Organisations
8.1.
ORG-7001
Nom officiel: Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Zentrale Vergabestelle SBV
Numéro d’enregistrement: 08-A5612-95
Adresse postale: Dorotheenstraße 8  
Ville: Stuttgart
Code postal: 70173
Subdivision pays (NUTS): Stuttgart, Stadtkreis (DE111)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: Vergabestelle-sbv@vm.bwl.de
Téléphone: +49 711896860
Télécopieur: +49 711896869020
Rôles de cette organisation
Acheteur
Chef de groupe
Centrale d’achat qui passe des marchés publics ou conclut des accords-cadres de travaux, de fournitures ou de services destinés à d’autres acheteurs
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché
8.1.
ORG-7004
Nom officiel: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Numéro d’enregistrement: 08-A5612-95
Adresse postale: Durlacher Allee 100  
Ville: Karlsruhe
Code postal: 76137
Subdivision pays (NUTS): Karlsruhe, Stadtkreis (DE122)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabekammer@rpk.bwl.de
Téléphone: +49 7219268730
Télécopieur: +49 721926-3985
Rôles de cette organisation
Organisation chargée des procédures de recours
8.1.
ORG-7005
Nom officiel: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Numéro d’enregistrement: 08-A5612-95
Adresse postale: Durlacher Allee 100  
Ville: Karlsruhe
Code postal: 76137
Subdivision pays (NUTS): Karlsruhe, Stadtkreis (DE122)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabekammer@rpk.bwl.de
Téléphone: +49 7219268730
Télécopieur: +49 7219263985
Rôles de cette organisation
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours
8.1.
ORG-0001
Nom officiel: SSF Ingenieure AG
Taille de l’opérateur économique: small
Numéro d’enregistrement: DE 129472191
Adresse postale: Domagkstraße 1 a  
Ville: München
Code postal: 80807
Subdivision pays (NUTS): München, Kreisfreie Stadt (DE212)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabe@ssf-ing.de
Téléphone: +49 89360400
Rôles de cette organisation
SoumissionnaireChef de groupe
Bénéficiaire effectif
Nationalité du propriétaireDEU
Lauréat de ces lotsLOT-0000
8.1.
ORG-7006
Nom officiel: Beschaffungsamt des BMI
Numéro d’enregistrement: 994-DOEVD-83
Ville: Bonn
Code postal: 53119
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: esender_hub@bescha.bund.de
Téléphone: +49228996100
Rôles de cette organisation
TED eSender
11. Informations relatives à l’avis
11.1.
Informations relatives à l’avis
Identifiant/version de l’avis: fc7667a0-70f2-4a48-8479-995fd7a203a1 - 01
Type de formulaire: Résultats
Type d’avis: Avis d’attribution de marché ou de concession – régime ordinaire
Date d’envoi de l’avis: 01/02/2024 14:38:40 (UTC+1)
Langues dans lesquelles l’avis en question est officiellement disponible: allemand
11.2.
Informations relatives à la publication
Numéro de publication de l’avis: 70208-2024
Numéro de publication au JO S: 24/2024
Date de publication: 02/02/2024

 
 
C L A S S E    C P V
71000000 - Services d'architecture, services de construction, services d'ingénierie et services d'inspection