Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 12/02/2024
Date de péremption :
Type de procédure : Information absente
Type de document : Avis de préinformation ou avis périodique indicatif utilisé uniquement à titre d’information
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne : Services d'urbanisme : Stadt- und Bebauungsplanung:Baulandentwicklung "Schaibleshalden" in Tübingen-Hagelloch

2024/S 2024-087057  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
87057-2024 - Planification
Allemagne – Services d'urbanisme – Stadt- und Bebauungsplanung: Baulandentwicklung "Schaibleshalden" in Tübingen-Hagelloch
OJ S 30/2024 12/02/2024
Avis de préinformation ou avis périodique indicatif utilisé uniquement à titre d’information
Services

   1.  Acheteur
1.1.
Acheteur
Nom officiel: Universitätsstadt Tübingen - Zentrale Vergabestelle
Forme juridique de l’acheteur: Autorité locale
Activité du pouvoir adjudicateur: Services d’administration générale

   2.  Procédure
2.1.
Procédure
Titre: Stadt- und Bebauungsplanung: Baulandentwicklung "Schaibleshalden" in Tübingen-Hagelloch
Description: Das Baugebiet Schaibleshalde (2,1 ha) im Stadtteil Hagelloch soll als Wohngebiet entwickelt werden. Alle Aufgaben einer Baulandentwicklung sollen externalisiert und vergeben werden. Dies umfasst den Leistungsbereich (LB) des Projektmanagements (LB 1), der Koordination und Gestaltung des Gesamtprojektes übernimmt und den Leistungsbereich Stadtplanung (LB 2). . Der LB 3 umfasst die Erschließungsplanung der Entwässerung, Freianlagenplanung und Verkehrsanlagenplanung. Es gibt auch Vorinformationen zu LB 1 und
   3.  Ziel ist die Erstellung eines Städtebaulichen Entwurfes (SE) und dessen Überführung in einen Bebauungsplan. Dies umfasst Leistungen des Merkblatts Nr. 51 der AKBW sowie des § 19 HOAI, jeweils LPH 1-3. Zusätzlich werden besondere Leistungen vergeben: Die vorgeschaltete Erarbeitung städtebaulicher Eckpunkte, Leistungen zur Verfahrens- und Projektsteuerung sowie zur Qualitätssicherung, die Durchführung der formellen Beteiligungsverfahren und verfahrensbegleitende Leistungen sowie Leistungen zur Vermarktung.
Identifiant interne: 023-24-106v
2.1.1.
Objet
Nature du marché: Services
Nomenclature principale (cpv): 71410000 Services d'urbanisme
2.1.2.
Lieu d’exécution
Ville: Tübingen
Code postal: 72074
Subdivision pays (NUTS): Tübingen, Landkreis (DE142)
Pays: Allemagne
N’importe où dans le pays donné
2.1.3.
Valeur
Valeur estimée hors TVA: 116 000,00 EUR
2.1.4.
Informations générales
Informations complémentaires: Bekanntmachungs-ID: CXRAYRUYRLE Vergütung nach vorgegebenen auskömmlichen Parametern. Es ist ein Zu- oder Abschlag zu den vorgegebenen Pauschalen anzugeben. Folgende Honorarparameter gelten: Grundleistungen (GL) SE: 14 Punkte; 5 % NK GL Bebauungsplanung HZ II Oben Erarbeitung städtebaulicher Eckpunkte & besondere Leistungen: Pauschale Es wird ausdrücklich auf die Möglichkeit Bewerbergemeinschaften einzugehen hingewiesen.
Base juridique:
Directive 2014/24/UE
vgv -

   3.  Partie
3.1.
Partie: PAR-0001
Titre: Stadt- und Bebauungsplanung: Baulandentwicklung "Schaibleshalden" in Tübingen-Hagelloch
Description: Als Grundlage für die Erarbeitung des Vorentwurfes, ist es Aufgabe des Auftragnehmers städtebauliche Eckpunkte in enger Abstimmung mit der Stadtverwaltung und dem Lenkungskreis Außenentwicklung sowie Ortschaftsrat und -verwaltung zu erarbeiten. Es ist Aufgabe des Auftragnehmers, eine Beschlussvorlage für die politischen Gremien zu erstellen und die dazugehörigen Sachvorträge zu halten. Die Eckpunkte umfassen bspw. Einbindung in umliegende Bebauung und Städtebauliche Kenndaten zu Dichte, Geschossigkeit Kubatur und Typologien. Städtebaulicher Entwurf (SE): Zu erbringen sind die Grundleistungen (GL) der LPH 1-3 des Merkblatts Nr. 51 der AKBW sowie besondere Leistungen: - Durchführung eines Workshops mit Ortschaftsrat und Verwaltung zur Auswahl einer Vorentwurfsvariante. - Erstellung zweier Vorentwürfe - Erstellung Massenmodelle - Entwässerungskonzeption "Schwammstadt" als Teil des Vorentwurfes in Zusammenarbeit mit einem Fachbüro, das noch beauftragt wird. - Einbeziehung Erschließungsplanung - Darstellung städtebaulicher Kennzahlen - Erstellung Beschlussvorlage und Sachvorträge in politischen Gremien: Grundsatzbeschluss Entwurf, zugleich Aufstellungsbeschluss Bebauungsplanverfahren i.V.m. Informationsveranstaltung Öffentlichkeit - Zwei exemplarische Lupen für Gebäudetypologien - Schnitte / Ansichten M 1:200 - Aktualisierung Massenmodell - Fortschreibung des städtebaulichen Entwurfes im Zuge Bauleitplanung, als Grundlage für Vermarktung Für die Bebauungsplanung: 95 % der GL der LPH 1-3 des § 19 HOAI. LPH 1 von 60 % auf 55 % gekürzt. Es werden folgende besondere Leistungen beauftragt: - Beratende Mitwirkung bei der Erstellung des SE - Vorabstimmungen mit Planungsbeteiligten und Fachbehörden - Aufstellen und Überwachen von integrierten Terminplänen - Durchführung der formellen Beteiligungsverfahren, d.h.: Frühzeitige Beteiligung nach Aufstellungsbeschluss mit Vorbereitung der Bekanntmachung, Durchführung frühzeitiges Beteiligungsverfahren nach § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB, Abschluss frühzeitiges Beteiligungsverfahren mit Abwägungstabelle und Erstellung des Abwägungsvorschlages. Weiterhin Vorbereitung der Auslegung inkl. Vorbereitung Bekanntmachung, Mitteilung über Umgang mit Stellungnahmen, Durchführung Beteiligungsverfahren nach § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB, Abschluss Beteiligungsverfahren sowie Erstellung der Abwägungstabelle und des Abwägungsvorschlagess für Satzungsbeschluss. Bzgl. Satzungsbeschluss: Vorbereitung Bekanntmachung und Mitteilung Abwägungsergebnis an Öffentlichkeit und TÖB. - Bearbeiten der Anforderungen aus der naturschutzfachlichen Eingriffsregelung - Gutachten- & Fachplanungskoordination - Erarbeitung Gestaltungsrichtlinien - Erstellung Drucksachen für politische Gremien und AGs inkl. Sachvorträge für Offenlage sowie Satzungsbeschluss. Ansatz: insgesamt 6 Sitzungen - Redaktionelle Anpassungen des Bebauungsplanentwurfes nach Offenlage oder Beteiligungen - Erstellen der zusammenfassenden Erklärung - Zuarbeit zu FNP - Leistungen zur Vermarktung: Erstellen von Steckbriefen für die Grundstücke sowie Parzellierungspläne Es bestehen Ansprüche an die Leistungserbringung: Es wird erwartet, dass der Auftragnehmer sich selbständig und eigenverantwortlich in die Gesamtabstimmung und -abwicklung des Projekts integriert. Vom SE wird erwartet, dass er mit einer hohen städtebaulichen Qualität die Realisierung zukunftsweisenden Wohnungsbaus und die Umsetzung der städtebaulichen Eckpunkte ermöglicht. Es müssen früh die wichtigsten genehmigungsrelevanten Aspekte der Bebauungsplanung einbezogen und mitgedacht werden. Zudem sind Aspekte der Erschließung direkt beim SE und der Bebauungsplanung mit zu berücksichtigen. Dies setzt eine enge Zusammenarbeit mit der Bebauungsplanung sowie dem Leistungsbereich (LB) Erschließungsplanung, die beratend von den Auftragnehmern des LB der Erschließungsplanung beratend eingebracht werden, voraus und wird erwartet. Grundsätzlich sollen die Kriterien des Baulandbeschlusses "Fairer Wohnen" zur Anwendung kommen. Ansprüche an Planerstellung und darstellung werden mit Auftragsveröffentlichung bereitgestellt. Vergütung nach vorgegebenen auskömmlichen Parametern. Es ist ein Zu- oder Abschlag zu den vorgegebenen Pauschalen anzugeben. Folgende Honorarparameter gelten: Grundleistungen (GL) SE: 14 Punkte; 5 % NK GL Bebauungsplanung HZ II Oben Erarbeitung städtebaulicher Eckpunkte & besondere Leistungen: Pauschale Es wird ausdrücklich auf die Möglichkeit Bewerbergemeinschaften einzugehen hingewiesen.
3.1.1.
Objet
Nature du marché: Services
Nomenclature principale (cpv): 71410000 Services d'urbanisme
3.1.2.
Lieu d’exécution
Ville: Tübingen
Code postal: 72074
Subdivision pays (NUTS): Tübingen, Landkreis (DE142)
Pays: Allemagne
N’importe où dans le pays donné
3.1.5.
Informations générales
Le marché relève de l’accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché en question convient aussi aux petites et moyennes entreprises (PME)
Informations complémentaires: #Besonders geeignet für:freelance#
3.1.6.
Documents de marché
Langues dans lesquelles les documents de marché sont officiellement disponibles:
3.1.8.
Techniques
Accord-cadrePas d’accord-cadre
3.1.9.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de médiation: Vergabekammer Baden-Württemberg
Organisation chargée des procédures de recours: Vergabekammer Baden-Württemberg
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché: Universitätsstadt Tübingen - Zentrale Vergabestelle

   8.  Organisations
8.1.
ORG-0001
Nom officiel: Universitätsstadt Tübingen - Zentrale Vergabestelle
Numéro d’enregistrement: 08416041
Adresse postale: Brunnenstraße 3  
Ville: Tübingen
Code postal: 72074
Subdivision pays (NUTS): Tübingen, Landkreis (DE142)
Pays: Allemagne
Point de contact: Zentrale Vergabestelle
Adresse électronique: zvs@tuebingen.de
Téléphone: 07071 204 2641
Télécopieur: 07071 204 42646
Rôles de cette organisation
Acheteur
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché
8.1.
ORG-0002
Nom officiel: Vergabekammer Baden-Württemberg
Numéro d’enregistrement: DE811469974
Adresse postale: Durlacher Allee 100  
Ville: Karlsruhe
Code postal: 76137
Subdivision pays (NUTS): Karlsruhe, Stadtkreis (DE122)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabekammer@rpk.bwl.de
Téléphone: 0721 926-8730
Télécopieur: 0721 9263985
Rôles de cette organisation
Organisation chargée des procédures de recours
8.1.
ORG-0003
Nom officiel: Vergabekammer Baden-Württemberg
Numéro d’enregistrement: DE811469974
Ville: Karlsruhe
Code postal: 76137
Subdivision pays (NUTS): Karlsruhe, Stadtkreis (DE122)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabekammer@rpk.bwl.de
Téléphone: 0721 926-8730
Rôles de cette organisation
Organisation chargée des procédures de médiation
8.1.
ORG-0004
Nom officiel: Beschaffungsamt des BMI
Numéro d’enregistrement: 994-DOEVD-83
Ville: Bonn
Code postal: 53119
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: esender_hub@bescha.bund.de
Téléphone: +49228996100
Rôles de cette organisation
TED eSender
11. Informations relatives à l’avis
11.1.
Informations relatives à l’avis
Identifiant/version de l’avis: 6d716a2a-d4b8-413d-ac4d-0ddf2d08c96a - 01
Type de formulaire: Planification
Type d’avis: Avis de préinformation ou avis périodique indicatif utilisé uniquement à titre d’information
Date d’envoi de l’avis: 09/02/2024 12:15:00 (UTC+1)
Langues dans lesquelles l’avis en question est officiellement disponible: allemand
11.2.
Informations relatives à la publication
Numéro de publication de l’avis: 87057-2024
Numéro de publication au JO S: 30/2024
Date de publication: 12/02/2024
Date prévue de publication d’un avis de marché dans le cadre de la procédure en question: 04/04/2024

 
 
C L A S S E    C P V
71410000 - Services d'urbanisme