Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 02/12/2022
Date de péremption : 28/12/2022
Type de procédure : Procédure concurrentielle avec négociation
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Stade:Services d'architecture

2022/S 233-669325  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
02/12/2022 S233 Allemagne-Stade: Services d'architecture 2022/S 233-669325 Avis de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Elbe Kliniken Stade-Buxtehude gGmbH Adresse postale: Bremervörder Straße 111 Ville: Stade Code NUTS: DE939 Stade Code postal: 21682 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Elbe Klinikum Stade Courriel: Daniela.Sachs@elbekliniken.de Téléphone: +49 4141972616 Fax: +49 4141971541 Adresse(s) internet:
Adresse principale: http://www.elbekliniken.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://abruf.bi-medien.de/D448993284 Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: autre adresse:
Nom officiel: Elbe Kliniken Stade-Buxtehude GmbH Adresse postale: Bremervörder Straße 111 Ville: Stade Code NUTS: DE939 Stade Code postal: 21682 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Elbe Klinikum Stade, Operatives Bauprojektmanagement Courriel: Daniela.Sachs@elbekliniken.de Téléphone: +49 4141972616 Fax: +49 4141971541 Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.elbekliniken.de
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: http://www.bi-medien.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Santé
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
EKS
   2.  Bauabschnitt Numéro de référence
:
25/22
II.1.2) Code CPV principal 71200000 Services d'architecture
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Gegenstand der Ausschreibung sind Planungsleistungen für Objektplanung (Gebäude, Freianlagen, Tragwerksplanung und Technische Ausrüstung (ELT (AG 4, 5, 6) und HKLS (AG 1, 2, 3, 7 (nur Med. Gase) und 8) sowie Leistungen des konstruktiven Brandschutzes, des Schallschutzes und der Bauphysik einschließlich der Erstellung eines Wärmeschutznachweises für das Bauvorhaben "Vorbereitung des
   2.  Bauabschnitts Stade" (Los 1) und "2. Bauabschnitt Stade" (Los 2).
II.1.5) Valeur totale estimée Valeur hors TVA: 2 100 000.00 EUR
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: non
II.2) Description
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE939 Stade Lieu principal d'exécution:
21682 Stade
II.2.4) Description des prestations:
Gegenstand der Ausschreibung sind Planungsleistungen für Objektplanung (Gebäude, Freianlagen, Tragwerksplanung und Technische Ausrüstung (ELT (AG 4, 5, 6) und HKLS (AG 1, 2, 3, 7 (nur Med. Gase) und 8) sowie Leistungen des konstruktiven Brandschutzes, des Schallschutzes und der Bauphysik einschließlich der Erstellung eines Wärmeschutznachweises für das Bauvorhaben "Vorbereitung des
   2.  Bauabschnitts Stade" (Los 1) und "2. Bauabschnitt Stade" (Los 2). Die Brandschutzplanung und die Erstellung eines Brandschutzkonzeptes werden durch die Auftraggeberin gesondert vergeben. Die Planung der losen Ausstattung (KG 600) und Medizintechnik (KG 370 und 600) mit Ausnahme der Med. Gase wird von der Auftraggeberin zu Teilen selbst durchgeführt. Lediglich primär die Planungen in den Leistungsphasen 1-3 sowie Teilen von der Leistungsphase 5 sollen durch den Auftragnehmer erfolgen. Ein genauer Schnittstellenkatalog soll nach Auftragsvergabe/Zuschlag mit dem Auftragnehmer erfolgen. In diesem
   3. 2 Zusammenhang sind auch die reduzierten anrechenbaren Kosten der betroffenen Kostengruppen zu beachten. Als Besondere Leistung wird eine Masterplanung Technik/Energie angefragt. Dabei soll durch den Auftragnehmer ein ganzheitliches, sich über die gesamte Liegenschaft erstreckendes Energie- und Technikkonzept entwickelt werden, das flexibel gegenüber den weiteren baulichen und innovationstechnischen Entwicklungen aufgestellt ist. Hierbei soll ein zentraler Projektleiter eingesetzt werden, der sämtliche Ansätze, Anforderungen und Belange koordiniert, bewertet, abstimmt und zusammenfügt sowie planerisch in der weiteren Bauplanung berücksichtigen lässt. Für dieses Bauvorhaben wurde bereits eine Zielplanung erstellt. Der hierbei erstellte planerische Ansatz soll durch die Bieter überprüft, bewertet und fortentwickelt werden. Diese Zielplanung ist diesem Anschreiben einschließlich einer Erläuterung der durchzuführenden Maßnahmen als Anlage 1 beigefügt.
II.2.5) Critères d'attribution Critères énoncés ci-dessous Critère de qualité - Nom: Qualität - Projektumsetzung / Pondération: 20 Critère de qualité - Nom: Planung / Pondération: 60 Coût - Nom: Preis / Pondération: 20
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Début: 01/03/2023 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: non
II.2.9) Informations sur les limites concernant le nombre de candidats invités à participer Nombre de candidats envisagé: 8 Critères objectifs de limitation du nombre de candidats:
 
1.Befähigung zur Berufsausübung
   2.  Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
   3.  Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Als Eigenerklärung vorzulegen: - Angaben zur Mitgliedschaft bei der Architeltenkammer Den Einzelbewerbern sind Bewerbergemeinschaften gleichgestellt. Bei Bewerbergemeinschaften ist der Teilnahmeantrag von jedem Mitglied der Bewerbergemeinschaft gesondert auszufüllen und als Anlage gemeinsam mit dem Teilnahmeantrag des bevollmächtigten Mitglieds der Bewerbergemeinschaft einzureichen. Dabei muss jedes Mitglied seine Eignung für den Leistungsanteil nachweisen, den es übernehmen soll. Beabsichtigt der Bewerber zur Erfüllung der Eignungskriterien die Kapazitäten anderer Unternehmen in Anspruch zu nehmen (Eignungsleihe), sind für jedes dieser anderen Unternehmen das Formblatt Teilnahmeantrag und die dort genannten Angaben, Erklärungen, Nachweise oder sonstigen Unterlagen - sofern diese in der Auftragsbekanntmachung für den Bewerber selbst auch gefordert sind - gemeinsam mit dem Teilnahmeantrag des Bewerbers einzureichen. Beabsichtigt der Bewerber Unteraufträge zu vergeben, ohne zur Erfüllung der Eignungskriterien die Kapazitäten anderer Unternehmen in Anspruch zu nehmen (keine Eignungsleihe), ist eine Vorlage des Formblatts Teilnahmeantrag und der dort genannten Angaben, Erklärungen, Nachweise oder sonstige Unterlagen für die Unterauftragnehmer grundsätzlich nicht erforderlich. Geprüft wird im Rahmen der Eignung nur die Eignung des Bewerbers.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Als Eigenerklärung vorzulegen: - Angaben zum Umsatz des Unternehmens, Leistungen betreffend, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind Vorzulegen sind: 1) Nachweis einer gültigen Berufshaftpflichtversicherung mindestens in Höhe von
   5. 000.000,00 EUR für Personenschäden sowie
   3. 000.000,00 EUR für Sach- und Vermögensschäden oder die verbindliche Erklärung des Haftpflichtversicherers, dass die bestehende Haftpflichtversicherung im Auftragsfall auf die geforderte Mindestdeckungssumme erhöht wird. In diesem Fall ist die Bescheinigung des Haftpflichtversicherers vor Erteilung des Auftrags nachzureichen. 2) Erklärung über den Gesamtumsatz des Bewerbers in den letzten 3 Geschäftsjahren (jahresweise) und Eigenerklärung über den Umsatz in den letzten 3 Geschäftsjahren (jahresweise) für Leistungen, die dem hier ausgeschriebenen Auftragsgegenstand entsprechen, soweit dieser vom Gesamtumsatz abweicht..
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Als Eigenerklärung vorzulegen: - Angaben zu den für die Ausführung der Leistung zur Verfügung stehenden Arbeitskräften - Ausführung von Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind 1) Geeignete Referenzen (mindestens 3) über früher ausgeführte Dienstleistungen in Form einer Liste der in den letzten 10 Jahren erbrachten wesentlichen Dienstleistungen mit Angabe des Auftragswerts, des Erbringungszeitpunkts sowie des öffentlichen oder privaten Auftraggebers mit Ansprechpartner und Telefonnummer (jeweils Formblatt Anlage 01 "Liste Referenzobjekte" zum Teilnahmeantrag). Die Referenzen müssen mit der zu vergebenden Leistung bezüglich der Planungsanforderungen vergleichbar, d.h. ebenfalls aus dem Krankenhausbau sein. Für den Fall, dass der Bewerber mehr als 3 Referenzen einreicht, hat er anzugeben, welche der Referenzen der Auftraggeber bei der Auswahlentscheidung berücksichtigen soll. Erfolgt keine Angabe, wird der Auftraggeber die ersten 3 Referenzen in der Reihenfolge der Anlagennummern seiner Auswahl zugrunde legen. 2) Präsentation eines Referenzprojektes (Es ist ein Referenzprojekt aus der Liste der Referenzprojekte auf max. zwei Seiten DIN-A4 (einseitig) in Form von Text, Fotos, Zeichnungen aussagekräftig darzustellen. 3) Darstellung des Projektteams für die Planungs- und Bauausführungsphase ist mit namentlicher Benennung der vorgesehenen Personen, die die jeweiligen Leistungen erbringen, der Angabe der jeweiligen beruflichen Qualifikation, der Anzahl der Berufsjahre zu benennen (max. zwei Seiten DIN-A4 einseitig) 4) Terminplan für die Abwicklung des Auftrages (max. eine Seite einseitig) 5) Konzept zur internen (im Generalplanerteam) und externen (mit dem Auftraggeber) Projektkommunikation (max. eine Seite einseitig DIN-A-4)..
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure concurrentielle avec négociation
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.5) Informations sur la négociation
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: non
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 28/12/2022 Heure locale: 23:59
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés Date: 03/01/2023
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 28/02/2023
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3) Informations complémentaires:
Teilnahmeantrag (Bewerbung) in elektronischer Form: Für die elektronische Einreichung des Teilnahmeantrags ist die Registrierung im B_I eVergabeSystem erforderlich. Informationen zu den Registrierungsmöglichkeiten sind zu finden unter: https://bi-medien.de/ausschreibungsdienste. Kommunikation: Anfragen zum Verfahren können elektronisch über die B_I eVergabe (www.bi-medien.de) oder an die unter I.3) genannte Adresse gestellt werden. Zugang zur elektronischen Kommunikation und zur Bewerbung in elektronischer Form als registrierter Nutzer der B_I eVergabe über den Menüpunkt - Meine Vergaben - unter dem B_I code D448993284 im Bereich - Mitteilungen - bzw. - Bewerbung -. https://bi-medien.de/ausschreibungsdienste www.bi-medien.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer beim nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Adresse postale: Auf der Hude 2 Ville: Lüneburg Code postal: 21339 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@mw.niedersachsen.de Téléphone: +49 4131151334 Fax: +49 4131152943 Adresse internet: www.mw.niedersachsen.de
VI.4.2) Organe chargé des procédures de médiation Nom officiel: Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften Adresse postale: Waterloostr. 4 Ville: Hannover Code postal: 30169 Pays: Allemagne Courriel: Nachpruefungsstelle@nlbl.niedersachsen.de Téléphone: +49 5111010
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammer Niedersachsen, Nds. Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Digitalisierung Adresse postale: Auf der Hude 2 Ville: Lüneburg Code postal: 21339 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@mw.niedersachsen.de Téléphone: +49 4131153306
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
29/11/2022 EKS
   2.  Bauabschnitt 28/12/2022 02/12/2022 DEU National
 
 
C L A S S E    C P V
71200000 - Services d'architecture