Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 26/01/2022
Date de péremption : 08/02/2022
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Stuttgart: Consommables médicaux

2022/S 18-042997  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
26/01/2022 S18 Allemagne-Stuttgart: Consommables médicaux 2022/S 018-042997 Avis de marché Fournitures
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg Adresse postale: Albstadtweg 11 Ville: Stuttgart Code NUTS: DE111 Stuttgart, Stadtkreis Code postal: 70567 Pays: Allemagne Point(s) de contact: Zentrale Vergabestelle Courriel: kvbw-vergabestelle@kvbawue.de Téléphone: +49 7117875-3233 Fax: +49 7117875-483739 Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://www.kvbawue.de/ Adresse du profil d'acheteur: https://www.kvbawue.de/ueber-uns/ausschreibungen/laufende-ausschreibungen/
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://vergabeportal-bw.de/Satellite/notice/CXS0YB5YYD3/documents Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://vergabeportal-bw.de/Satellite/notice/CXS0YB5YYD3
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Organisme de droit public
I.5) Activité principale Santé
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Rahmenvertrag über die Lieferung von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) Numéro de référence: KVBW_2021/12-0050_ZVS
II.1.2) Code CPV principal 33140000 Consommables médicaux
II.1.3) Type de marché Fournitures
II.1.4) Description succincte:
Lieferung von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) sowie Desinfektionsmittel und Sars-CoV-2-Antigen-Schnelltests in 10 Losen: - Los 1: Mund-Nasen-Schutz Typ II - Los 2: Partikelfilterbare Halbmasken FFP 2 - Los 3: Partikelfilterbare Halbmasken FFP 3 - Los 4: Einweg-Schutzkittel - Los 5: Schutzbrillen - Los 6: Händedesinfektionsmittel - Los 7: Flächendesinfektionsmittel - Los 8: Face Shields - Los 9: Schutzhandschuhe - Los 10: SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltests
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: oui Il est possible de soumettre des offres pour nombre maximal de lots: 10
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Rahmenvertrag über die Lieferung von Mund-Nasen-Schutz (MNS) Typ II
Lot nº: 01
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 33140000 Consommables médicaux
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE141 Reutlingen Lieu principal d'exécution:
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg Albstadtweg 11 72770 Reutlingen Erfüllungsort des Auftragnehmers aus der Parallelausschreibung über den Versand on demand; KVBW_2021/12-0051_ZVS
II.2.4) Description des prestations:
Lieferung von MNS Typ II nach Bedarf: - Mindestbestellmenge: 490.000 Stück - geschätzte Bestellmenge:
   2. 000.000 Stück - Maximalbestellmenge:
   7. 850.000 Stück Die Zertifikatsanforderungen zum Produkt sind unter II.2.14) aufgeführt.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 6 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Die Grundlaufzeit der geschlossenen Rahmenverträge beträgt 6 Monate. Es besteht je Los die Möglichkeit, den Vertrag zweimal um jeweils 3 Monate zu verlängern.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen in deutscher Sprache zum Produkt einzureichen: - Nachweis gültige EN 14683:2019-10 bzw. DIN EN 14683:2019+AC:2019-Zertifizierung - Nachweis gültige CE-Kennzeichnung (=Conformité Européenne) - Produktinformationsblatt - Bilder über die Kennzeichnung der Ware und Umverpackung
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Rahmenvertrag über die Lieferung von Partikelfiltrierende Halbmasken (FFP2)
Lot nº: 02
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 33140000 Consommables médicaux
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE141 Reutlingen Lieu principal d'exécution:
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg Albstadtweg 11 72770 Reutlingen Erfüllungsort des Auftragnehmers aus der Parallelausschreibung über den Versand on demand; KVBW_2021/12-0051_ZVS
II.2.4) Description des prestations:
Lieferung von Partikelfiltrierenden Halbmasken FFP2 nach Bedarf: - Mindestbestellmenge: 90.000 Stück - geschätzte Bestellmenge: 350.000 Stück - Maximalbestellmenge:
   1. 400.000 Stück Die Zertifikatsanforderungen zum Produkt sind unter II.2.14) aufgeführt.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 6 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Die Grundlaufzeit der geschlossenen Rahmenverträge beträgt 6 Monate. Es besteht je Los die Möglichkeit, den Vertrag zweimal um jeweils 3 Monate zu verlängern.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen in deutscher Sprache zum Produkt einzureichen: - Nachweis gültige EN 149:2009-08 bzw. DIN EN 149:2001+AC:2009-Zertifizierung - Nachweis gültige CE-Kennzeichnung (=Conformité Européenne) - Produktinformationsblatt - Bilder über die Kennzeichnung der Ware und Umverpackung
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Rahmenvertrag über die Lieferung von Partikelfiltrierenden Halbmasken FFP3
Lot nº: 03
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 33140000 Consommables médicaux
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE141 Reutlingen Lieu principal d'exécution:
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg Albstadtweg 11 72770 Reutlingen Erfüllungsort des Auftragnehmers aus der Parallelausschreibung über den Versand on demand; KVBW_2021/12-0051_ZVS
II.2.4) Description des prestations:
Lieferung von Partikelfiltrierenden Halbmasken FFP3 nach Bedarf: - Mindestbestellmenge: 15.000 Stück - geschätzte Bestellmenge: 61.000 Stück - Maximalbestellmenge: 250.000 Stück Die Zertifikatsanforderungen zum Produkt sind unter II.2.14) aufgeführt.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 6 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Die Grundlaufzeit der geschlossenen Rahmenverträge beträgt 6 Monate. Es besteht je Los die Möglichkeit, den Vertrag zweimal um jeweils 3 Monate zu verlängern.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen in deutscher Sprache zum Produkt einzureichen: - Nachweis gültige EN 149:2009-08 bzw. DIN EN 149:2001+AC:2009-Zertifizierung - Nachweis gültige CE-Kennzeichnung (=Conformité Européenne) - Produktinformationsblatt - Bilder über die Kennzeichnung der Ware und Umverpackung
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Rahmenvertrag über die Lieferung von Einwegschutzkittel
Lot nº: 04
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 33140000 Consommables médicaux
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE141 Reutlingen Lieu principal d'exécution:
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg Albstadtweg 11 72770 Reutlingen Erfüllungsort des Auftragnehmers aus der Parallelausschreibung über den Versand on demand; KVBW_2021/12-0051_ZVS
II.2.4) Description des prestations:
Lieferung von Einwegschutzkitteln nach Bedarf: - Mindestbestellmenge:
   5. 000 Stück - geschätzte Bestellmenge: 73.000 Stück - Maximalbestellmenge:
   1. 100.000 Stück Die Zertifikatsanforderungen zum Produkt sind unter II.2.14) aufgeführt.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 6 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Die Grundlaufzeit der geschlossenen Rahmenverträge beträgt 6 Monate. Es besteht je Los die Möglichkeit, den Vertrag zweimal um jeweils 3 Monate zu verlängern.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen in deutscher Sprache zum Produkt einzureichen: - Nachweis gültige EN 14126:2004-01 bzw. DIN EN 14126:2003-Zertifizierung - Nachweis gültige CE-Kennzeichnung (=Conformité Européenne) - Produktinformationsblatt - Bilder über die Kennzeichnung der Ware und Umverpackung
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Rahmenvertrag über die Lieferung von Schutzbrillen
Lot nº: 05
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 33140000 Consommables médicaux
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE141 Reutlingen Lieu principal d'exécution:
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg Albstadtweg 11 72770 Reutlingen Erfüllungsort des Auftragnehmers aus der Parallelausschreibung über den Versand on demand; KVBW_2021/12-0051_ZVS
II.2.4) Description des prestations:
Lieferung von Schutzbrillen nach Bedarf: - Mindestbestellmenge:
   1. 300 Stück - geschätzte Bestellmenge:
   5. 500 Stück - Maximalbestellmenge: 21.500 Stück Die Zertifikatsanforderungen zum Produkt sind unter II.2.14) aufgeführt.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 6 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Die Grundlaufzeit der geschlossenen Rahmenverträge beträgt 6 Monate. Es besteht je Los die Möglichkeit, den Vertrag zweimal um jeweils 3 Monate zu verlängern.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen in deutscher Sprache zum Produkt einzureichen: - Nachweis gültige EN 166:2002-04 bzw. DIN EN 166:2001-Zertifizierung - Nachweis gültige CE-Kennzeichnung (=Conformité Européenne) - Produktinformationsblatt - Bilder über die Kennzeichnung der Ware und Umverpackung
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Rahmenvertrag über die Lieferung von Händedesinfektionsmittel
Lot nº: 06
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 33140000 Consommables médicaux
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE141 Reutlingen Lieu principal d'exécution:
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg Albstadtweg 11 72770 Reutlingen Erfüllungsort des Auftragnehmers aus der Parallelausschreibung über den Versand on demand; KVBW_2021/12-0051_ZVS
II.2.4) Description des prestations:
Lieferung von Händedesinfektionsmittel nach Bedarf: - Mindestbestellmenge: 420 Liter - geschätzte Bestellmenge: 850 Liter - Maximalbestellmenge:
   1. 700 Liter Die Zertifikatsanforderungen zum Produkt sind unter II.2.14) aufgeführt.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 6 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Die Grundlaufzeit der geschlossenen Rahmenverträge beträgt 6 Monate. Es besteht je Los die Möglichkeit, den Vertrag zweimal um jeweils 3 Monate zu verlängern.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen in deutscher Sprache zum Produkt einzureichen: - Produktinformationsblatt - Sicherheitsdatenblatt - Bilder über die Kennzeichnung der Ware und Umverpackung
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Rahmenvertrag über die Lieferung von Flächendesinfektionsmittel
Lot nº: 07
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 33140000 Consommables médicaux
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE141 Reutlingen Lieu principal d'exécution:
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg Albstadtweg 11 72770 Reutlingen Erfüllungsort des Auftragnehmers aus der Parallelausschreibung über den Versand on demand; KVBW_2021/12-0051_ZVS
II.2.4) Description des prestations:
Lieferung von Flächendesinfektionsmittel nach Bedarf: - Mindestbestellmenge: 420 Liter - geschätzte Bestellmenge: 850 Liter - Maximalbestellmenge:
   1. 700 Liter Die Zertifikatsanforderungen zum Produkt sind unter II.2.14) aufgeführt.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 6 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Die Grundlaufzeit der geschlossenen Rahmenverträge beträgt 6 Monate. Es besteht je Los die Möglichkeit, den Vertrag zweimal um jeweils 3 Monate zu verlängern.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen in deutscher Sprache zum Produkt einzureichen: - Produktinformationsblatt - Sicherheitsdatenblatt - Bilder über die Kennzeichnung der Ware und Umverpackung
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Rahmenvertrag über die Lieferung von Face Shields
Lot nº: 08
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 33140000 Consommables médicaux
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE141 Reutlingen Lieu principal d'exécution:
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg Albstadtweg 11 72770 Reutlingen Erfüllungsort des Auftragnehmers aus der Parallelausschreibung über den Versand on demand; KVBW_2021/12-0051_ZVS
II.2.4) Description des prestations:
Lieferung von Face Shields nach Bedarf: - Mindestbestellmenge: 80 Stück - geschätzte Bestellmenge: 160 Stück - Maximalbestellmenge: 320 Stück Die Zertifikatsanforderungen zum Produkt sind unter II.2.14) aufgeführt.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 6 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Die Grundlaufzeit der geschlossenen Rahmenverträge beträgt 6 Monate. Es besteht je Los die Möglichkeit, den Vertrag zweimal um jeweils 3 Monate zu verlängern.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen in deutscher Sprache zum Produkt einzureichen: - Nachweis gültige EN 166:2002-04 bzw. DIN EN 166:2001-Zertifizierung - Nachweis gültige CE-Kennzeichnung (=Conformité Européenne) - Produktinformationsblatt - Bilder über die Kennzeichnung der Ware und Umverpackung
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Rahmenvertrag über die Lieferung von Schutzhandschuhen
Lot nº: 09
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 33140000 Consommables médicaux
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE141 Reutlingen Lieu principal d'exécution:
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg Albstadtweg 11 72770 Reutlingen Erfüllungsort des Auftragnehmers aus der Parallelausschreibung über den Versand on demand; KVBW_2021/12-0051_ZVS
II.2.4) Description des prestations:
Lieferung von Schutzhandschuhen nach Bedarf: - Mindestbestellmenge: 17.000 Stück - geschätzte Bestellmenge: 34.000 Stück - Maximalbestellmenge: 68.000 Stück Die Zertifikatsanforderungen zum Produkt sind unter II.2.14) aufgeführt.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 6 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Die Grundlaufzeit der geschlossenen Rahmenverträge beträgt 6 Monate. Es besteht je Los die Möglichkeit, den Vertrag zweimal um jeweils 3 Monate zu verlängern.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen in deutscher Sprache zum Produkt einzureichen: - Nachweis gültige EN ISO 374-1:2018-10 bzw. DIN EN ISO 374-1:2016+A1:2018-Zertifizierung - Nachweis gültige CE-Kennzeichnung (=Conformité Européenne) - Produktinformationsblatt - Bilder über die Kennzeichnung der Ware und Umverpackung
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Rahmenvertrag über die Lieferung von SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltests
Lot nº: 10
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 33140000 Consommables médicaux
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE141 Reutlingen Lieu principal d'exécution:
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg Albstadtweg 11 72770 Reutlingen Erfüllungsort des Auftragnehmers aus der Parallelausschreibung über den Versand on demand; KVBW_2021/12-0051_ZVS
II.2.4) Description des prestations:
Lieferung von SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltests nach Bedarf: - Mindestbestellmenge: 11.500 Stück - geschätzte Bestellmenge: 105.000 Stück - Maximalbestellmenge: 170.000 Stück Die Zertifikatsanforderungen zum Produkt sind unter II.2.14) aufgeführt.
II.2.5) Critères d'attribution
Le prix n'est pas le seul critère d'attribution et tous les critères sont énoncés uniquement dans les documents du marché
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du marché, de l'accord-cadre ou du système d'acquisition dynamique Durée en mois: 6 Ce marché peut faire l'objet d'une reconduction: oui Description des modalités ou du calendrier des reconductions:
Die Grundlaufzeit der geschlossenen Rahmenverträge beträgt 6 Monate. Es besteht je Los die Möglichkeit, den Vertrag zweimal um jeweils 3 Monate zu verlängern.
II.2.10) Variantes
Des variantes seront prises en considération: non
II.2.11) Information sur les options Options: non
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen in deutscher Sprache zum Produkt einzureichen: - Nachweis gültige CE-Kennzeichnung (=Conformité Européenne) - Produktinformationsblatt - Bilder über die Kennzeichnung der Ware und Umverpackung - Bilder der im Testkit enthaltenen Komponenten
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.1) Habilitation à exercer l'activité professionnelle, y compris exigences relatives à l'inscription au registre du commerce ou de la profession Liste et description succincte des conditions:
Die unter III.1.1)-III.1.3) verlangten Erklärungen und Nachweise sind ausschließlich unter Verwendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe als Anlagen beigefügten Formblätter zu erbringen. Die Nachweise und Erklärungen sind bei Bietergemeinschaften von allen Mitgliedern der Bietergemeinschaft (BG) zu erbringen. Der/die Bieter/BG kann sich der Fähigkeiten anderer Unternehmen bzw. Nachunternehmen bedienen. Dabei sind 2 Konstellationen zu unterscheiden:
   1.  andere Unternehmen (aU), die für die Erfüllung der Anforderungen gemäß Zif. III.1.2) und III.1.3) der Bekanntmachung zur Eignungsleihe herangezogen werden und;
   2.  Nachunternehmen (NU), die Leistungen ausführen, ohne dass sich der Bieter zum Nachweis seiner Eignung auf den oder die Nachunternehmer beruft. In beiden Konstellationen, müssen die Bieter/BG diese aU/NU bereits im Angebot mit Name und Anschrift benennen und ggf. die Art und den Umfang der von den NU übernommenen Teilleistungen zweifelsfrei angeben (Erklärung zum Nachunternehmereinsatz). Die Bieter/BGen müssen außerdem nachweisen, dass sie auf die Mittel des/der aU (s)/NU(s) tatsächlich zugreifen können. Dieser Nachweis erfolgt durch die Vorlage einer Eigenerklärung (Verpflichtungserklärung) des/der aU(s)/NU(s), in welcher dieser sich für den Fall der Erteilung des Zuschlags an den/die betreffende(n) Bieter/BG(en) gegenüber diesem/n unwiderruflich verpflichtet, seine Mittel während der Auftragsabwicklung zur Verfügung zu stellen. In der ersten Konstellation müssen die Bieter/Bietergemeinschaften auf den jeweiligen Formblättern für die Eignungsnachweise im Einzelnen deutlich machen, welche Angaben von diesem/diesen anderen Unternehmen stammen. Die Verpflichtungserklärung ist im Fall der Eignungsleihe bereits mit dem Angebot vorzulegen. In der zweiten Konstellation müssen die Bieter/Bietergemeinschaften in ihrem Angebot die Art und den Umfang der von dem/den Nachunternehmer(n) übernommenen Teilleistungen zweifelsfrei angeben. Die Verpflichtungserklärung ist in diesem Fall (im Gegensatz zum Fall der Eignungsleihe) erst auf Verlangen des Auftraggebers vorzulegen. Der Auftraggeber wird von dem für den Zuschlag vorgesehenen Bieter vor Zuschlagserteilung unter Fristsetzung von sämtlichen NU darüber hinaus die Erklärungen nach Ziff. III.1.1.)
   1. ) bis
   3. ) (siehe nachfolgend) sowie einen Versicherungsnachweis nach III.1.2.)2.) anfordern. Werden diese Unterlagen nicht vorgelegt, wird das Angebot ausgeschlossen. Folgende Erklärungen und Nachweise sind von den Bieter/BGen einzureichen: 1) Erklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gem. §§ 123, 124 GWB 2) Kopie der Anmeldungs- bzw. Eintragungsbescheinigungen zum Nachweis der ordnungsgemäßen Gewerbeanmeldung/-ummeldung bzw. Eintragung ins Berufs- oder Handelsregister, nicht älter als 6 Monate 3) ggf. Bietergemeinschaftserklärung 4) ggf. Nachunternehmererklärung 5) ggf. Nachunternehmerverpflichtungserklärung Der Auftraggeber wird von dem für den Zuschlag vorgesehenen Bieter vor Zuschlagserteilung einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister nach §150a GewO i.Vm. § 19 MiLoG beim Bundesamt für Justiz anfordern.
III.1.2) Capacité économique et financière Liste et description succincte des critères de sélection:
Folgende Erklärungen und Nachweise sind von den Bietern/BGen einzureichen: 1) Eigenerklärung über den Bestand / Abschluss einer gültigen Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Mindestdeckungssumme je Versicherungsjahr von mindestens
   5. 000.000 EUR pauschal für Personen-, Sach- & Vermögensschäden 2) Erklärung über den Gesamtumsatz des Bieters/der Bietergemeinschaft und den Umsatz für den zu vergebenden Leistungen entsprechenden Dienstleistungen in den letzten zwei abgeschlossenen Geschäftsjahren Niveau(x) spécifique(s) minimal/minimaux exigé(s):
zu 1) mindestens die genannten Deckungssummen
III.1.3) Capacité technique et professionnelle Liste et description succincte des critères de sélection:
Folgende Erklärungen und Nachweise sind von den Bietern/BGen einzureichen: 1) Erklärung über die Anzahl des Gesamtpersonals der letzten zwei abgeschlossenen Geschäftsjahre und die Anzahl der Mitarbeiter*innen, die in den letzten zwei Geschäftsjahren für entsprechende Dienstleistungen eingesetzt worden sind. 2) Mindestens eine Referenz über ein im Umfang vergleichbares Projekt aus den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren unter Angabe des Projektumfangs, Auftraggeber, Ausführungszeitraum & Ansprechpartner inkl. Telefonnummer je Los Als vergleichbar gilt ein Auftrag, wenn die Auftragsdauer je Los min. 6 Monate umfasst und je Los min. die geschätzte Bestellmenge gem. II.2.4) dieser Bekanntmachung geliefert wurde. 3) Benennung der Projektleitung inkl. einer Vertretung für die Dauer der Auftragsdurchführung inkl. Kontaktdaten 4) Benennung der Ansprechzeiten der unter 3) genannten Ansprechpartner*innen Niveau(x) spécifique(s) minimal/minimaux exigé(s):
zu 2) mindestens eine Referenz mit den oben genannten Anforderungen
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter. Der Auftraggeber weist darauf hin, dass die Bildung einer Bietergemeinschaft unzulässig ist, sofern damit eine wettbewerbsbeschränkende Vereinbarung gemäß § 1 GWB getroffen wird. Es gilt das Landestariftreue- und Mindestlohngesetz Baden-Württemberg. Daher haben die Bieter/Bietergemeinschaften mit dem Angebot folgende Verpflichtungserklärungen abzugeben: 1) Verpflichtungserklärung zur Tariftreue und Mindestentlohnung LTMG Baden-Württemberg Darüber hinaus sind folgende Erklärungen durch die Bieter/Bietergemeinschaften einzureichen: 2) Datenschutz- und Vertraulichkeitserklärung
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Type de procédure Procédure ouverte Procédure accélérée Justification:
Der Abruf von Produkten aus dem Rahmenvertrag muss aufgrund der Finanzierung schnellstmöglich erfolgen können.
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre ou le système d'acquisition dynamique
IV.1.8) Information concernant l'accord sur les marchés publics (AMP)
Le marché est couvert par l'accord sur les marchés publics: oui
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation Date: 08/02/2022 Heure locale: 10:00
IV.2.3) Date d'envoi estimée des invitations à soumissionner ou à participer aux candidats sélectionnés
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
IV.2.6) Délai minimal pendant lequel le soumissionnaire est tenu de maintenir son offre L'offre doit être valable jusqu'au: 31/03/2022
IV.2.7) Modalités d'ouverture des offres Date: 08/02/2022 Heure locale: 10:00
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.1) Renouvellement Il s'agit d'un marché renouvelable: non
VI.3) Informations complémentaires:
Auskunftsersuchen und Bieterfagen sind ausschließlich über das Bietertool "Kommunikation" auf der Vergabeplattform www.vergabeportal-bw.de einzureichen. Bieterfragen, die nach dem 01.02.2021, 12:00 Uhr eingehen, werden nicht mehr beantwortet. Der Auftraggeber weist darauf hin, dass interessierte Anternehmen im Falle von Bieterfragen und/oder notwendigen Änderungen an den Vergabeunterlagen nur kontaktiert werden können, wenn sie sich unter Angabe einer EMail-Adresse freiwillig bei der Vergabeplattform www.vergabeportal-bw.de registrieren. Soweit eine freiwillige Registrierung nicht erfolgt, können keine zusätzlichen Informationen übermittelt werden. Das Angebot ist mit den in dieser Bekanntmachung geforderten Nachweisen rechtzeitig (vgl. Ziffer IV.
   2. 2), elektronisch mit fortgeschrittener oder qualifizierter Signatur ausschließlich über die Vergabeplattform www.vergabeportal-bw.de einzureichen. Bekanntmachungs-ID: CXS0YB5YYD3 www.vergabeportal-bw.de www.vergabeportal-bw.de www.vergabeportal-bw.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe Adresse postale: Durlacher Allee 100 Ville: Karlsruhe Code postal: 76137 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@rpk.bwl.de Téléphone: +49 7219268730 Fax: +49 7219263985 Adresse internet: https://rp.baden-wuerttemberg.de/
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Ein Nachprüfungsantrag zur Vergabekammer ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 Nr. 4GWB). Erkennt ein Bewerber Verstöße gegen Vergabevorschriften, so hat er diese innerhalb von 10 Tagen nach Kenntniserlangung gegenüber dem Auftraggeber zu rügen. §§ 134 und 160 Abs. 3 GWB bleiben unberührt.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe Adresse postale: Durlacher Allee 100 Ville: Karlsruhe Code postal: 76137 Pays: Allemagne Courriel: vergabekammer@rpk.bwl.de Téléphone: +49 7219268730 Fax: +49 7219263985 Adresse internet: https://rp.baden-wuerttemberg.de/
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
21/01/2022 Allemagne-Stuttgart: Consommables médicauxType d'acheteur: Organisme de droit publicType d'avis: Avis de marchéType de procédure: Procédure ouverteType de marché: Fournitures 08/02/2022 26/01/2022 DE National
 
 
C L A S S E    C P V
33140000 - Consommables médicaux