Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 17/01/2024
Date de péremption :
Type de procédure : Information absente
Type de document : Avis d’attribution de marché ou de concession – régime ordinaire
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne - Travaux de construction - Bundesministerium der Finanzen - Instandsetzung Quergeb'ude, Kita im Quergeb'ude - Sanit'rtechnische Anlagen Los 1 und 2 -1627/2023

2024/S 2024-033374  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
33374-2024 - Résultats
Allemagne – Travaux de construction – Bundesministerium der Finanzen - Instandsetzung Quergebäude, Kita im Quergebäude - Sanitärtechnische Anlagen Los 1 und 2 -1627/2023
OJ S 12/2024 17/01/2024
Avis d’attribution de marché ou de concession – régime ordinaire
Marché de travaux

   1.  Acheteur
1.1.
Acheteur
Nom officiel: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, in Vertretung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Forme juridique de l’acheteur: Organisme de droit public, contrôlé par une autorité publique centrale
Activité du pouvoir adjudicateur: Services d’administration générale

   2.  Procédure
2.1.
Procédure
Titre: Bundesministerium der Finanzen - Instandsetzung Quergebäude, Kita im Quergebäude - Sanitärtechnische Anlagen Los 1 und 2 -1627/2023
Description: Bundesministerium der Finanzen Instandsetzung Quergebäude / Planung u. Neubau einer Kita im Teilbereich d. Quergebäudes Wilhelmstraße 97, D - 10117 Berlin Sanitärtechnische Anlagen - DIN 18381 - KG 410 - Los 1 und 2 Es sind 2 Lose ausgeschrieben, die beide angeboten werden müssen und nur gemeinsam an einen Bieter vergeben werden.
Identifiant de la procédure: 81125797-be0b-4060-9adc-7dab56553b9c
Avis précédent: 00617950-2023
Identifiant interne: 1627/2023
Type de procédure: Ouverte
2.1.1.
Objet
Nature du marché: Marché de travaux
Nomenclature principale (cpv): 45000000 Travaux de construction
2.1.2.
Lieu d’exécution
Subdivision pays (NUTS): Berlin (DE300)
Pays: Allemagne
2.1.4.
Informations générales
Informations complémentaires: Die Vergabestelle weist darauf hin, dass zur Gewährleistung eines zügigen Verfahrens nur rechtzeitig bei der Vergabestelle eingegangene Bieteranfragen beantwortet werden können. Fristende: 30.10.2023 Das Angebotsschreiben Formblatt 213 und das Formblatt 225a werden nicht nachgefordert (§ 16a EU Abs. 3 VOB/A). Informationen zur Datenerhebung gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind den Vergabeunterlagen aus dem beiliegenden Informationsblatt zu entnehmen. Die Vergabeunterlagen können unentgeltlich, uneingeschränkt, vollständig und direkt unter www.evergabe-online.de abgerufen werden. Bitte beachten Sie, dass der freie Download von Teilnahme- und Vergabeunterlagen nur einer ersten Ansichtdient. Um an der Ausschreibung teilnehmen zu können (z. B. um Teilnahmeanträge bzw. Angebote abzugeben), müssen Sie die Teilnahme im Angebotsassistenten beantragen. Nur wenn Sie fristgerecht die Teilnahme an der Ausschreibung beantragen, werden Sie über etwaige Änderungen der Vergabeunterlagen aktiv informiert und können Bieterfragen zur Ausschreibung stellen bzw. die Antworten hierzu erhalten. Seit dem
   1. 1.2017 werden alle EU-Verfahren nur noch über die e-Vergabe abgewickelt. Die Angebotsabgabe erfolgt dann ausnahmslos als elektronisches Angebot. Der Eröffnungstermin findet in EU-weiten offenen Verfahren nicht mehr in Anwesenheit der Bieter statt. Eine Teilnahme an der Submission ist nicht mehr möglich.
Base juridique:
Directive 2014/24/UE
vgv -

   5.  Lot
5.1.
Lot: LOT-0001
Titre: Los 1 - Sanitäranlagen Kita
Description: LOS 1 1 St. Schmutzwasserhebeanlage 15 m³/h gegen 12 mWS, freistehend, innerhalb des Gebäudes mit Auftriebssicherung 1 St. Schmutzwasserhebeanlage 2 m³/h gegen 2 mWS, freistehend, innerhalb des Gebäudes 1 St. Kondensatpumpe für RLT-Anlagen 1 St. Trennstation Trinkwasser/Außenzapfstelle 11 St. Durchlauferhitzer 6,5kW bis 21kW Ca. 13 St. Tragegestelle GK Wände für WC´s, WT, Urinal, Ausgussbecken Ca. 16 St. Sanitäreinrichtungen für WC, WT, Ausgussbecken 1 St. Dusche Ca. 5 m Edelstahlleitung für Kondensat DN 35 mit Form- und Verbindungsstücken Ca. 280 m Edelstahlrohrleitungen DN 15 bis DN 35 mit Form- und Verbindungsstücken Ca. 160 m Abwasserleitung Schmutzwasser DN 50 bis DN 100 einschließlich Form- und Verbindungsstücke Ca. 28 St. Brandabschottungen Ausführung LOS 1 vom 12.2023 bis 08.2023 (9 Monate) Es sind 2 Lose ausgeschrieben, die beide angeboten werden müssen und nur gemeinsam an einen Bieter vergeben werden.
Identifiant interne: 1627/2023 - Los 1
5.1.1.
Objet
Nature du marché: Marché de travaux
Nomenclature principale (cpv): 45000000 Travaux de construction
Nomenclature supplémentaire (cpv): 45330000 Travaux de plomberie, 45332400 Travaux d'installation d'appareils sanitaires
5.1.2.
Lieu d’exécution
Adresse postale: Bundesministerium der Finanzen, Wilhelmstraße 97, D - 10117 Berlin  
Subdivision pays (NUTS): Berlin (DE300)
Pays: Allemagne
5.1.3.
Durée estimée
Durée: 9 Mois
5.1.6.
Informations générales
Projet de passation de marché non financé par des fonds de l’UE
Le marché relève de l’accord sur les marchés publics (AMP)
5.1.7.
Marché public stratégique
Objectif du marché public stratégique: Pas de passation de marché stratégique
5.1.10.
Critères d’attribution
Critère:
Type: Prix
5.1.12.
Conditions du marché public
Informations relatives aux délais de recours: Zuständig für die Nachprüfung von Vergabeverfahren ist das Bundeskartellamt- Vergabekammern des Bundes, Villemombler Str. 76, 53123 Bonn, Tel: +49 228/9499-0 Fax: +49 228/9499-163 Gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB müssen erkannte Verstöße gegen Vergabevorschriften innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen bei der Vergabestelle des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, Referat A 4, Straße des 17. Juni 112 in 10623 Berlin, gerügt werden, Verstöße gegen Vergabevorschriften, die sich aus diesem Bekanntmachungstext oder aus den Vergabeunterlagen ergeben, müssen innerhalb der Angebots- bzw. Bewerbungsfrist gerügt werden, § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB. Hilft die Vergabestelle der Rüge nicht ab, kann ein Antrag auf Nachprüfung beim Bundeskartellamt unter der o.g. Anschrift innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, gestellt werden. Der Nachrüftungsantrag ist unzulässig, soweit die Voraussetzungen von § 160 Abs. 3 GWB vorliegen. Die Vergabestelle weist ferner auf die Vorschriften der §§ 134, 135 GWB hin. Insbesondere sind die Fristenregelungen in § 135 Abs. 2 GWB zur Geltendmachung der in § 134 Abs. 1 GWB genannten Verstöße zu beachten.
5.1.15.
Techniques
Accord-cadre: Pas d’accord-cadre
Informations sur le système d’acquisition dynamique: Pas de système d’acquisition dynamique
5.1.16.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de recours: Bundeskartellamt - Vergabekammern des Bundes
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, in Vertretung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung - A
   4. 1 - Vergabe
Organisation qui signe le marché: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, in Vertretung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
5.1.
Lot: LOT-0002
Titre: Los 2 - Sanitäranlagen Büro
Description: LOS 2 Ca. 120 m Demontage SML Regenwasserrohrleitungen DN50 bis DN100 1 St. Schmutzwasserhebeanlage 11 m³/h gegen 5 mWS, freistehend, innerhalb des Gebäudes 1 St. Schmutzwasserhebeanlage 3 m³/h gegen 5 mWS, freistehend, innerhalb des Gebäudes mit Auftriebssicherung 4 St. Kondensatpumpe für RLT-Anlagen 9 St. Inlinesanierung Hausanschlusse Regen- und Abwasser 6 St. Durchlauferhitzer 6,5kW Ca. 11 St Tragegestelle GK Wände für WC´s, WT, Urinal, Ausgussbecken Ca. 12 St Sanitäreinrichtungen für WC, WT, Ausgussbecken Ca. 50 m Edelstahlleitung für Kondensat DN 35 mit Form- und Verbindungsstücken Ca. 130 m Edelstahlrohrleitungen DN 15 bis DN 35 mit Form- und Verbindungsstücken Ca. 120 m Abwasserleitung Schmutzwasser DN 50 bis DN 100 einschließlich Form- und Verbindungsstücke Ca. 280 m Abwasserleitung Regenwasser DN 50 bis DN100 Ca. 35 St. Brandabschottungen Ausführung LOS 2 vom 03.2024 bis 10.2024 (8 Monate) Es sind 2 Lose ausgeschrieben, die beide angeboten werden müssen und nur gemeinsam an einen Bieter vergeben werden.
Identifiant interne: 1627/2023 - Los 2
5.1.1.
Objet
Nature du marché: Marché de travaux
Nomenclature principale (cpv): 45000000 Travaux de construction
Nomenclature supplémentaire (cpv): 45330000 Travaux de plomberie, 45332400 Travaux d'installation d'appareils sanitaires
5.1.2.
Lieu d’exécution
Adresse postale: Bundesministerium der Finanzen, Wilhelmstraße 97, D - 10117 Berlin  
Subdivision pays (NUTS): Berlin (DE300)
Pays: Allemagne
5.1.3.
Durée estimée
Durée: 8 Mois
5.1.6.
Informations générales
Projet de passation de marché non financé par des fonds de l’UE
Le marché relève de l’accord sur les marchés publics (AMP)
5.1.7.
Marché public stratégique
Objectif du marché public stratégique: Pas de passation de marché stratégique
5.1.10.
Critères d’attribution
Critère:
Type: Prix
5.1.12.
Conditions du marché public
Informations relatives aux délais de recours: Zuständig für die Nachprüfung von Vergabeverfahren ist das Bundeskartellamt- Vergabekammern des Bundes, Villemombler Str. 76, 53123 Bonn, Tel: +49 228/9499-0 Fax: +49 228/9499-163 Gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB müssen erkannte Verstöße gegen Vergabevorschriften innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen bei der Vergabestelle des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, Referat A 4, Straße des 17. Juni 112 in 10623 Berlin, gerügt werden, Verstöße gegen Vergabevorschriften, die sich aus diesem Bekanntmachungstext oder aus den Vergabeunterlagen ergeben, müssen innerhalb der Angebots- bzw. Bewerbungsfrist gerügt werden, § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB. Hilft die Vergabestelle der Rüge nicht ab, kann ein Antrag auf Nachprüfung beim Bundeskartellamt unter der o.g. Anschrift innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, gestellt werden. Der Nachrüftungsantrag ist unzulässig, soweit die Voraussetzungen von § 160 Abs. 3 GWB vorliegen. Die Vergabestelle weist ferner auf die Vorschriften der §§ 134, 135 GWB hin. Insbesondere sind die Fristenregelungen in § 135 Abs. 2 GWB zur Geltendmachung der in § 134 Abs. 1 GWB genannten Verstöße zu beachten.
5.1.15.
Techniques
Accord-cadre: Pas d’accord-cadre
Informations sur le système d’acquisition dynamique: Pas de système d’acquisition dynamique
5.1.16.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de recours: Bundeskartellamt - Vergabekammern des Bundes
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, in Vertretung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung - A
   4. 1 - Vergabe
Organisation qui signe le marché: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, in Vertretung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

   6.  Résultats
Valeur de tous les contrats attribués dans cet avis: 309 997,56 EUR
6.1.
Résultat – Identifiants des lots: LOT-0001
Au moins un lauréat a été choisi.
6.1.2.
Informations sur les lauréats
Lauréat:
Nom officiel: sagasser gmbh
Offre:
Identifiant du lot ou groupe de lots: LOT-0001
Valeur du résultat: 125 838,92 EUR
L’offre a été classée
Place sur la liste des lauréats: 1
La valeur de la sous-traitance est connue: non
Le pourcentage de la sous-traitance est connu: non
Informations relatives au marché:
Identifiant du marché:
Date de conclusion du marché: 28/12/2023
Le marché est attribué dans le contexte d’un accord-cadre: false
Organisation qui signe le marché: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, in Vertretung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
6.1.4.
Informations statistiques:
Offres ou demandes de participation reçues:
Type de soumissions reçues: Offres présentées par voie électronique
Nombre d’offres ou de demandes de participation reçues1
6.1.
Résultat – Identifiants des lots: LOT-0002
Au moins un lauréat a été choisi.
6.1.2.
Informations sur les lauréats
Lauréat:
Nom officiel: sagasser gmbh
Offre:
Identifiant du lot ou groupe de lots: LOT-0002
Valeur du résultat: 184 158,64 EUR
L’offre a été classée
Place sur la liste des lauréats: 1
La valeur de la sous-traitance est connue: non
Le pourcentage de la sous-traitance est connu: non
Informations relatives au marché:
Identifiant du marché:
Date de conclusion du marché: 28/12/2023
Le marché est attribué dans le contexte d’un accord-cadre: false
Organisation qui signe le marché: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, in Vertretung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
6.1.4.
Informations statistiques:
Offres ou demandes de participation reçues:
Type de soumissions reçues: Offres présentées par voie électronique
Nombre d’offres ou de demandes de participation reçues1

   8.  Organisations
8.1.
ORG-0005
Nom officiel: Beschaffungsamt des BMI
Numéro d’enregistrement: 994-DOEVD-83
Ville: Bonn
Code postal: 53119
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: esender_hub@bescha.bund.de
Téléphone: +49228996100
Rôles de cette organisation
TED eSender
8.1.
ORG-0001
Nom officiel: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, in Vertretung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Numéro d’enregistrement: 991-05534-39
Adresse postale: Straße des 17. Juni 112  
Ville: Berlin
Code postal: 10623
Subdivision pays (NUTS): Berlin (DE300)
Pays: Allemagne
Point de contact: Referat A
   4. 1 - Vergabesachgebiet
Adresse électronique: jeannette.gnauck@bbr.bund.de
Téléphone: +49 30-184010
Télécopieur: +49 30-184018450
Adresse internet: http://www.evergabe-online.de
Rôles de cette organisation
Acheteur
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché
Organisation qui signe le marché
8.1.
ORG-0002
Nom officiel: Bundeskartellamt - Vergabekammern des Bundes
Numéro d’enregistrement: t:022894990
Adresse postale: Villemombler Str. 76  
Ville: Bonn
Code postal: 53123
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vk@bundeskartellamt.bund.de
Téléphone: +49 22894990
Télécopieur: +49 228-9499163
Rôles de cette organisation
Organisation chargée des procédures de recours
8.1.
ORG-0003
Nom officiel: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung - A
   4. 1 - Vergabe
Numéro d’enregistrement: 991-00606-79
Ville: Berlin
Code postal: 10623
Subdivision pays (NUTS): Berlin (DE300)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabe.berlin@bbr.bund.de
Téléphone: 000
Télécopieur: +49 30-184018450
Rôles de cette organisation
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours
8.1.
ORG-0004
Nom officiel: sagasser gmbh
Taille de l’opérateur économique: micro
Numéro d’enregistrement: DE253990607
Ville: Berlin
Code postal: 13599
Subdivision pays (NUTS): Berlin (DE300)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: info@sagasser.net
Téléphone: 000
Rôles de cette organisation
Soumissionnaire
Lauréat de ces lotsLOT-0001 LOT-0002
11. Informations relatives à l’avis
11.1.
Informations relatives à l’avis
Identifiant/version de l’avis: 97854705-8899-47c9-bb56-883601076873 - 01
Type de formulaire: Résultats
Type d’avis: Avis d’attribution de marché ou de concession – régime ordinaire
Date d’envoi de l’avis: 15/01/2024 16:32:59 (UTC+1)
Langues dans lesquelles l’avis en question est officiellement disponible: allemand
11.2.
Informations relatives à la publication
Numéro de publication de l’avis: 33374-2024
Numéro de publication au JO S: 12/2024
Date de publication: 17/01/2024

 
 
C L A S S E    C P V
45332400 - Travaux d'installation d'appareils sanitaires