Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 28/02/2024
Date de péremption :
Type de procédure :
Type de document : Avis de préinformation avec mise en concurrence
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne : Travaux de construction de gares routières : Neugestaltung Bahnhofsvorplatz Tuttlingen - Metallbau 23-59-03

2024/S 2024-123196  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
123196-2024 - Résultats
Allemagne – Travaux de construction de gares routières – Neugestaltung Bahnhofsvorplatz Tuttlingen - Metallbau 23-59-03
OJ S 42/2024 28/02/2024
Avis d’attribution de marché ou de concession – régime ordinaire
Marché de travaux

   1.  Acheteur
1.1.
Acheteur
Nom officiel: Stadt Tuttlingen
Forme juridique de l’acheteur: Autorité locale
Activité du pouvoir adjudicateur: Services d’administration générale

   2.  Procédure
2.1.
Procédure
Titre: Neugestaltung Bahnhofsvorplatz Tuttlingen - Metallbau 23-59-03
Description: Die Stadt Tuttlingen sieht die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes und damit die Schaffung eines multimodalen Knotens vor. Die Nutzung des Platzes erfährt eine Neuordnung. Der ÖPNV und Taxi-Verkehr soll dabei vom motorisierten Individualverkehr räumlich getrennt werden. Der motorisierte Individualverkehr findet zukünftig in der Eisenbahnstraße statt, welche vom Bahnhofsvorplatz abgetrennt wird. ÖPNV und Taxi-Verkehr nutzen den zentralen Vorplatz vor dem Bahnhofsgebäude. Es wird eine zentrale Mittelinsel vorgesehen, entlang derer fünf Haltestellen platziert werden. Zusätzlich werden vor dem Bahnhofsgebäude im südwestlichen Bereich des Platzes sowie entlang der B311 vier weitere Haltestellen vorgesehen, sodass im Bereich des multimodalen Knotens neun Bushaltestellen vorhanden sein werden. Die Mittelinsel wird mit einem mäandrierenden, w-förmigen Dach überspannt. Dieses Dach ragt zusätzlich über die Fahrbahn bis in den südöstlichen Bereich des Platzes, sodass dieses auch für die Haltestellen entlang der B311 als Überdachung dient. Die Haltestellen außerhalb der Insel erhalten jeweils eine schlichte Stahl-Glas-Überdachung, da diese sich in unmittelbarer Nähe zum denkmalgeschützten Bahnhofsgebäude befinden. Im Bereich der Eisenbahnstraße werden Car-Sharing-Stellplätze, E-Lade-Plätze, Behindertenstellplätze, Radabstellanlagen sowie Kiss-and-Ride-Parkplätze vorgesehen.
Identifiant de la procédure: 1aab24ee-6608-4020-b469-c14e40152f11
Avis précédent: 645555-2023
Identifiant interne: 23-59-03
Type de procédure: Ouverte
2.1.1.
Objet
Nature du marché: Marché de travaux
Nomenclature principale (cpv): 45213311 Travaux de construction de gares routières
Nomenclature supplémentaire (cpv): 45262670 Transformation des métaux, 45441000 Travaux de vitrerie, 45422100 Ouvrages en bois
2.1.2.
Lieu d’exécution
Adresse postale: Bahnhofsvorplatz  
Ville: Tuttlingen
Code postal: 78532
Subdivision pays (NUTS): Tuttlingen (DE137)
Pays: Allemagne
N’importe où dans le pays donné
2.1.4.
Informations générales
Informations complémentaires: Bekanntmachungs-ID: CXP4Y6UHCBJ
Base juridique:
Directive 2014/24/UE
vob-a-eu -

   5.  Lot
5.1.
Lot: LOT-0001
Titre: Neugestaltung Bahnhofsvorplatz Tuttlingen - Metallbau 23-59-03
Description: Metallbau (Windfänge, Nebendächer, Glas mit Bedruckung): Jede Haltestelle unter dem Mäanderdach (Haltestelle 1-7) bekommt ihren eigenen Windfang. Der Windfang ist ein modulares Element und besteht aus Glas-, Stahl- und Holzelementen. Die Stahlkonstruktion bildet den Rahmen des Windfangs, zwischen dem die Glasscheiben befestigt sind. Die Ecken der Windfänge sind abgerundet und spiegeln somit die Gestaltungssprache der restlichen Sitzelemente wider. Die Rundung ist mit schmalen, vertikalen Holzbohlen verkleidet. Die Windfänge gibt es in drei verschiedenen Ausführungen: als reduzierten Einzelwindfang (Haltestelle 1, 2, 3), als kombinierten Doppel-Windfang (Haltestelle 4, 5, 6, 7) und als lineares Element mit Überdachung (Haltestelle 8, 9). Die Lage und Ausführung der Windschutzelemente ist in Abhängigkeit von Dachform, Leitsystem, Grünstrukturen und Wegeverbindungen ausgewählt worden. Die Arbeiten umfassen im Wesentlichen: - Windfang Holz-/Stahl-/Glaskonstruktion L = ca. 21 m (3 Stk.) - Doppel-Windfang Holz-/Stahl-/Glaskonstruktion L = ca. 19 m (2 Stk.) - Nebendach St = ca. 12 m (2 Stk.)
Identifiant interne: 23-59-03
5.1.1.
Objet
Nature du marché: Marché de travaux
Nomenclature principale (cpv): 45213311 Travaux de construction de gares routières
Nomenclature supplémentaire (cpv): 45262670 Transformation des métaux, 45441000 Travaux de vitrerie, 45422100 Ouvrages en bois
5.1.2.
Lieu d’exécution
Adresse postale: Bahnhofsvorplatz  
Ville: Tuttlingen
Code postal: 78532
Subdivision pays (NUTS): Tuttlingen (DE137)
Pays: Allemagne
N’importe où dans le pays donné
5.1.3.
Durée estimée
Date de début: 19/02/2024
Date de fin de durée: 19/09/2025
5.1.6.
Informations générales
Projet de passation de marché non financé par des fonds de l’UE
Le marché relève de l’accord sur les marchés publics (AMP)
Informations relatives aux avis antérieurs:
Identifiant de l’avis antérieur: 645555-2023
Informations complémentaires: Das Vorhaben wird gefördert mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg aus dem Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG) - Teil ÖPNV. Die Aufnahme in das Förderprogramm erfolgte am 24.03.2021. Der finale Förderantrag wurde am 23.12.2022 gestellt. Der Bewilligungsbescheid des Regierungspräsidiums Freiburg liegt noch nicht vor. Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung wurde am 03.04.2023 vom Regierungspräsidium Freiburg erteilt, wodurch der Maßnahmenbeginn förderunschädlich erfolgen kann.
5.1.7.
Marché public stratégique
Objectif du marché public stratégique: Pas de passation de marché stratégique
5.1.10.
Critères d’attribution
Critère:
Type: Prix
Nom: Angebotssumme
Pondération (pourcentage, valeur exacte): 100
5.1.12.
Conditions du marché public
Informations relatives aux délais de recours: Ein Nachprüfungsverfahren wird nur auf Antrag eingeleitet. Der Antrag ist nach § 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit
   1.  der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von zehn Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,
   2.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   3.  Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
   4.  mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2 GWB. § 134 Absatz 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.
5.1.15.
Techniques
Accord-cadre: Pas d’accord-cadre
Informations sur le système d’acquisition dynamique: Pas de système d’acquisition dynamique
5.1.16.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de recours: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché: Stadt Tuttlingen
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe

   6.  Résultats
Valeur de tous les contrats attribués dans cet avis: 9 896 000,00 EUR
6.1.
Résultat – Identifiants des lots: LOT-0001
Au moins un lauréat a été choisi.
6.1.2.
Informations sur les lauréats
Lauréat:
Nom officiel: Haller Industriebau GmbH
Offre:
Identifiant du lot ou groupe de lots: LOT-0001
Valeur du résultat: 273 209,00 EUR
Sous-traitance: yes
La valeur de la sous-traitance est connue: non
Le pourcentage de la sous-traitance est connu: non
Informations relatives au marché:
Identifiant du marché: 23-59-03
Titre: Neugestaltung Bahnhofsvorplatz Tuttlingen - Metallbau
Date de conclusion du marché: 30/01/2023
Le marché est attribué dans le contexte d’un accord-cadre: non
6.1.4.
Informations statistiques:
Offres ou demandes de participation reçues:
Type de soumissions reçues: Offres
Nombre d’offres ou de demandes de participation reçues2
Type de soumissions reçues: Offres présentées par voie électronique
Nombre d’offres ou de demandes de participation reçues2
Statistiques sur les marchés publics stratégiques

   8.  Organisations
8.1.
ORG-0001
Nom officiel: Stadt Tuttlingen
Numéro d’enregistrement: 08327050-A8299-56
Adresse postale: Rathausstraße 1  
Ville: Tuttlingen
Code postal: 78532
Subdivision pays (NUTS): Tuttlingen (DE137)
Pays: Allemagne
Point de contact: Fachbereich 7 - Stadtentwicklung, Mobilität und Klimaschutz
Adresse électronique: bauservice@tuttlingen.de
Téléphone: +49 7461-99461
Télécopieur: +49 7461-995461
Rôles de cette organisation
Acheteur
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché
8.1.
ORG-0002
Nom officiel: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Numéro d’enregistrement: 08-A9866-40
Adresse postale: Durlacher Allee 100  
Ville: Karlsruhe
Code postal: 76137
Subdivision pays (NUTS): Karlsruhe, Stadtkreis (DE122)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabekammer@rpk.bwl.de
Téléphone: +49 721-9268730
Télécopieur: +49 721-9263985
Rôles de cette organisation
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours
8.1.
ORG-0003
Nom officiel: Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Numéro d’enregistrement: 08-A9866-40
Adresse postale: Durlacher Allee 100  
Ville: Karlsruhe
Code postal: 76137
Subdivision pays (NUTS): Karlsruhe, Stadtkreis (DE122)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabekammer@rpk.bwl.de
Téléphone: +49 721-9268730
Télécopieur: +49 721-9263985
Rôles de cette organisation
Organisation chargée des procédures de recours
8.1.
ORG-0004
Nom officiel: Haller Industriebau GmbH
Taille de l’opérateur économique: medium
Numéro d’enregistrement: DE811189817
Ville: Villingen-Schwenningen
Code postal: 78056
Subdivision pays (NUTS): Schwarzwald-Baar-Kreis (DE136)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: info@haller.de
Téléphone: +49772069180
Rôles de cette organisation
SoumissionnaireChef de groupe
Bénéficiaire effectif
Nationalité du propriétaireDEU
Lauréat de ces lotsLOT-0001
8.1.
ORG-0005
Nom officiel: Beschaffungsamt des BMI
Numéro d’enregistrement: 994-DOEVD-83
Ville: Bonn
Code postal: 53119
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: esender_hub@bescha.bund.de
Téléphone: +49228996100
Rôles de cette organisation
TED eSender
11. Informations relatives à l’avis
11.1.
Informations relatives à l’avis
Identifiant/version de l’avis: f50f4b4e-a169-43b6-b596-0bc026562752 - 01
Type de formulaire: Résultats
Type d’avis: Avis d’attribution de marché ou de concession – régime ordinaire
Date d’envoi de l’avis: 26/02/2024 15:45:24 (UTC+1)
Langues dans lesquelles l’avis en question est officiellement disponible: allemand
11.2.
Informations relatives à la publication
Numéro de publication de l’avis: 123196-2024
Numéro de publication au JO S: 42/2024
Date de publication: 28/02/2024

 
 
C L A S S E    C P V
45213311 - Travaux de construction de gares routières 
45262670 - Transformation des métaux