Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 13/06/2024
Date de péremption : 22/07/2024
Type de procédure : Information absente
Type de document : Avis de marché ou de concession – régime ordinaire
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne - Travaux d'installation de mat'riel de climatisation - K'lteanlagen Anlagen nach DIN 18379

2024/S 2024-350695  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
350695-2024 - Mise en concurrence
Allemagne – Travaux d'installation de matériel de climatisation – Kälteanlagen Anlagen nach DIN 18379
OJ S 114/2024 13/06/2024
Avis de marché ou de concession – régime ordinaire
Marché de travaux

   1.  Acheteur
1.1.
Acheteur
Nom officiel: Landeshauptstadt Hannover - Fachbereich Gebäudemanagement
Forme juridique de l’acheteur: Autorité locale
Activité du pouvoir adjudicateur: Services d’administration générale

   2.  Procédure
2.1.
Procédure
Titre: Kälteanlagen Anlagen nach DIN 18379
Description: Im
   3.  BA der energetischen Sanierungsmaßnahme wird der Verwaltungstrakt des Sportleistungszentrums in Hannover saniert und umstrukturiert. Im
   2.  Obergeschoss werden auf dem Dach zwei Tafelkühler installiert, zwei innenbefindliche Kältemaschinen sowie ein 1500 Liter Kältespeicher. Über Stahlrohrleitung werden so die Deckenkassetten im
   3. Bauabschnitt-Verwaltung versorgt. 2 Tafelkühler mit jeweils ca. 97 kW Rückkühlleistung; 2 Kältemaschinen ca.83 kW; 2 Glykol Wannen; 26 Deckenkassetten 1-6 kW; 1 Kältespeicher 1500l; 400m Stahlrohrleitung bis DN 100
Identifiant de la procédure: 5858ace1-6491-41db-9a2d-7d925e6bc451
Identifiant interne: 19-0565-24
Type de procédure: Ouverte
2.1.1.
Objet
Nature du marché: Marché de travaux
Nomenclature principale (cpv): 45331220 Travaux d'installation de matériel de climatisation
2.1.2.
Lieu d’exécution
Ville: Hannover
Code postal: 30159
Subdivision pays (NUTS): Region Hannover (DE929)
Pays: Allemagne
2.1.4.
Informations générales
Informations complémentaires: Vorlage mit dem Angebot:
   1.  Angaben zu Insolvenzverfahren und Liquidation
   1. 1 Erklärung, dass ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren weder beantragt noch eröffnet wurde, ein Antrag auf Eröffnung nicht mangels Masse abgelehnt wurde und sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet
   1. 2 Ein rechtskräftig bestätigter Insolvenzplan ist anzugeben
   2.  Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber oder Bieter in Frage stellt
   2. 1 Erklärung, dass keine Ausschlussgründe gemäß § 6e EU VOB/A vorliegen
   2. 2 Erklärung, dass ich/wir in den letzten zwei Jahren nicht aufgrund eines Verstoßes gegen Vorschriften, der zu einem Eintrag im Gewerbezentralregister geführt hat, mit einer Freiheitsstrafe von mehr als drei Monaten oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagessätzen oder einer Geldbuße von mehr als
   2. 500 Euro belegt worden bin/sind
   2. 3 Erklärung, dass ein Ausschlussgrund gemäß § 6e EU Absatz 6 VOB/A vorliegt
   2. 4 Erklärung, dass ein Ausschlussgrund gemäß § 6e EU Absatz 1 bis 4 VOB/A vorliegt, jedoch Maßnahmen zur Selbstreinigung ergriffen wurden, durch die die Zuverlässigkeit wiederhergestellt wurde
   3.  Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur Sozialversicherung
   3. 1 Erklärung, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur Sozialversicherung, soweit sie der Pflicht zur Beitragszahlung unterfallen, ordnungsgemäß erfüllt wurde
   3. 2 Bestätigung der Mitgliedschaft zur Berufsgenossenschaft
   4.  Eigenerklärung zur Eigentümerstruktur
   4. 1 Eigenerklärung der Auftragnehmer*innen und sonstigen Beteiligten, die bei der Erfüllung des Auftrages zu mindestens 10% am Auftragswert beteiligt sind gem. Artikel 5k der Verordnung (EU) 2022/576 des Rates vom
   8.  April 2022 zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 833/2014 Vorlage auf Verlangen innerhalb der vorgegebenen Frist: Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse, Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen, Freistellungsbescheinigung nach § 48 EStG, qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft des zuständigen Versicherungsträgers mit Angabe der Lohnsummen, ggfs. rechtskräftig bestätigter Insolvenzplan
Base juridique:
Directive 2014/24/UE
vob-a-eu -
2.1.6.
Motifs d’exclusion:
Motifs d’exclusion purement nationauxEs gelten die Ausschlussgründe gemäß §§ 123 und 124 des GWB bzw. soweit im Vergabeverfahren zutreffend die §§ 6e EU, 16 EU VOB/A.

   5.  Lot
5.1.
Lot: LOT-0000
Titre: Kälteanlagen Anlagen nach DIN 18379
Description: Im
   3.  BA der energetischen Sanierungsmaßnahme wird der Verwaltungstrakt des Sportleistungszentrums in Hannover saniert und umstrukturiert. Im
   2.  Obergeschoss werden auf dem Dach zwei Tafelkühler installiert, zwei innenbefindliche Kältemaschinen sowie einen 1500 Liter Kältespeicher. Über Stahlrohrleitung werden so die Deckenkassetten im
   3. Bauabschnitt-Verwaltung versorgt. 2 Tafelkühler mit jeweils ca. 97 kW Rückkühlleistung; 2 Kältemaschinen ca.83 kW; 2 Glykol Wannen; 26 Deckenkassetten 1-6 kW; 1 Kältespeicher 1500l; 400m Stahlrohrleitung bis DN 100
Identifiant interne: 0
5.1.1.
Objet
Nature du marché: Marché de travaux
Nomenclature principale (cpv): 45331220 Travaux d'installation de matériel de climatisation
5.1.2.
Lieu d’exécution
Ville: Hannover
Code postal: 30159
Subdivision pays (NUTS): Region Hannover (DE929)
Pays: Allemagne
5.1.3.
Durée estimée
Date de début: 01/10/2024
Date de fin de durée: 01/07/2025
5.1.6.
Informations générales
Participation réservée: La participation n’est pas réservée.
Projet de passation de marché non financé par des fonds de l’UE
5.1.7.
Marché public stratégique
Objectif du marché public stratégique: Pas de passation de marché stratégique
5.1.9.
Critères de sélection
Critère:
Type: Aptitude à exercer l’activité professionnelle
Description: Vorlage mit dem Angebot: Eigenerklärung über die Eintragung des Unternehmens in das Berufs- oder Handelsregister oder der Handwerksrolle, sofern eine Verpflichtung zur Eintragung in den genannten Registern besteht Vorlage auf gesondertes Verlangen innerhalb der gesetzten Frist: Gewerbeanmeldung, Handelsregisterauszug, Eintragung in der Handwerksrolle (Handwerkskarte) bzw. bei der Industrie- und Handelskammer. Es sind die nach dem Recht des Herkunftsstaates maßgeblichen Dokumente vorzulegen.

Critère:
Type: Capacité économique et financière
Description: Vorlage mit dem Angebot: Eigenerklärung, über den Umsatz des Unternehmens jeweils bezogen auf die letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen.

Critère:
Type: Capacité technique et professionnelle
Description: Vorlage mit dem Angebot:
   1.  Erklärung, in den letzten fünf Kalenderjahren vergleichbare Leistungen ausgeführt zu haben
   2.  Erklärung, dass dem Unternehmen die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen Arbeitskräfte zur Verfügung stehen
   3.  Angabe, welche Teile des Auftrags der Unternehmer als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt (VHB Formblatt 235) Vorlage auf gesondertes Verlangen innerhalb der gesetzten Frist: zu 1: drei Referenzbescheinigungen mit mindestens folgenden Angaben: Name Ansprechpartner bzw. Referenzgeber; Bestätigung des Referenzgebers über die vertragsgemäße Ausführung der Leistung; Ausführungszeitraum; Auftragssumme; Art der ausgeführten Leistung; Kurzbeschreibung des im eigenen Betrieb erbrachten maßgeblichen Leistungsumfanges; Zahl der hierfür durchschnittlich eingesetzten Arbeitnehmer; Kurzbeschreibung der Baumaßnahme einschließlich eventueller Besonderheiten der Ausführung; Zu 2: Angaben über die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal Zu 3: Nachweis, dass ihm die erforderlichen Kapazitäten anderer Unternehmen bei Unteraufträgen zur Verfügung stehen und diese Unternehmen geeignet sind. Er hat den Namen sowie die Kontaktdaten dieser Unternehmen anzugeben und entsprechende Verpflichtungserklärungen dieser Unternehmen vorzulegen (VHB Formblatt 236)
5.1.10.
Critères d’attribution
Critère:
Type: Prix
5.1.11.
Documents de marché
Langues dans lesquelles les documents de marché sont officiellement disponibles:
Date limite de demande d’informations complémentaires: 16/07/2024 10:30:00 (UTC+2)
Canal de communication ad hoc:
5.1.12.
Conditions du marché public
Conditions de présentation:
Présentation par voie électronique: Requise
Adresse de présentation: https://www.meinauftrag.rib.de
Langues dans lesquelles les offres ou demandes de participation peuvent être présentées: allemand
Catalogue électronique: Non autorisée
Variantes: Non autorisée
Date limite de réception des offres: 22/07/2024 10:30:00 (UTC+2)
Date limite de validité de l’offre: 57 Jours
Informations qui peuvent être complétées après la date limite de présentation des offres:
À la discrétion de l’acheteur, tous les documents manquants relatifs au soumissionnaire peuvent être transmis ultérieurement.
Informations complémentaires: Durch Bietende können fehlende, unvollständige oder fehlerhafte unternehmensbezogenen Unterlagen nachgereicht, vervollständigt oder korrigiert, oder fehlende oder unvollständige leistungsbezogene Unterlagen nachgereicht werden. Es gilt § 16a EU Abs. 1 VOB/A. Hinweise in den Vergabeunterlagen sind zu beachten.
Informations relatives à l’ouverture publique:
Date d'ouverture: 22/07/2024 10:30:00 (UTC+2)
Lieu: siehe Kontaktstelle
Informations complémentaires: Bietende und/oder Ihre Bevollmächtigten sind zur Öffnungsverhandlung nicht zugelassen.
Conditions du marché:
Facturation en ligne: Requise
La commande en ligne sera utilisée: non
Le paiement en ligne sera utilisé: oui
Informations relatives aux délais de recours: Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
   1.  Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein.
   2.  Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 GWB geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.
   3.  Der Antrag ist unzulässig, soweit a) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt, b) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, c) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, d) Mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
5.1.15.
Techniques
Accord-cadre: Pas d’accord-cadre
Informations sur le système d’acquisition dynamique: Pas de système d’acquisition dynamique
5.1.16.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de recours: Vergabekammer Nieders. beim Nieders. Ministerium f. Wirtschaft, Verkehr, Bauen u. Digitalisierung
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours: Landeshauptstadt Hannover - Fachbereich Gebäudemanagement
Organisation qui reçoit les demandes de participation: Landeshauptstadt Hannover - Zentrale Submission
Organisation qui traite les offres: Landeshauptstadt Hannover - Fachbereich Gebäudemanagement

   8.  Organisations
8.1.
ORG-0001
Nom officiel: Landeshauptstadt Hannover - Zentrale Submission
Numéro d’enregistrement: 032410001001-0-21
Département: LHH
Adresse postale: Trammplatz 2  
Ville: Hannover
Code postal: 30159
Subdivision pays (NUTS): Region Hannover (DE929)
Pays: Allemagne
Point de contact: Zentrale Submission
Adresse électronique: submission@hannover-stadt.de
Téléphone: +49 511-168-42870
Télécopieur: +49 511-168-42087
Adresse internet: https://www.meinauftrag.rib.de
Rôles de cette organisation
Organisation qui reçoit les demandes de participation
8.1.
ORG-0005
Nom officiel: Landeshauptstadt Hannover - Fachbereich Gebäudemanagement
Numéro d’enregistrement: OE19
Adresse postale: Aegidientorplatz 1  
Ville: Hannover
Code postal: 30159
Subdivision pays (NUTS): Region Hannover (DE929)
Pays: Allemagne
Point de contact: Landeshauptstadt Hannover - Zentrale Submission
Adresse électronique: submission@hannover-stadt.de
Téléphone: +49 511-168-42870
Télécopieur: +49 511-168-42087
Adresse internet: https://www.meinauftrag.rib.de
Profil de l’acheteur: https://meinauftrag.rib.de
Rôles de cette organisation
Acheteur
Organisation qui traite les offres
Organisation qui fournit des précisions concernant l’introduction des recours
8.1.
ORG-0029
Nom officiel: Vergabekammer Nieders. beim Nieders. Ministerium f. Wirtschaft, Verkehr, Bauen u. Digitalisierung
Numéro d’enregistrement: VK Niedersachsen
Adresse postale: Auf der Hude 2  
Ville: Lüneburg
Code postal: 21339
Subdivision pays (NUTS): Lüneburg, Landkreis (DE935)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Téléphone: 000
Rôles de cette organisation
Organisation chargée des procédures de recours
8.1.
ORG-0030
Nom officiel: LHH-Dienstleister
Numéro d’enregistrement: LHH-DL
Adresse postale: Brüderstraße 5  
Ville: Hannover
Code postal: 30159
Subdivision pays (NUTS): Region Hannover (DE929)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: eVergabe@hannover-stadt.de
Téléphone: 000
Adresse internet: https://www.meinauftrag.rib.de
Rôles de cette organisation
Prestataire de services de passation de marché
8.1.
ORG-0031
Nom officiel: Datenservice Öffentlicher Einkauf (in Verantwortung des Beschaffungsamts des BMI)
Numéro d’enregistrement: 0204:994-DOEVD-83
Ville: Bonn
Code postal: 53119
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: noreply.esender_hub@bescha.bund.de
Téléphone: +49228996100
Rôles de cette organisation
TED eSender
11. Informations relatives à l’avis
11.1.
Informations relatives à l’avis
Identifiant/version de l’avis: 29ff3aaf-84fb-465e-afc1-0d468e7ed7c2 - 01
Type de formulaire: Mise en concurrence
Type d’avis: Avis de marché ou de concession – régime ordinaire
Date d’envoi de l’avis: 12/06/2024 07:29:00 (UTC+2)
Langues dans lesquelles l’avis en question est officiellement disponible: allemand
11.2.
Informations relatives à la publication
Numéro de publication de l’avis: 350695-2024
Numéro de publication au JO S: 114/2024
Date de publication: 13/06/2024

 
 
C L A S S E    C P V
45331220 - Travaux d'installation de matériel de climatisation