Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 09/02/2024
Date de péremption :
Type de procédure : Information absente
Type de document : Avis de modification de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne : Travaux d'installation de systèmes avertisseurs d'incendie : Ffm HBF; Erneuerung der Brandmeldeanlage in den Bereichen OPVA, UPVA und B-Ebene

2024/S 2024-084829  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
84829-2024 - Modification du marché
Allemagne – Travaux d'installation de systèmes avertisseurs d'incendie – Ffm HBF; Erneuerung der Brandmeldeanlage in den Bereichen OPVA, UPVA und B-Ebene
OJ S 29/2024 09/02/2024
Avis de modification de marché
Marché de travaux

   1.  Acheteur
1.1.
Acheteur
Nom officiel: DB Station&Service AG (Bukr 11)

   2.  Procédure
2.1.
Procédure
Titre: Ffm HBF; Erneuerung der Brandmeldeanlage in den Bereichen OPVA, UPVA und B-Ebene
Description: Ffm HBF; Erneuerung der Brandmeldeanlage in den Bereichen OPVA, UPVA und B-Ebene
Identifiant de la procédure: d57cf70d-b911-4a43-9659-5b35532cb13f
Identifiant interne: 18FEI34677
2.1.1.
Objet
Nature du marché: Marché de travaux
Nomenclature principale (cpv): 45312100 Travaux d'installation de systèmes avertisseurs d'incendie
Nomenclature supplémentaire (cpv): 31625200 Systèmes d'alarme incendie
2.1.2.
Lieu d’exécution
Ville: Hauptbahnhof Frankfurt am Main
Code postal: 60329
Subdivision pays (NUTS): Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt (DE712)
Pays: Allemagne
2.1.4.
Informations générales
Informations complémentaires: Folgende Erklärungen sind im Offenen Verfahren mit dem Angebot und bei einem Aufruf zum Teilnahmewettbewerb mit dem Teilnahmeantrag abzugeben. Zusätzliche Unterlagen sind nicht erwünscht: Die interessierten Wirtschaftsteilnehmer müssen dem Auftraggeber mitteilen, dass sie an den Aufträgen interessiert sind; die Aufträge werden ohne spätere Veröffentlichung eines Aufrufs zum Wettbewerb vergeben. Durch den Wirtschaftsteilnehmer sind als Teilnahmebedingung neben den zuvor genannten Erklärungen/Nachweisen folgende weitere Erklärungen/Nachweise erforderlich:
   1.  Erklärung, ob und inwieweit mit dem/den vom AG beauftragten Ingenieurbüro(s) Verbundenheit (gesellschaftsrechtlich verbunden im Sinne § 18 AktG / verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Organen des Bieters und Organen des Ingenieurbüros) oder wirtschaftliche Abhängigkeit besteht. Bei Bietergemeinschaften gilt, dass jedes einzelne Mitglied eine entsprechende Erklärung abzugeben hat. Beauftragte(s) Ingenieurbüro(s):
   1. 
   2. 
   3.  Der Auftraggeber behält sich vor, Angebote von Bietern auszuschließen, die unter Mitwirkung eines vom Auftraggeber beauftragten Ingenieurbüros erstellt wurden. Gleiches gilt, wenn zwischen Bieter und beauftragtem Ingenieurbüro eine gesellschaftsrechtliche/verwandtschaftliche Verbundenheit oder wirtschaftliche Abhängigkeit besteht. Fragen zu den Vergabeunterlagen oder dem Vergabeverfahren sind so rechtzeitig zu stellen, dass dem Auftraggeber unter Berücksichtigung interner Abstimmungsprozesse eine Beantwortung spätestens sechs Tage vor Ablauf der Frist zur Angebotsabgabe bzw. zur Einreichung der Teilnahmeanträge möglich ist. Der Auftraggeber behält sich vor, nicht rechtzeitig gestellte Fragen gar nicht oder innerhalb von weniger als sechs Tagen vor Ablauf der Frist zur Angebotsabgabe bzw. zur Einreichung der Teilnahmeanträge zu beantworten. Der Auftraggeber behält sich die Anwendung von §§ 123, 124 GWB vor. Bei Durchführung eines Verhandlungsverfahrens behält sich der Auftraggeber die Möglichkeit vor, den Auftrag auf der Grundlage der Erstangebote zu vergeben, ohne in Verhandlungen einzutreten. Für den Fall, dass die Bieter im Rahmen einer Verhandlung zur Abgabe eines preislich modifizierten Angebots aufgefordert werden, behält das Angebot der
   1.  Angebotseröffnung einschl. der Nebenangebote weiterhin Gültigkeit. Das gilt sowohl für den Fall, dass der Bieter fristgemäß ein modifiziertes Angebot vorlegt, als auch für den Fall, dass der Bieter ein modifiziertes Angebot nicht oder nicht fristgemäß vorlegt. Der Zuschlag wird auf das wirtschaftlichste Angebot (des Bestbieters) erteilt. Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.
Base juridique:
Directive 2014/25/UE
sektvo -

   5.  Lot
5.1.
Lot: LOT-0001
Titre: UPVA Konstablerwache und Hauptwache
Description: UPVA Konstablerwache und Hauptwache
Identifiant interne: 95ff033a-6c70-4e06-810c-da5b994cbb62
5.1.1.
Objet
Nature du marché: Marché de travaux
Nomenclature principale (cpv): 45312100 Travaux d'installation de systèmes avertisseurs d'incendie
5.1.3.
Durée estimée
Date de début: 10/12/2018
Date de fin de durée: 04/03/2024
5.1.6.
Informations générales
Projet de passation de marché non financé par des fonds de l’UE
Le marché relève de l’accord sur les marchés publics (AMP)
5.1.7.
Marché public stratégique
Objectif du marché public stratégique: Pas de passation de marché stratégique
5.1.16.
Informations complémentaires, médiation et réexamen
Organisation chargée des procédures de recours: Vergabekammer des Bundes
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché: DB Station&Service AG (Bukr 11)

   6.  Résultats
6.1.
Résultat – Identifiants des lots: LOT-0001
6.1.2.
Informations sur les lauréats
Lauréat:
Offre:
Identifiant de l’offre: 2018515295 - Los: 3
Identifiant du lot ou groupe de lots: LOT-0001
Valeur du résultat: 0,00 EUR
La valeur de la sous-traitance est connue: non
Le pourcentage de la sous-traitance est connu: non
Informations relatives au marché:
Identifiant du marché: CON-0001 - Bosch Sicherheitssysteme GmbH
Date à laquelle le lauréat a été choisi: 08/10/2019
Date de conclusion du marché: 09/10/2019

   7.  Modification
Identifiant de la section: 479822-2019
Raison de la modification: Modifications nécessaires en raison de circonstances imprévisibles pour un acheteur diligent.
Description: ?18FEI34677_92270546_NT44: Kernbohrungen für Druckluftabschaltung Zuko Hauptwache
7.1.
Modification
Identifiant de la section: CON-0001
Description des modifications: Entsprechend der Forderung der Fachtechnischen Prüfung durch den Fachspezialisten von Station & Service AG sowie bei der SV Abnahme und EBA-Abnahmeprüfung sind bei Brandalarm die Druckluft Anlagen für die Rückspülung der RAS-System abzuschalten. Dafür wurden zusätzliche Kernbohrungen erforderlich.

   8.  Organisations
8.1.
ORG-0001
Nom officiel: DB Station&Service AG (Bukr 11)
Numéro d’enregistrement: 1691faa3-330c-4d76-a952-fba98f1e87c3
Adresse postale: Europaplatz 1  
Ville: Berlin
Code postal: 10557
Subdivision pays (NUTS): Berlin (DE300)
Pays: Allemagne
Point de contact: FE.EI-M-T
Adresse électronique: obm-team-mitte@deutschebahn.com
Téléphone: +49 6926520071
Télécopieur: +49 6926520071
Rôles de cette organisation
Acheteur
Organisation qui fournit des informations complémentaires sur la procédure de passation de marché
8.1.
ORG-0002
Nom officiel: Vergabekammer des Bundes
Numéro d’enregistrement: 0a9ea480-08e4-4ab6-bf12-d722d0ad54b6
Adresse postale: Villemomblerstr. 76  
Ville: Bonn
Code postal: 53123
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: vk@bundeskartellamt.bund.de
Téléphone: +49 22894990
Rôles de cette organisation
Organisation chargée des procédures de recours
8.1.
ORG-0003
Nom officiel: Bosch Sicherheitssysteme GmbH
Numéro d’enregistrement: ac4d6e12-9cbc-40ea-968a-f92a700f708b
Adresse postale: Robert-Bosch-Platz 1  
Ville: Gerlingen
Code postal: 70839
Subdivision pays (NUTS): Ludwigsburg (DE115)
Pays: Allemagne
Point de contact: ST-BT/SPB-Frankfurt
Adresse électronique: bieterportal-alt@deutschebahn.com
Téléphone: +49 6995401371
Télécopieur: +49 6995401365
Rôles de cette organisation
Soumissionnaire
Lauréat de ces lotsLOT-0001
8.1.
ORG-0004
Nom officiel: Beschaffungsamt des BMI
Numéro d’enregistrement: 994-DOEVD-83
Ville: Bonn
Code postal: 53119
Subdivision pays (NUTS): Bonn, Kreisfreie Stadt (DEA22)
Pays: Allemagne
Adresse électronique: esender_hub@bescha.bund.de
Téléphone: +49228996100
Rôles de cette organisation
TED eSender
11. Informations relatives à l’avis
11.1.
Informations relatives à l’avis
Identifiant/version de l’avis: 0adb12c1-1fa5-4c8f-a4f7-7a6b2617f95b - 01
Type de formulaire: Modification du marché
Type d’avis: Avis de modification de marché
Date d’envoi de l’avis: 07/02/2024 16:04:30 (UTC+1)
Langues dans lesquelles l’avis en question est officiellement disponible: allemand
11.2.
Informations relatives à la publication
Numéro de publication de l’avis: 84829-2024
Numéro de publication au JO S: 29/2024
Date de publication: 09/02/2024

 
 
C L A S S E    C P V
45312100 - Travaux d'installation de systèmes avertisseurs d'incendie