Inscrivez-vous 01 49 36 46 20
appel-offre
appel-offre
 
            
Date de publication : 02/12/2022
Date de péremption : 12/01/2023
Type de procédure : Procédure ouverte
Type de document : Avis de marché
ALLEMAGNE
appel-offre

Allemagne-Wiesbaden:Services d'hôtellerie

2022/S 233-669500  (Source TED)
 
 
V  E  R  S  I  O  N      F  R  A  N  C  A  I  S  E
TX:
02/12/2022 S233 Allemagne-Wiesbaden: Services d'hôtellerie 2022/S 233-669500 Services sociaux et autres services spécifiques - marchés publics Avis de marché Services
 
 
Section I: Pouvoir adjudicateur
I.1) Nom et adresses Nom officiel: Land Hessen, vertreten durch das Hessische Competence Center -Zentrale Beschaffung- Adresse postale: Rheingaustraße 186 Ville: Wiesbaden Code NUTS: DE7 Hessen Code postal: 65203 Pays: Allemagne Courriel: beschaffung@hcc.hessen.de Téléphone: +49 611/6939-0 Fax: +49 611/6939-400 Adresse(s) internet:
Adresse principale: https://vergabe.hessen.de
I.3) Communication
Les documents du marché sont disponibles gratuitement en accès direct non restreint et complet, à l'adresse: https://vergabe.hessen.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-182f8a4e631-4c89013315e996 Adresse à laquelle des informations complémentaires peuvent être obtenues: le ou les point(s) de contact susmentionné(s)
Les offres ou les demandes de participation doivent être envoyées par voie électronique via: https://vergabe.hessen.de
I.4) Type de pouvoir adjudicateur Autorité régionale ou locale
I.5) Activité principale Services généraux des administrations publiques
 
 
Section II: Objet
II.1) Étendue du marché
II.1.1) Intitulé:
Rahmenvereinbarung Tagungsstätten Zentrale Fortbildung 2024-2027 Numéro de référence: VG-0437-2022-0319
II.1.2) Code CPV principal 55100000 Services d'hôtellerie
II.1.3) Type de marché Services
II.1.4) Description succincte:
Rahmenvereinbarung über die Bereitstellung von Tagungsstätten sowie Verpflegung und ggf. Übernachtungen für die Hochschule für öffentliches Management und Sicherheit (2 Lose) für 2024-2027
II.1.5) Valeur totale estimée
II.1.6) Information sur les lots Ce marché est divisé en lots: oui Il est possible de soumettre des offres pour nombre maximal de lots: 2
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Tagesstättenbereitstellung und Verpflegung bei 1-tägigen Seminaren
Lot nº: 1
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 55100000 Services d'hôtellerie
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE7 Hessen
II.2.4) Description des prestations:
Bereitstellung von Tagungsstätten sowie Verpflegung bei 1-tägigen Seminaren gemäß Leistungsbeschreibung. Die maximale Tagesspauschale pro Person und Tagungstag in Höhe von 80 Euro netto (enthält: Mittagessen, 2 Kaffeepausen und Tagungsgetränke (Tafel- oder Mineralwasser)) darf nicht überschritten werden. Der Höchstwert der Rahmenvereinbarung beträgt für die Laufzeit von vier Jahren (2024 bis 2027) 3,5 Mio. Euro (netto). Bei Erreichen dieses Höchstwertes verliert die Rahmenvereinbarung ihre Wirkung. Weitere Leistungen können sodann nicht mehr aus der Rahmenvereinbarung abgerufen werden.
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du contrat ou de l'accord-cadre Début: 01/01/2024 Fin: 31/12/2027
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
II.2) Description
II.2.1) Intitulé:
Tagesstättenbereitstellung, Verpflegung und Übernachtung bei 2- bis 5-tägigen Seminaren
Lot nº: 2
II.2.2) Code(s) CPV additionnel(s) 55100000 Services d'hôtellerie
II.2.3) Lieu d'exécution Code NUTS: DE7 Hessen
II.2.4) Description des prestations:
Bereitstellung von Tagungsstätten sowie Verpflegung und Übernachtung bei 2-bis 5-tägigen Seminaren gemäß Leistungsbeschreibung. Die maximale Tagungspauschale pro Person und Tagungstag in Höhe von 190 EUR netto (enthält: Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Frühstück mit Zimmerreinigung/Wäschewechsel, Vollverpflegung, 2 Kaffeepausen und Tagungsgetränke (Tafel- oder Mineralwasser), Kalt-warmes Abendessen bzw. -buffet mit vegetarischer Variante und Tagungsgetränke (Tafel- oder Mineralwasser) darf nicht überschritten werden. Zudem darf die maximale Tagespauschale pro Person und Tagungstag in Höhe von 80 Euro netto (enthält: Mittagessen, 2 Kaffeepausen und Tagungsgetränke (Tafel- oder Mineralwasser)) nicht überschritten werden. Der Höchstwert der Rahmenvereinbarung beträgt für die Laufzeit von vier Jahren (2024 bis 2027) 3,5 Mio. Euro (netto). Bei Erreichen dieses Höchstwertes verliert die Rahmenvereinbarung ihre Wirkung. Weitere Leistungen können sodann nicht mehr aus der Rahmenvereinbarung abgerufen werden.
II.2.6) Valeur estimée
II.2.7) Durée du contrat ou de l'accord-cadre Début: 01/01/2024 Fin: 31/12/2027
II.2.13) Information sur les fonds de l'Union européenne
Le contrat s'inscrit dans un projet/programme financé par des fonds de l'Union européenne: non
II.2.14) Informations complémentaires
 
 
Section III: Renseignements d'ordre juridique, économique, financier et technique
III.1)
 
 
Conditions de participation
III.1.4) Règles et critères objectifs de participation Liste et brève description des règles et critères:
 - Erklärung zur Eignung Liefer-/Dienstleistungen (siehe Vordruck "Erklaerung_Eignung.pdf"), - Erklärung Mindestanforderungen Los 1 (siehe Vordruck) Sofern ebenfalls ein Angebot zum Los 2 (Tagesstättenbereitstellung, Verpflegung und Übernachtung bei 2- bis 5-tägigen Seminaren) abgeben wird, ist zwingend auch die Erklärung Mindestanforderungen Los 2 ausgefüllt abzugeben. - Erklärung Mindestanforderungen Los 2 (siehe Vordruck) Sofern ebenfalls ein Angebot zum Los 1 (Tagesstättenbereitstellung und Verpflegung bei 1-tägigen Seminaren) abgeben wird, ist zwingend auch die Erklärung Mindestanforderungen Los 1 ausgefüllt abzugeben. - Erklärung (siehe Vordruck "Haftpflichtversicherung etc.") bezüglich: wettbewerbsbeschränkender Absprachen Sozialabgaben Berufsgenossenschaft Sozialversicherung Beachtung Arbeitnehmerschutzvorschriften (insb. Jugendarbeitsschutzgesetz) Haftpflichtversicherung
III.2) Conditions liées au marché
III.2.2) Conditions particulières d'exécution:
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Bieter die nach § 5 HVTG erforderliche Verpflichtungserklärung abzugeben haben.
 
 
Section IV: Procédure
IV.1) Description
IV.1.1) Forme de la procédure Procédure ouverte
IV.1.3) Information sur l'accord-cadre
Le marché implique la mise en place d'un accord-cadre
IV.1.10) Identification des règles nationales applicables à la procédure:
IV.1.11) Principales caractéristiques de la procédure d'attribution:
IV.2) Renseignements d'ordre administratif
IV.2.2) Date limite de réception des offres ou des demandes de participation / Date limite de réception des manifestations d'intérêt Date: 12/01/2023 Heure locale: 12:00
IV.2.4) Langue(s) pouvant être utilisée(s) dans l'offre ou la demande de participation:
allemand
 
 
Section VI: Renseignements complémentaires
VI.3) Informations complémentaires:
Mit dem Angebot sind zusätzlich folgende Unterlagen beizufügen: - Verpflichtungserklärung Tariftreue/Mindestlohn (siehe Vordruck "Verpflichtungserklaerung_Tariftreue.pdf"); - Erklärung zu Russland-Sanktionen (siehe Vordruck "Erklaerung_RUS_Sanktionen.pdf"; - ausgefüllter Fragenkatalog (Ja/Nein) mit ergänzenden Angaben / Erläuterungen (siehe Vordruck); - Stornobedingungen; - Leistungsbeschreibung. Bereits mit Angebotsabgabe sind die geplanten Unterauftragnehmer, soweit bereits bekannt, zu benennen sowie anzugeben, welche Teilleistungen in welchem Umfang durch welchen Unterauftragnehmer ausgeführt werden sollen (Formular 235 "Verzeichnis der Leistungen anderer Unternehmen"). Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich auf der Vergabeplattform des Landes Hessen unter www.vergabe.hessen.de kostenfrei zur Verfügung gestellt. Je Los ist der Abschluss der Rahmenvereinbarung mit bis zu 50 Tagungsstätten angestrebt. Hierbei werden je Los alle Angebote berücksichtigt, die die entsprechenden Mindestanforderungen einhalten, abgefragten Erklärungen vorgelegt haben und keine Ausschlussgründe vorliegen. Sollten je Los mehr als 50 Angebote berücksichtigungsfähig sein, so wird je Los eine Gesamtbewertung anhand der Zuschlagskriterien "Preis" (Gewichtung: 75 Punkte) und "erweiterter Leistungsumfang" (Gewichtung: 25 Punkte) vorgenommen. Die 50 Bieter mit der höchsten Gesamtpunktzahl erhalten sodann den Zuschlag. Im Falle von wertungsgleichen Angeboten (identische Gesamtpunktzahl) wird sich für die Zuschlagsentscheidung ein Losverfahren vorbehalten. Wenn Bedarf an Tagungsstätten besteht, erfolgt die Kapazitätsabfrage und die Einzelauftragsvergabe ohne erneuten Aufruf zum Wettbewerb nach den individuellen Bedürfnissen des Auftraggebers im Hinblick auf den durchzuführenden Seminartyp. Das Jahresprogramm wird auf der Grundlage einer Bedarfsplanung erstellt. Die Anfor-derungen an eine Tagungsstätte ergeben sich konkret aus jedem einzelnen Seminartyp. Dazu wird jährlich eine sogenannte Tagungsstätte-Kategorisierungsliste erstellt. Außerdem ist der Auftraggeber verpflichtet, die Seminartypen, die mehrmals im Jahr oder auch in Folgejahren angeboten werden, regional zu verteilen, sodass jede/r Beschäftigte des Landes auch die Möglichkeit besitzt, ortsnahe Veranstaltungen besuchen zu können. www.vergabe.hessen.de
VI.4) Procédures de recours
VI.4.1) Instance chargée des procédures de recours Nom officiel: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Adresse postale: Wilhelminenstraße 1 - 3 Ville: Darmstadt Code postal: 64283 Pays: Allemagne Téléphone: +49 6151/126603 Fax: +49 6151/125816
VI.4.3) Introduction de recours Précisions concernant les délais d'introduction de recours:
Auf die Rügepflichten gemäß § 160 Abs. 3 Satz 1 Nrn. 1 bis 4 GWB wird ausdrücklich hingewiesen, insbesondere auf die Frist des § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB. Danach ist ein Antrag auf Nachprüfung unzulässig, soweit nach Eingang der Mitteilung der Vergabestelle, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, mehr als 15 Kalendertage vergangen sind.
VI.4.4) Service auprès duquel des renseignements peuvent être obtenus sur l'introduction de recours Nom officiel: Hessisches Competence Center - Zentrale Beschaffung - Adresse postale: Rheingaustraße 186 Ville: Wiesbaden Code postal: 65203 Pays: Allemagne Courriel: Beschaffung@hcc.hessen.de Téléphone: +49 611/6939-0 Fax: +49 611/6939-400
VI.5) Date d'envoi du présent avis:
29/11/2022 Rahmenvereinbarung Tagungsstätten Zentrale Fortbildung 2024-2027 12/01/2023 02/12/2022 DEU National
 
 
C L A S S E    C P V
55100000 - Services d'hôtellerie